Keyboard amp für Hammond-Klon?

von anbeck, 30.01.04.

  1. anbeck

    anbeck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    28.06.06
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 30.01.04   #1
    Hallo,

    ich spiele meine Elka X-50 (Hammond-Klon) derzeit über einen Gitarren Amp, der ist aber nicht gut für cleane Leslie-Sounds geeignet. Ich glaube nicht, daß eine Leslie-Sim da was retten könnte, da die Boxen einfach nicht so für den Sound geeignet zu sein scheinen.

    Nun habe ich von einem Elka RIG 200 Keyboardverstärker gehört, mit Rotary-Effekt. Das Ding liegt (gebraucht) preislich eben unter einem Leslie und reicht für den Proberaum evtl. Kennt jemand das Gerät, oder kann ein ähnliches empfehlen?



    Andre
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 30.01.04   #2
    Hallo,

    das Elka-Rig kenne ich nicht, aber die Amps von Motion Sound sind sehr sehr geil für Hammond-Clones.

    ciao,
    Stefan
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 31.01.04   #3
    Mein Vorredner hat recht, Motion Sound ist klanglich super, transportabel etc., aber auch satt im Preis!!!
    Evtl. ein älteres OrgelKabinett/Rotorkabinett, gebraucht suchen:
    Allsound, Echolette, Dynacord, Elka (Elkatone), Solton, Davoli, Macsound, Farfisa, Sharma, Terp, oder halt ein original Leslie!!!

    Kann ein passives Allsound empfehlen und einen alten Röhrenamp davor, hatte ich ein Zeit lang.
    Damit machst du jeden Gitarristen platt und den Leuten in der ersten Reihe fallen die Kronen aus'm Mund!!!
    8)
     
  4. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 31.01.04   #4
    @Orgelmensch - Du hast natürlich recht, gebrauchte Teile sind eigentlich das Mittel der Wahl - allerdings: welche Neuen gibt es denn noch ausser den original Leslies und den Motion Sounds?

    ciao,
    Stefan
     
  5. anbeck

    anbeck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    28.06.06
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 31.01.04   #5
    Und wo liegen die Motion Sounds preismäßig? Die einzigen MS Geräte, die ich im www finden konnte waren anscheinend Gitarren-Amps.

    Andre
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.925
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 31.01.04   #6
    Grobe Hausnummer 2000EUR. such mal nach den Modellen KBR-3D und der Kombination PRO-3T / LOW-PRO.

    Jens
     
  7. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 31.01.04   #7
    Ausser "Motion Sound" und "Leslie" fällt mir keine Firma ein, die noch Rotorkabinette baut!

    Also ordentlich löhnen oder gebraucht etwas kaufen und evtl. ein bißchen basteln!

    Als Organist hat man es halt schwer... :(
     
  8. anbeck

    anbeck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    28.06.06
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 31.01.04   #8
    Hmm ... ich suche eigentlich etwas bezahlbares.... da könnte ich ja gleich ein Leslie kaufen!

    Andre
     
  9. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 31.01.04   #9
    Bei den gebrauchten, die ich aufgezählt habe bist du so mit ca. 200 -600 Steinen dabei, je nach Zustand!
     
Die Seite wird geladen...

mapping