Key an -10db Eingang?

von DI-Box, 27.04.05.

  1. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 27.04.05   #1
    Mosche!
    Ich möchte mein Keyboard Yamaha PSR 280 :) an mein Mischpult Yamaha MG 10/2 anschließen.
    Leider sind die beiden Stereokanäle, die auf 4db ausgelegt sind schon von meinem Fantom XA belegt.
    Übrig sind daher noch 1 4db-Lineeingang, weil am 1. Kanal mein MGX 58 dranhängt, und ein Stereoeingang, der mit -10db ausgewiesen ist.
    Leider steht im PSR-Manual nicht, welchen Pegel das Signal hat. Da es eigentlich ein Kopfhörer-Ausgang ist, geh ich davon aus, dass es eher auf 4db läuft. Zum Anschluss verwende ich ein Insertkabel Stereoklinke auf 2xMonoklinke

    1. Auf welchem Pegel läuft das Keyboard?

    2. Kann ich irgendwie auch in den -10db-Stereoeingang gehen?

    DANKE
    Oli
     
  2. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 27.04.05   #2
    das is "im Prinzip wurscht" - so lange du den Gain am Pult anpasst, kannst du das Key in jeden Eingang einstöpseln. Reinstecken und langsam hochziehen bis es passt. Ich hab mir da noch nie Gedanken drüber gemacht was am Eingang dran steht. Die Keys kommen rein, werden eingepegelt und gut is.


    Micha
     
  3. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 27.04.05   #3
    Das Problem:
    An den -10db-Eingängen ist kein Gain!
    Die haben nur ein Kanalpoti für die Lautstärke!
    Und ich will nicht den Kanalzug überfordern :)
    Oli
     
  4. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 28.04.05   #4
    Dann musst Du den Pegel am Keyboard einstellen, sodass es passt. Sollte aber kein Problem sein an dem Lineeingang.

    Wenns kratzt, ist der Kanalzug überfordert ;)

    Gruß

    France.
     
  5. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 28.04.05   #5
    gut, dann werd ich den Volumeregler am Keyboard ganz vorsichtig benutzen :)
    DANKE
    Oli
     
  6. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 28.04.05   #6
    Im Manual des PSR (http://www2.yamaha.co.jp/manual/pdf/emi/german/port/PSR280G.pdf S. 9) steht, dass man vom Phones/Line-Out in den Line-/Aux-In z. B. einer Stereoanlage reingehen kann. Daraus ist zu schliessen, dass der Pegel des Line-Out passend zur Empfindlichkeit des 2 Tr In des MG10/2 ist. Es sollten also keine größeren Probleme auftauchen.
    Ich betreibe zuhause eine E-Piano mit dem Phones-Ausgang am Aux-In meines Hifi-Verstärkers. Der Pegel ist bei voller Phones-Lautstärke eher zu schwach für den Aux-In.
     
  7. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 29.04.05   #7
    Um so besser
    am Aux in kann ich mit dem Gain halt jeden Pegel verarbeiten...
    Oli
     
Die Seite wird geladen...

mapping