Klassikgitarre mit Gurt/Gurtpins?

von fasangarten, 15.08.08.

  1. fasangarten

    fasangarten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.08   #1
    Servus,
    könnt ihr mir ein Link geben wo es eine billige Gitarre mit Gurt/Gurtpins gibt?
    Der Preis sollte die 100E Grenze nicht überschreiten.

    Dankö
     
  2. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
  3. fasangarten

    fasangarten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.08   #3
    Danke aber keine von den hat weder ein Gurt noch die Pins dafür!
    Das soll einfach so ne kleine Lagerfeuer Gitarre werden, mehr nicht^^
     
  4. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    2.928
    Ort:
    73XXX
    Zustimmungen:
    204
    Kekse:
    12.071
    Erstellt: 15.08.08   #4
    Gurtpins kann man relativ einfach selber anbringen. Wenn du es nicht selber machen möchtest, kann das in jedem besseren Gitarrenladen für ein paar Euro erledigt werden.
    Wenn du die Gitarre gleich dort kaufst evtl. sogar kostenlos.

    Gruß,
    Matthias
     
  5. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 15.08.08   #5
    Am Korpus haben die meisten einen Gurtpin. und oben wird der Gurt an der Kopfplatte befestigt. Deshalb ist jedem Gurt noch so ein Bändel beigefügt.
     
  6. wo1823

    wo1823 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.08
    Zuletzt hier:
    22.10.15
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.010
    Erstellt: 15.08.08   #6
    hmm, solange brennen Gitarren doch eigentlich gar nicht .... :D

    Spass beiseite, würde an Deiner Stelle eher für 100€ in der Bucht suchen. Sicher gibt es auch ganz hervorragende Instrumente aus China, und auch für unter 100 €. Leider schwankt die Qualität doch sehr und sicher bekommst Du für das Geld auch nur Sperrholz. Auf dem Gebrauchtmarkt bekommst vielleicht ein gut erhaltenes Schülerinstrument (zu meiner Zeit waren das Yamaha 2xx etc.) mit massiver Zederndecke.

    Bzgl. Pin, kannst Du ruhig beherzt zum Bohrer greifen.

    Wo
     
  7. Deutschmann

    Deutschmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.08
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 29.08.08   #7
    Ich will ja nix sagen, aber ich selbst besitze auch eine Harley Benton Gitarre, Modell HB-CG 300 CE als Haus,-Hof- und Gartengitarre neben meiner LAG.

    Ich muss zugeben, dass diese Klampfe in der Tonabnahme um einiges besser ist als die LAG für 500 Euro ... und die HB-CG hat nur 89,-- € gekostest.

    Nur werden viele Gitarren immer wieder ohne Gurtknopf geliefert. Es gibt aber Einhängegurte, die einfach im Schallloch eingehakt werden.

    Solche benutze ich selbst und habe nur gute Erfahrung gemacht. Kostenpunkt so ca. 7,-- €
     
Die Seite wird geladen...

mapping