Klangunterschiede bei Sequenzern (Sonar/Sampl.)

von bagsnbelts, 27.04.05.

  1. bagsnbelts

    bagsnbelts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 27.04.05   #1
    Hallo,
    naja vielleicht höre ich ja Gras wachsen, aber ich hab testweise mal mit Sonar4 und Samplitude8 unter den gleichen Bedingungen Gesangs und Gitarrenspuren (diese digital aus einem GT6 in M-Audio Karte) aufgenommen (clean ohne eq, rev oder sonstwas) und dann jeweils als wav ohne Dithering exportiert.
    Naja und ich finde die Aufnahmen mit Sonar klingen "luftiger/transparenter".
    Hat das schon mal jemand festgestellt oder bilde ich mir das nur ein und sollte meinen Ohren mal ne Pause gönnen :) ?

    Besten Gruß
    Bernd
     
Die Seite wird geladen...

mapping