KLassiker für Die A-Gitarre

von Red_Devil7, 05.03.04.

  1. Red_Devil7

    Red_Devil7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #1
    Hi Leute
    Noch eine Frage! Kennt ihr bekannte KLassiker für die A-Gitarre? Egal aus welchem Gebiet der Musik. Freue mich über jeden Tip!!!

    Gruss Red_Devil7
     
  2. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 05.03.04   #2
    nur akkorde ??
    oder auch soli und so?

    Ich bin generell der Meinung das man alles auf a-Gitarre spielen kann
    aber Klassiker für mich sind:

    -Hey Jude
    -Leavin on a jet plane
     
  3. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 05.03.04   #3
    da findest du garantiert etwas:

    https://www.musiker-board.de/phpBB2/viewtopic.php?t=9567
     
  4. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 06.03.04   #4
    man muss aber auch wissen was man sucht :)
     
  5. Lutz

    Lutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    1.07.06
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 06.03.04   #5
    Wenn du mit "Klassiker" Musiker meinen solltest: hier eine kleine Aufzählung (total unvollständig und subjektiv): :rolleyes:

    Segovia, Williams, Asad-Brüder, Bream (Klassik)

    Finger, Stotzem, Qualey, Emmanuel (Fingerpicking)

    Django Reinhardt, Baden Powell, Ralph Towner (Jazz)

    Harrison, Cockburn (Rock/Pop)



    Grusz Lutz
     
  6. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 06.03.04   #6
    sind aber schwierige klassiker.
     
  7. Lutz

    Lutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    1.07.06
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 06.03.04   #7
    Wie mans nimmt. CDs von denen hören ist recht einfach ;)


    Grusz Lutz
     
  8. sgler

    sgler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    2.06.05
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 08.03.04   #8
    Eagles-Hotel California
    mehr fällt mir auf die schnelle auch nicht ein.
     
  9. Woody

    Woody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.05.04
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #9
    Also der Klassiker der Solostücke ist ja Notturno auch bekannt unter Spanische Romanze und je nachdem wie gut du spielst nicht einmal so schwer. Das ist das Stück das in den ganzen schmalzigen Filmen die Helden spielen, wenn sie zufällig irgendwann draufkommen das sie ja vor zehn Jahren einmal Gitarre gespielt haben und das dann komischerweise auswendig und fehlerlos spielen können.
     
  10. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 10.05.05   #10
    wo finde ich noten zur spansichen romanze?
     
  11. angiemerkel

    angiemerkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Freising / Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
  12. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.09
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 14.05.05   #12
    Hallo zusammen,

    ist das eigentlich sicher, bzw. belegt, daß es sich um eine spanische Romanze handelt? Ich frage deshalb, weil sie bei meiner Notenausgabe nur "Celebre Romance" (= berühmte Romanze) heißt. Weiß jemand Näheres? Die Bezeichnung "Notturno", also "Nachtstück" ist auch ziemlich willkürlich. :confused:

    Gruß,
    Gitta
     
  13. angiemerkel

    angiemerkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Freising / Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 14.05.05   #13
  14. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.09
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 14.05.05   #14
    Hallo Angie,

    super, Deine schnelle Antwort. :great: Das sind Infos nach meinem Geschmack, die Seite ist schon bei meinen Favoriten!
    Ich entnehme daraus, daß es eher unwahrscheinlich ist, von "spanisch" zu sprechen. Aber bei der klass. Gitarre macht sich das halt besser! :D

    Viele Grüße,
    Gitta
     
  15. angiemerkel

    angiemerkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Freising / Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 15.05.05   #15
    Hallo,

    alles Spanische kommt supigut in Verbindung mit klassischer Gitarre, da hast Du recht. Göttin sei dank, dass Torres und Tarrega Spanier waren, wären Sie Japaner gewesen, müssten wir zusätzlich noch ein neue Schrift lernen.

    Welches Notenausgabe hast Du denn da?

    Schöne Zeit.
     
  16. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.09
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 15.05.05   #16
    Hallo Angie,

    ....auch sagt mir japanische Musik auf Dauer nicht sooo zu, zu ungewohnt wahrscheinlich!

    Deine Frage: Es handelt sich um Celebre Romance anonyme, transcription pour guitare (Du kannst ein wenig französisch?) von René Bartoli, Bruxelles Schott frères Paris. Das ist eine Tochterfirma vom bekannten Schott-Verlag. Ich hab's aber in Deutschland gekauft. Das Heft enthält auch noch den Ohrwurm "Greensleeves", leicht gesetzt.
    So viel ich weiß, ist das Heft noch erhältlich.

    Dir auch frohe Pfingsten,

    Gitta
     
  17. Kuifje

    Kuifje Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 30.05.05   #17
    Hei ,


    Peter Finger : Come to my window

    Ein etwas ausgefallenes Stück (o:

    Grüßle Kuifje:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping