Klangunterschied: Kopfhörer / Boxen

von RiCO, 09.02.04.

  1. RiCO

    RiCO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.07.08
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.04   #1
    Hallo zusammen!

    Ich hab da eine Frage und weiß gar nicht, ob das nur bei mir so ist, was ich aber ich eigentlich nicht glaube ;), oder ob das allgemein der Fall ist.

    Also wenn ich Vocals aufnehme und sie dann mit dem Kopfhörer anhöre klingen sie gut. Wenn ich mir die Aufnahme dann aber über Boxen anhöre, klingen die Vocals evtl teilweise etwas schief. Woran liegt das???

    Ich war immer der Meinung, wenn man etwas mit Kopfhörern abhört, also ganz nah und der "pure" Sound, müßte man ja viel eher nen schiefen Ton raushören als sonst, aber da hab ich mich wohl geirrt.

    Liegt das evtl mit am Raumklang oder woran liegt das und was kann man dagegen tun? Falls es da was gibt und das ist ja nicht nur der Fall bei den Vocals, sondern auch zB Gitarre klingt über die Kopfhörer immer fetter...

    Würde mich über Eure Antworten freuen!

    Viele Grüße
    RiCO
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 09.02.04   #2
    Das ist normal. Nicht umsonst wird bei Profis niemals nicht über Kopfhörer gemischt bzw. beurteilt, sondern immer über gut abgestimmte Nahfeldmonitore. Kopfhörer sind für OK für Dinge wie z.B. schneiden, als Monitor zum einspielen/singen usw.

    Eine neutrale Klangbeurteilung ist damit nicht gut möglich.

    Jens
     
  3. RiCO

    RiCO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.07.08
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.04   #3
    und in welcher Preislage ca. fangen akzeptable Nahfeldmonitore an, mit denen man was anfangen?
     
  4. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 09.02.04   #4
    gibts in allen preislagen von 100€ aufwärts, allerdings sind die 100-300 meistens passivmonitore für die du noch ne externe endstufe brauchst. ab ca. 400 € bekommst du gute aktivmonitore allerdings ist um die 400 dann der preis je box. es gibt aber immer wieder gute angebote.
     
  5. McSonix

    McSonix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.03.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.04   #5
    Wenns günstig sein soll kommt man mal wieder an Behringer wohl nicht vorbei:

    Neu gibts aus derem Hause den TRUTH B2030A für 379 EUR das Paar (aktiv).
    Ich habe sie selbst nicht gehört, allerdings habe ich nur gutes von ihnen gelesen.

    Alternativ von MidiMan die Studiophile LX4 für 299 EUR.

    Ist wie gesagt nicht die Profi-Liga, aber für die Privatperson sicherlich mehr als ausreichend (IMHO).

    Gruß - Mc.
     
Die Seite wird geladen...

mapping