Keybass Lösung!

von Speet, 17.02.08.

  1. Speet

    Speet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    381
    Erstellt: 17.02.08   #1
    Moin!

    In letzter Zeit übernehme ich sehr oft den Bass mit meiner Linken hand (aufgestellt auf meine yamaha yc20). Meist gespielt über ein kleines Midikeyboard, verbunden mit dem Laptop. Samples von Scarbee.

    Da ich kein Geld für einen echten Keybass besitze (fender rhodes bass oder hohner bass 3 (dessen sound ich leider noch ncihteinmal kenne) und diese auch nur höchst selten bei Ebay angeboten werden und auch keine Lust habe nur für den Bass nen Laptop mit soundkarte usw rumzuschleppen habe, möchte ich gerne wissen ob es irgendeine andere (günstige) Lösung gibt. Ist es möglich die Scarbeesamples mit effekten Belegt auf so einen s2000 (oder wie der hieß) zu legen? Ich denke jedoch der hat zuwenig Speicherplatz.

    Vielleicht kann ja jemand helfen.

    Gruß
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 17.02.08   #2
    Ob das mit den Scarbee-Samples geht, kann ich dir leider nicht sagen. Sollten die aber zu groß sein, wären vielleicht die Wizoo-Magnetica eine Überlegung wert. Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es die CD für einen Zehner.
     
  3. Speet

    Speet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    381
    Erstellt: 17.02.08   #3
    hi Andi! Danke für Deine flotte Antwort!

    Würde das denn überhaupt mit diesem s2000 funktionieren? Und wäre es nicht möglich das scarbee selbst nochmal mit effekten zu samplen? 3 Layer sind ja mehr als ausreichen für meine Anforderungen.

    Gruß
     
  4. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 18.02.08   #4
    Du meinst quasi eine reduzierte Anzahl von Scarbee-Samples in den s2000 laden? Da müssen die Kollegen helfen - ich weiß es nicht und mag nicht raten :) Das wäre natürlich das einfachste.

    Ich war mir aber ziemlich sicher, dass die Wizoo-Samples im richtigen Format sind.
    Wobei es diese offenbar nur noch gebraucht gibt, da Wizoo jetzt zu Digidesign gehört etc. etc. etc.
    https://www.musiker-board.de/vb/kla...5-rhodes-sample-cds-akai-oder-wav-format.html
    Tut mir leid, wenn ich dich da auf eine falsche Fährte geschickt habe.
    Vielleicht hilft dir aber dieser Link weiter:
    http://www.mi7libraries.com/main/samples/volume.jsp?id=77

    EDIT: YC-20. Lässig :D
     
  5. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 18.02.08   #5
    Ich habe immer YamahaYC20 und Hohner Bass3 gespielt...der Hohner Bass3 hat 100,- bei eBay gekostet...nicht teuer...
     
  6. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 18.02.08   #6
    Hier...
    Artikelnummer: 260212000371

    beobachte doch mal...
     
  7. Speet

    Speet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    381
    Erstellt: 18.02.08   #7
    jau danke!

    und was die yc-20 betrifft (;)), sie passt hervorragend zu meiner Musikrichtung! Hat auch einen genialen klang, wenn man combos mag!
    Außerdem steh ich auf rotes Holz mit ner menge plaste :D, da brauch ich kein Holzmöbelstück namens B3 aus dem Antiquitätenhandel.
     
  8. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 18.02.08   #8
    Ich hab kürzlich im Guitar Center Manhattan eine zweimanualige Vox Continental gesehen. Die war auch schick. Antesten war leider verboten und der Preis lag bei $2.800...:eek:

    Nachdem ich mir mal die Hohners bei ebay angeschaut hab, muss ich dir von der Samplelösung leider entschieden abraten. Nimm den alten grauen Bass2 mit der brauen Oberlehrertasche.
     
  9. Speet

    Speet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    381
    Erstellt: 18.02.08   #9
    ne der sieht mi rnicht geheur aus :D

    so eine supercontinental hat natürlich was! Ich find nur 2 manualige merkwürdig, da ja schon ein manual ziemlich beissend ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping