keyboard + ?mixer? zu cubase

von kurt-hendrix, 12.07.07.

  1. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 12.07.07   #1
    Hallo,

    da ich gerade den einstieg mit cubase hinter mir habe und ich mir auch nich wirklich sicher bin wie lang mir das noch spaß machen sollte, aber ich dennoch nicht immer mit der maus umher hantieren möchte, hab ich mir gedacht kauf die nen midi-keyboard

    einzigen vorraussetzungen
    nich teuer...
    sollte mit cubase zusammen arbeiten...
    reichen nur tasten?!...
    und dann noch nen mixer, aber da hab ich 0 ahnung :(

    könnt ihr mir da weiterhelfen?

    mfg maik
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 12.07.07   #2
    Tasten reichen. Der Preis bestimmt sich - wie immer - nach der Qualität und dem Funktionsumfang. DA gehts los.

    Was möchtest Du mit dem Mixer anstellen - meinst Du vllt. einen Recording-Controller?
     
  3. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 12.07.07   #3
    hi

    das teil hatte ich auch schon im visier
    und vom preis her ok...
    @mixer
    die maus entlasten
    da fragt sich wie weit man das ganze in hardware umsetzen kann
    kann man mit irgendwas die vst steuern?

    mfg maik
     
  4. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 12.07.07   #4
    Natürlich kann man das, nur ob das preislich vertretbar ist ... :D

    Guck mal unter Mackie Control, das ist praktisch der Standard für DAWs. Ansonsten gibts auch Keyboards mit Reglern ohne Ende. Und verwerf mal schnell wieder die M-Audio Idee und schau dich in Richtung E-MU XBoard oder ESI KeyControl um. Gerne auch CME UF50, UF60, UF70, aber die sind preislich etwas anders. Allerdings haben die wiederum Fader :great:
     
  5. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
Die Seite wird geladen...

mapping