Keyboard für erste Auftritte gesucht

von mavo82, 13.10.18.

Sponsored by
Casio
  1. mavo82

    mavo82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.18
    Zuletzt hier:
    21.11.18
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.10.18   #1
    Ich suche ein gutes und halbwegs erschwingliches Keyboard für Soloauftritte in den nächsten Monaten. Ich muss selbst noch rausfinden, ob mir die Bühne wirklich liegt, daher möchte ich nicht sofort ein Vermögen ausgeben :-D

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
    bis 300 EUR;
    [x] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [x] nein

    (3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
    [x] Fortgeschrittener

    (4a) Wo wirst du das Instrument bevorzugt einsetzen?
    [x] Zuhause
    [x] auf der Bühne
    [x] im Proberaum

    (4b) Wie oft wirst du es bewegen?
    Alle 1-2 Wochen

    (4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
    bis zu 12 kg

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
    Um Songs zu schreiben und Begleitmelodien zu erstellen, die dann bei Live-Auftritten entweder automatisch abgespielt oder über die Begleitautomatik laufen

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    was mir gerade gefällt ich spiele solo zu Hause

    (7) Welche Gerätetypen kommen für dich in Frage?
    [x] Klangerzeugung und Tastatur im selben Gerät (Standalone-Geräte)

    (8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
    [x] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [x] 73/76

    (9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
    [x] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
    [x] Hammermechanik (wie beim Klavier)

    (10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    [ ] ja: ___________________________________ _______________
    [x] nein, lieber ein Allrounder

    (11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
    [x] Synthese (Sounds mit subtraktiver Synthese, FM, DSP u.ä. erstellen)
    [x] Audio-Recorder (Audio aufnehmen/laden und abspielen)
    [x] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
    [x] Eingebaute Lautsprecher


    (12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
    Nein

    (13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
    Idealerweise Exportfunktion als WAV / MP3 zum PC oder auf eine Speicherkarte
     
  2. Biskaya

    Biskaya Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    3.921
    Ort:
    NW-Helvetien
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    20.788
    Erstellt: 17.10.18   #2
    Hi @mavo82 and welcome aboard :)


    Dein "Anforderungsprofil" hakt jetzt da grad etwas an zwei Ecken an; gute und brauchbare Keys/Workstations welche auch noch WAV/MP3 unterstützen und gleichzeitig "automatisch abspielen oder was über die Begleitautomatik laufen lassen" kriegste neu nicht unter 500€.....sorry! :nix: - Zweitens haben heute die wenigsten Workstations noch integrierte Lautsprecher, sowas findet man eher bei den "normalen" Keyboards oder den teureren Entertainer-Keyboards.....und dort reden wir aber dann schon von 1800€ aufwärts! Natürlich kann man sich auf dem Gebrauchtmarkt umsehen und mit etwas Glück auch was passendes finden, doch die Chancen sind manchmal auch da nicht allzu groß.

    Außerdem; bei Live Performances kannste die integrierten LS eh vergessen, die sind gut um zuhause zu üben aber auf der Bühne einfach zu leise..... da geht man logischerweise über eine PA (Beschallungsanlage), dafür werden dann die Audioausgänge an dem Tasteninstrument genutzt.


    Wenn es eher weniger ums Programmieren geht und einfach "nur" gut klingen soll, dann wäre das Yamaha PSR-S670 bestimmt kein schlechter Kandidat.

    [​IMG]

    Etwas "anspruchsvoller" bei der Arbeit hingegen sind die beiden hier - KORG PA-600 und Roland BK-5.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich weiß, ist jetzt nicht grade das Budget welches Du dir vorgestellt hast; doch soviel kosten die Dinger nun mal! ;) Und vergiss nicht noch das Ganze "Kleinmaterial" welches dann noch mit dazu kommt (mehrere Audiokabel, Sustain-/Volume-/Expressionpedal usw...)

    LG Leo
     
  3. mavo82

    mavo82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.18
    Zuletzt hier:
    21.11.18
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.18   #3
    In meiner Ungeduld habe ich mir ein Casio CT-X5000 bestellt. Heute kams an und ich bin BEGEISTERT ;-) Ich muss fairerweise dazusagen, dass ich die letzten 20 Jahre ein olles CTK-611 hatte und die Bedienung daher größtenteils schon gewohnt war. Klanglich aber auf jeden Fall ein massives Upgrade und die Begleitrhythmen sind endlich mal wieder auf der Höhe der Zeit - dazu preislich mit 350 Euro (B-Ware von Thomann) wirklich ein guter Deal.

    Trotzdem danke für die Empfehlungen, ich schau sie mir mal durch. Ich denke früher oder später hole ich mir dann auch eine professionellere Marke - dann aber gleich mit mehr als 61 Tasten ;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Biskaya

    Biskaya Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    3.921
    Ort:
    NW-Helvetien
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    20.788
    Erstellt: 17.10.18   #4
    Sowas ist natürlich immer hilfreich :great:

    Casio habe ich halt nicht mit auf die Liste genommen, da ich selber mit den Dingern heute nicht mehr viel anfangen kann; im Gegensatz zu früher als Casio noch Synthies gebaut hat! :rolleyes:
    Wie ich sehe sind nebst L/R Ausgänge auch noch zwei USB-Buchsen vorhanden, also eigentlich genau was du wolltest. Prima!

    Eben, für den Anfang sollte es sicher reichen... mit der Zeit werden dann auch die Ansprüche wachsen und man holt sich was besseres. Kein Problem. Viel Spaß mit der Neuerwerbung ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping