Klaviatur austauschen

von asdaff, 05.04.07.

  1. asdaff

    asdaff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.07   #1
    Hallo.
    ich hab mal ne Frage. Weiß einer von euch was es ungefähr kostet (Preisspanne) die Klaviatur eines Blüthner Flügels austauschen zu lassen (oder reparieren). Ich weiß dass so etwas individuell ist, aber eine Preisspanne wird es schon geben. Meine Klaviatur ist sehr leichtgängig und manche Tasten hängen wenn ich das Pedal drücke und ich dachte mir wenn ich mal Geld habe lasse ich die Klaviatur generalüberholen oder austauschen. Filzköpfe sind in Ordnung. Der flügel wurde 1900 oder so gebaut und mitte der 80er Jahre komplett erneuert.
    Über Antworten würde ich mich freuen
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 05.04.07   #2
    Uiuiui, schwer zu sagen, was da überhaupt fehlt. Ich würde - auch wenn du das jetzt nicht hören willst - einen Klavierbauer den Blüthner anschauen lassen. Du brauchst auch nicht unbedingt einen Komplettaustausch, oft reicht ja eine Überholung aus. Neue Filze, neue Einstellung etc. macht ja schon eine Menge Unterschied.
     
  3. cordesavide

    cordesavide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 05.04.07   #3
    Es wäre erst einmal interessant zu wissen, ob in dem Flügel eine Wiener oder eine Englische Mechanik drin ist - wenn er um 1900 gebaut wurde, wäre wohl beides möglich.

    Die Mechanik komplett auszutauschen halte ich für nicht sinnvoll. Allein die Teile für eine Englische Mechanik kosten 2000-3000 Euro, und da kommt dann noch sehr viel Arbeitszeit dazu. Und Wiener Mechaniken werden eigentlich nicht mehr gebaut.

    Aber ich glaube, dass ein Austausch der Mechanik wahrscheinlich auch gar nicht nötig wäre. Vielmehr solltest du sie von einem wirklich kompetenten Klaviertechniker anschauen und ggf. überholen lassen - gerade bei einer Englischen Mechanik lässt sich sehr viel einstellen und regulieren. Das zahlt sich natürlich nur dann aus, wenn der Flügel sonst in einem eher guten Zustand ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping