Keyboard (Orgel, Pinao, Synth-Kram) für nicht zu viel Geld ..

von fwin, 01.03.06.

  1. fwin

    fwin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #1
    Hallo.
    (Ich bitte schonmal um Applaus für die kreative Überschrift)

    Also,
    Vermutung: Das, was ich suche, gibt es nicht.

    Aber: Ich kann ja trotzdem mal danach fragen.

    Ich suche etwas mit ein paar geilen Orgelsounds, Pianoklängen sowie Synthie-Kram (Pads..)
    Tastatur ist mir relativ egal, solange ich das ganze über Midi ansteuern kann.. insofern würde mir evtl auch ein Rack-Dingens reichen.
    Und das ganze, euch wirds überraschen, möglichst billig.

    Das ganze soll Einsatz finden im .. eher Amateur-Bereich, hin und wieder mal ein Auftritt, aber nichts allzu großes. Trotzdem will ich natürlich möglichst gute Qualität.
    Budget: Klein. Auf meiner Suche nach ähnlichen Fällen bin ich auf folgendes gestoßen, das "Clavia Nord Elektro" wär da wohl mein Traum, is mir aber einfach zu teuer. Die Obergrenze liegt eigentlich bei so, na ja 800 Euro - da aber wirklich.

    Auf gewissen Auktionsseiten habe ich jetzt einen Clavia Nord Modular G2 gesehen, der mir erschwinglich erscheint .. wäre das was für mich?
    Wo genau liegt der Unterschied zum Clavia Nord Rack 2; in der Tastatur? Oder einfach darin, dass man den Modular am PC benutzt?


    Was ich noch dazu schreiben sollte: Ich bin nicht gerade so der "Schrauber". Es sollte also Presets geben oder halt reichlich Material dazu im Netz.

    Hoffe ihr könnt mir helfen?


    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 01.03.06   #2
    Ich mach's mal mit Bildern:

    Nord Modular
    Nord Electro

    ;)

    Vielleicht wären von Roland die JV/XV 1080/2020 und co + evtl. Erweiterungskarten was für dich. Keine Spezialisten, aber oft als "Preset-Schleudern" hier im Forum genannt.
     
  3. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 01.03.06   #3
    Der Motif Rack (Nicht MOTIF ES) sollte gebraucht auch für ca. 600 EUR zu kriegen sein - da hast du alles was du brauchst.

    Micha
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 01.03.06   #4
    Würde ich genauso sagen, wie Blue das hier tut!!
     
  5. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 01.03.06   #5
    das sind zwei völlig unterschiedliche konzepte..
    der nord rack 2 ist ein "normaler" virtuell analoger synthesizer (die rack-variante des nord lead 2), wohingegen der modular G2 ein virtueller modularsynthesizer ist...
    wenn du die genauen unterschiede wissen willst, lies am besten einfach mal die produktbeschreibungen auf www.clavia.se durch, dann müsste es eigentlich klar werden...

    grundsätzlich ist das aber beides nicht das richtige für dich, da du ja im wesentlichen natursounds (orgel, piano) suchst und noch dazu keine lust auf schrauben hast.

    ich würde auch ein workstation rack wie z.b. den motif oder die rolands empfehlen, wenn du alles in recht guter qualität haben willst.
    noch besser würde es aber, wenn du dir mehrere geräte für die einzelnen aufgaben kaufen würdest - bei deinem budget aber wohl nur auf längere zeit möglich...
     
  6. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 01.03.06   #6
    Das Clavia Nord Electro ist tatsächlich ein geiles Ding und vielleicht werd ich mir auch irgendwann mal eine Anschaffung überlegen, wenn ich das günstig irgendwo gebraucht kriege. Spar doch noch ein Weilchen und mach's dann so: guck, ob du die Rackversion gebraucht irgendwo kriegst (NP 1200 €, "Rack" bedeutet ohne Tasten) und schieß dir dann bei Ebay noch ein günstiges Masterkeyboard dazu. Ist eine langfristig wohl bessere Investition als irgendwas billigeres, das dir irgendwann keine Freude mehr macht.
    Wisse dabei: Das NE liefert nur Orgel, E-Piano und Klaviersounds. Der Pianosound ist nicht so der Hammer, aber der Rest ist richtig gut.
     
  7. fwin

    fwin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.06   #7
    Danke für die Antworten!

    Der Unterschied der Konzepte bei den Clavia-Dingens ist mir schon klar! - aber mir ists relativ egal, wenn ich das ganze vom PC aus mache (mache ich meist sowieso dank SoundQuest)

    Mh okay .. also, mal bei ebay geguckt.

    Zwischen dem Roland JV 1080 und dem Motif ist da ein ganz schöner preislicher Unterschied! Ist der Qualitätsunterschied auch so groß?
    Tendiere zu dem 1080 ...
     
  8. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 03.03.06   #8
    Jap,
    der ist schon sehr groß wie ich finde. Allerdings ist der 1080 auch schönes Teil und besser am Gerät editierbar.
    Frag mal den Tritonfreak, der hat einen, den er nicht mehr braucht!

    Gruß
    Thorsten
     
  9. fwin

    fwin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.06   #9
    Ich frag ihn mal :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping