keyboard/synth für recordingzwecke - empfehlungen?

von Domo, 15.10.05.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.10.05   #1
    guten abend, brüder der weißen und schwarzen tasten! bin ja eigentlich aus der ecke der besaiteten instrumente, brauche aber euren rat zum synthie(workstation?)-kauf, da ich auf meinen aufnahmen mehr als nur gitarre, bass und schlagzeug haben möchte :)
    ich suche nach einer preisgünstigen (300-500€, gerne auch gebraucht) lösung mit guten sounds, diese müssen nicht perfekt sein (das kann man wohl bei der preisklasse auch nicht erwarten) aber ich möchte schon etwas was gut klingt und womit ich auch gut arbeiten kann.

    wichtig wären mir brauchbare piano- und rhodes sounds, orgelsounds sind nicht notwendig. des weiteren hätte ich gerne auch schöne orchestersounds, also streicher (pads) und blasinstrumente (die wären mir sehr wichtig). zu guter letzt wären auch ein paar richtige synthsounds toll, muss nix aufwendiges sein, einfach nur ein paar schöne pads und leadsounds. achja, schnickschnack wie begleitautomatik oder sowas brauche ich nicht.

    ich hoffe mal dass es da was für mich gibt :o was könnt ihr mir denn empfehlen?

    EDIT: ich vergaß - was auch sehr schön wäre, wäre die funktion das gerät als master-keyboard zu verwenden. habe nämlich aufm rechner auch ein paar schöne VSTis, die ich auch gerne mal mit tasten bespielen würde...
     
  2. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 16.10.05   #2
  3. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 16.10.05   #3
    Der s03 wäre ne Möglichkeit, ist zwar schon etwas veraltet, aber noch gut und für deine Zwecke durchaus brauchbar. Ne Alternative wäre der neuere und etwas teurere Juno-D von Roland.

    P.S.: Wer sucht, der findet...
     
  4. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 16.10.05   #4
    danke schonmal für deine antwort. ans juno-d hab ich auch schon gedacht, werde ich auf jeden fall mal versuchen beim nächsten thomann-besuch anzutesten :)

    das mit dem suchen ist so ne sache, ich habe halt so viele sonderwünsche, dass ich selbst mit der sufu nicht weiterkomme.... :o ;) tut mir leid :o
     
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 17.10.05   #5
    Kann ich verstehen :D . Schau die mal diesen Thread an. Die Magnetica CD für 20 Ocken wird offenbar von wizoo nicht mehr vertrieben, aber Du solltest den Vertrieb der CD mit Google woanders finden können.

    Das, was Du im übrigen suchst (Workstation für Recordingzwecke incl. Sequenzer), ist, um mit Deinen Worten zu reden, sozusagen eine MusicMan mit Vintage-PUs, incl. Petruccis FX-Rack :D . Such Dir eher einen kleinen gebrauchten Sampler, z.B. Akai S-Serie, um 150 EUR. Dazu ein (gebrauchtes) Masterkey, z.B. M-Audio, Roland, Edirol, UMF. Schließlich die Magnetica CD und mit etwas Glück kommst Du insgesamt unter 500,00 EUR weg.
     
  6. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 17.10.05   #6
    Sorry, Doppelpost
     
  7. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 17.10.05   #7
    :D

    kann mich vielleicht jemand noch schnell darüber aufklären welchen zweck ein sequenzer erfüllt (und ob ich das für meine zwecke wirklich brauche)? ihr merkt schon, ich hab mit keys bisher leider noch nicht viel zu tun gehabt :D
     
  8. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 17.10.05   #8
    Junge, Junge, ich merke schon, Du plauderst lieber, als das Du suchst (immerhin über 8.000 Beiträge), richtig?

    Ein Sequenzer ist Dein Sparringspartner beim Jammen (oder heißt das unter Guitarreros ,Jammern' ?) . Das ganze gibt's entweder in virtueller Form oder eben Hardwaremäßig. Näheres hier.
     
  9. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 17.10.05   #9
    such doch mal hier im forum nach einem thread der die funktion eines sequenzers verständlich erklärt, das ist wie ne suche einer nadel im heuhaufen ;) aber der wikipedia-eintrag hat mir sehr weitergeholfen, danke :) am wochenende fahr ich zu thomann, dann schaun wir ma weiter :cool:
     
  10. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 17.10.05   #10
    Gern geschehen :D

    Halt, halt! Ich sprach von g e b r a u c h t, nicht davon, daß Du beim Großen T mit den Scheinen um Dich wirfst; da könnt's mit 500 EUR sehr eng werden.
     
  11. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 17.10.05   #11
    ich geh da nicht hin um mich gleich mit neugeräten einzudecken, sondern um zumindest mal das s03 und das juno-d anzutesten ;) deine lösung mit sampler + keyboard + cd werde ich auf alle fälle auch mal in betracht ziehen, ist doch selbstverständlich :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping