Keyboard...wieder angefangen.

von °Vitamin°, 27.02.08.

  1. °Vitamin°

    °Vitamin° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.08   #1
    Also, ich habe jetzt nach 2 Jahren mal wieder mein Keyboard entstaubt und mich rangesetzt. Es macht ja auch eigentlich recht viel Spaß, fand mich da auch schnell wieder rein (...okay, Notenlesen muss ich wieder üben), aber das Problem ist, dass es einfach scheiße klingt.

    Es liegt nicht an meinen Keyboardkünsten, sondern daran, dass die meisten Lieder echt schlimm klingen und daher auch keinen Spaß machen, wenn sie gespielt werden.

    Daher meine Frage: Habt ihr irgendwelche Tipps, was man so spielen könnte? Und eventuell auch, wie man sich weiterbilden kann? Ich will nicht wieder Unterricht nehmen, einfach aus Angst, wieder die Lust daran zu verlieren. Also wäre es möglich, sich den Rest selbst beizubringen?

    Hilfe wäre nett, ansonsten wandert das Keyboard zu eBay oder sonstwohin ;)
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 27.02.08   #2
    Spielst du mit Begleitautomatik?
    Dann wäre meine erste Empfehlung, das einfach mal bleiben zu lassen und stattdessen Klavier zu spielen. ;)

    Ich hab damals auch mit "Keyboard" angefangen und dem typischen Begleitautomatik-Zeugs, und ich habe es gehasst. Trotzdem hab ichs viel zu lange gemacht. Mittlerweile weiß ich, dass ich viel lieber mit anderen zusammen spiele, deshalb hab ich auch seit Jahren immer mindestens eine Band am laufen. Das ist es eben, was mir Spass macht.
    Man kann aber auch, wenn man lieber alleine spielt, im Bereich Klavier jede Menge machen, wo der musikalische Faktor in meinen Augen wesentlich größer ist, als beim typischen Keyboardspiel...

    Soweit von mir ;)
     
  3. hahaman

    hahaman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Leidersbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.08   #3
    wenn du kein Unterricht nehmen willst kannst du die Hefte von Top Charts nehmen die sind nicht so schwer und sind neue Lieder die in den Charts sind.Oder diese ganzen Selbststudium Hefte und so.
    Das ist wirklich gut wenn du in der gegend von Aschaffenburg wohnst würde ich trozdem mal eine Probestunde bei der Future Music School machen die sind voll net und natürlich kompetent macht voll Spaß.
    MfG hahaman
     
Die Seite wird geladen...

mapping