Klangflächenkomposition, "Malacia"

von Domo, 29.02.08.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 29.02.08   #1
    Ich habe mich mal an etwas mehr oder weniger Avantgardistisches getraut. Genannt habe ich das ganze "Malacia" ("Meeresstille"). Die Partitur reiche ich nach, sobald ich sie fertig ausgesetzt habe :D

    www.sixidiots.de/KLANGFLAECHE.mp3

    Bin auf Eure Reaktionen gespannt ;)
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 01.03.08   #2
    Uh, ich steh auf so Zeugs :D

    Trotz Klangflächen fehlt mir ein wenig der Höhepunkt. Ca in der Mitte kommt eine hohe Synthi-Spur dazu, aber gerade hier würde ich persönlich einige Reibende Intervalle einbauen.

    Aber trotzdem kann man sich das ganze schon sehr gut anhören, ist ja auch dein Stück und nicht meins ;)
     
  3. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 01.03.08   #3
    Klingt ganz gut... halt sehr.... flächig. :D
    Hat was. Der Ton ganz am Ende ist ja mal eklig. :p
    Naja - man könnte mit dem Titel argumentieren, dass es in der "Meeresstille"
    ja auch nicht wirklich Höhepunkte gibt normalerweise. ;)
    Und eine Art Höhepunkt, naja gut: eher einen Überraschungsmoment gibt es ja.