-Klagesang und Tränenfluss

von GigaDrow, 27.04.06.

  1. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 27.04.06   #1
    Nach dem letzten erfolgreichen Stück (...) :D, hab ich heute mal mein Keyboard und die Hand genommen und ein Intro gebastelt.
    Dann hab ich mir die gitarre geschnappt und es weiter geführt.
    Herausgekommen ist kein Black Metal ;)
    Symphonic Metal, oder was weiß ich, trifft es schon besser.

    Fertig ist das ganze noch nicht und wenn ihr Lust habt, dürft ihr euch dran versuchen ;)
    Die Grundstimmung sollte aber schon noch erkennbar sein.

    Oder gibt einfach ne Kritik ab, auch schön :D
     

    Anhänge:

  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 27.04.06   #2
    Zum Anfang: 4/4+3/4+4/4+5/4 = 4 mal 4/4... Warum klaust du dem dritten Takt ein Viertel und hängst es dem vierten dann wieder an? :confused:
    Das gleiche später bei dem 2x 4/4 1x 8/4 Takt...
    Die Drums müssten nochmal überarbeitet werden. Das rumgedresche auf den Becken ist etwas monoton und die Bassdrumm ist etwas überrepräsentiert ;)
    Die Strophe (Keine Ahnung ob's die ist: Takt 46 bis 49) finde ich ganz cool. Aber ich würde dann in Takt 47 am Ende Triolen statt punktierte Noten nehmen. klingt fetter finde ich.
    Weiter so :)

    MfG
     
  3. Blind J. Pilot

    Blind J. Pilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    184
    Erstellt: 27.04.06   #3
    Aha, meine Chance verlorene Sympathiepunkte bei dir wieder wettzumachen. :D ;)

    Nein, Scherz beiseite... das Stück gefällt mir aber tatsächlich besser. *g* An manchen Stellen zäh wie Magma, aber hier eher im positiven Sinn. ;-) Diese immer wieder mal einsetzenden Keyboardflächen machen im Kontext ziemlich was her, hat ein bisschen was majestätisches, orchestrales, auch wenn's ja eigentl. nur ein paar Akkorde sind. Wobei ich sie vielleicht noch ein bisschen leiser stellen würde, sonst wird der Rest fast zerdrückt von ihnen. ;-)

    Find's überhaupt atmosphärisch besser ausgearbeitet. Und die Gitarren sind nicht mehr so stumpf, sondern auch mal aufgelockert mit kleinen Melodieläufen (tut den Riffs gut, wenn du mich fragst) - alles in allem also meiner Meinung nach diesesmal ein ganz gelungener Wurf.

    Puh, jetzt muss ich keine Angst haben vor eventuellen Mafiaübergriffen... :D
     
  4. GigaDrow

    GigaDrow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 27.04.06   #4
    @sicksoul

    ja ich weiß :D
    Ich hab die Takte immer wieder umgestaltet und wollte nich alles umändern. Deswegen hab ich einfach immer viertel hinzu gefügt, oder irgendwo weggenommen ;)

    @Triolen,
    jo kann man mal überlegen, aber ich fand punktierte achtel nich so schlecht :D

    @Blind J.Pilot

    hehe,ok, Hab eben Auftragskommando zurückgerufen hehe
    Und die Keys leiser zu stellen is keine schlechte Idee. Am Anfang stand nur das Intro, da hatte ich die noch so laut und habs dann so gelassen...

    Achja
    Wenn ihr was verbessern würdet, könnt ihr es auch tun, schließlich is das lied noch nicht fertig ;)


    Alles in allem scheint sowas aber besser anzukommen als Oldschool BM :D

    Dankä