Keyboard-Amp von AER?

von dnalor, 29.09.04.

  1. dnalor

    dnalor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 29.09.04   #1
    Hallo,

    da ich von AER klanglich immer ziemlich beeindruckt war, wollte ich Euch mal fragen, obs von AER nen Verstärker gibt, der fürs Keyboard gut geeignet ist, evtl. noch Gesang drüber? Bei der Beschreibung steht immer nur "Akustikverstärker" und ich hab ihn eigentlich auch immer nur bei Gitarristen gesehen, aber ob einer von denen auch mit'm Keyboard (Roland RD) gut klingt?

    Danke
    Roland
     
  2. dnalor

    dnalor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 05.10.04   #2
    Schade, dass keiner was weiß. Hatte AER über ihr webformular angefragt, die haben sich auch nicht gemeldet. :(
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.10.04   #3
    sry ich kenn AER leider nicht, daher weiss ich auch nicht wo das alles preislich liegt, aber gut klingende alternative wären FTB Jolly oder eine aktivbox von mackie! da läuft auch sehr schön gesang drüber!
     
  4. dnalor

    dnalor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 13.10.04   #4
    Muss man alles selber machen ... :D

    Also mir wurde gesagt, dass ein 8-Zöller die Bässe fürs Piano nicht rüberbringen kann, deshalb eher ein 15 Zoller empfohlen, wie z.b.
    Laney CK 165, Roland KC 350 oder 550.
     
  5. Pustl

    Pustl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.04   #5
    Moin!

    Also beispielsweise der AG8/60A von AER ist ausdrücklich auch als Keyboard-Verstärker/Monitor geeignet! 60 Watt dürften wohl auch ausreichend sein, oder?
    Musst mal bei EBAY kucken, da läuft sogar grad eine Auktion.

    Gruß
    Hecht :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping