Keyboardstative Marke Eigenbau!!!!

von dg-keys, 29.10.04.

  1. dg-keys

    dg-keys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    802
    Erstellt: 29.10.04   #1
    Hi Leutz,

    wie wärs mit nem neuen Thema:

    Show us your own made Keyboard stand!!!!!!!!
    Villeicht gibt ja auch jemand Tips für den Eigenbau??!?!? Drehbar? Neigbar oder frei schwebend ( :D ); zeigt her Eure Kunst!

    Ich fange mal an:
    Mein Eigen.....Mein Schhhhaaaatz....... :great:


    Dan
     
  2. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 29.10.04   #2
    angeber! :D

    ich will sowas auch haben...

    sag mal, wo steht das teil eigentlich genau(adresse)...
     
  3. DschoKeys

    DschoKeys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Beiträge:
    2.539
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    1.443
    Kekse:
    9.223
    Erstellt: 30.10.04   #3
    @dg-keys: Wie funktioniert denn bei Dir der Drehmechanismus?

    Mein Schatzzzzz:

    [​IMG]

    Material und Konstruktion:
    1 Metallsäule (20cm Durchmesser, hohl, VA)
    3 Füße zum Einschrauben, leicht nach unten geneigt (VA)
    Vierkantrohre als Auflage mit einem Stift in der Mitte, der in die Säule hineinragt.
    Der Drehmechanismus funktioniert nicht mit Kugellagern, sondern es sitzen zwei Teflonscheiben in der Säule, die in der Mitte ein Loch genau mit dem Durchmesser des Metallstiftes haben (zwei deswegen, damit die Auflage nicht wackeln kann).


    (aus dem Setup-Thread)

    Gruß!!!

    Johannes

    P.S. Ich werde in Kürze bessere Fotos nachreichen...
     
  4. dg-keys

    dg-keys Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    802
    Erstellt: 30.10.04   #4
    @ degger:
    die Adresse geb ich besser nicht bekannt, ansonsten habe ich morgen zwei ...;-) Scherz!
    @ giovanni78:
    Ich wollte es erst mit Kugellagern machen, hatte es auch soweit fetig, jedoch drehte sich das Keyboard immer ungewollt von mir weg :-), Also dachte ich auch über Teflonscheiben nach. Da sah ich in der Ecke meiner Firma einen dicken Klotz "POM"- Material liegen. Das ist selbstschmierender Kunststoff. Dann habe ich aus dem dicken runden Stück eine Hülse gedreht und die in den Aufnehmer (Loch in der Mitte des Ständers) gesteckt und verschraubt. In das Kunststoffausgelegte Loch kommt dann der Zapfen (Auflage fürs Keyboard), also nach dem gleichen Prinzip wie dein Stativ. Dreht sich wunderbar. Und das beste ist, das Teil ist sehr leicht, da es komplett aus Aluminium ist.

    Gruß

    Daniel
     
  5. DschoKeys

    DschoKeys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Beiträge:
    2.539
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    1.443
    Kekse:
    9.223
    Erstellt: 03.11.04   #5
    Hallo zusammen!

    Hier noch ein paar Fotos meines aktuellen Setups (das leider immer noch nicht fertig ist)!

    Gruß!!!

    Johannes
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping