Kleidung im Proberaum

von Siegfried Zynzek, 16.11.05.

  1. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 16.11.05   #1
    Hallo,
    der Sommer war recht mild. Da habe ich mir keine Gedanken über die Temperaturen im Proberaum gemacht. Aber jetzt, wo der Winter angefangen hat, merkt man schon, daß es zu kühl ist.

    Was zieht ihr an, wenn es im Proberaum zu kühl ist?

    Ich meine, man muß sich ja noch bewegen können, und spielen, da finde ich z.B. Handschuhe störend.

    Licht und Liebe
    Siggi

    Edit: úps, das Thema gehört wohl eher zu Offtopic
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 16.11.05   #2
    also wenns in deinem Proberaum so kalt ist das du Handschuhe brauchst wünsch ich dem Equipment viel Spaß... :eek:
     
  3. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 16.11.05   #3
    Jungs, (und Mädels) kauft euch eine E-Heizung, oder sucht euch einen geheitzten Raum. Ihr macht euer armes Equipment kaputt! Kälte verträgt sich nicht mit Musikerequipment, zumal das meiste davon beim Spielen warm wird, was größe Temperaturschwankungen hervorruft was wiederum Löcher in eurem Geldbeutel hervorruft.
     
  4. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 17.11.05   #4
    Hallo,

    ok, Heizung ist das eine Thema. Und daß das Equipment unter Umständen leiden könnte, daß andere.

    Aber betrachten wir doch den derzeitigen Zustand der kalten Temperaturen als gegeben. Der Proberaum ist derzeit 12 Grad kalt. Eine halbe Stunde ist es auszuhalten, danach kühlt man echt aus.
    Deshalb meine ohrsprüngliche Frage.

    Gruß
    Siegfried
     
  5. ahorn

    ahorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    21.05.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 17.11.05   #5
    Ich bin Baumpfleger und klettere fast täglich im Freien auf Bäumen rum. Das Wetter ist nicht immer angenehm.
    Es gibt aber aus der Höhlenkletterei Unterwäsche die seines gleichen sucht.
    Genannt wird es Unterschlaz und sieht aus wie so ein Strampler für Erwachsene. (Bury Stretch) Der Effekt ist aber so überzeugend, dass ich nichts anderes mehr bei kaltem Wetter trage.
    Es wird die Feuchtigkeit vom Schweiß nach außen transportiert und die Kälte und Wind kommen trotzdem nicht an die Haut. Das Ding wird direkt auf der Haut getragen, also ohne zusätzl. Unterwäsche.
    Hat bisher so 130,00 € gekostet und ist wirklich empfehlenswert.
    Ist ein Produkt von PETZL und du bekommst es hier

    Gruß vom Baum
     
  6. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 17.11.05   #6
    ich kann übrigens (mal von dem kältefaktor abgesehen) turnschuhe mit dünnen sohlen empfehlen... man spürt die Bassvibration am Boden besser...das KroOOOOVt :D :great:

    PS: im ernst jetz :cool:
     
  7. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 17.11.05   #7
    e heizung und Zeitschalter damit nicht nur bei euren proben geheizt wird. Es ist wirklich ungesund fuer das Equipment wenn ihr das so macht.
     
  8. SeSe

    SeSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    4.01.15
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 17.11.05   #8
    Im allgemeinen wird gesagt, dass der menschliche Körper die meisste Wärme über den Kopf, den Hals und den Lendenbereich verliert.

    Also: Mütze auf, Schal um, nix bauchfreies und wenn du mit (fingerlosen) Handschuhen nicht spielen kannst, probiers mit selbstgetrickten Pulswärmern aus Wolle --> da dürftest du doch an der Quelle sitzen, oder? :D

    Und alle halbe stunde vielleicht eine kleine Tanzeinlage oder einmal ums Haus rennen, um die Durchblutung anzuregen.

    Keinen Alkohol + Nikotin, denn das erweitert die Gefäße und man friert nur noch mehr (auch wenn es einem subjektiv nicht so vorkommt, wenn man ordentlich einen gebechert hat)

    Na ja, das sind so die gängigen "Hausmittelchen" ... aber um eine Heizung würd ich mir auf jeden Fall Gedanken machen.
    Oft unterschätzt man z.B. die Heizleistung von simplen Kerzen - Ich kenne Leute, die im Winter ihren Bauwagen nur mit Kerzen über null gehalten haben.
     
  9. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 17.11.05   #9
    Ich trage im Normalfall beim Spielen meinen Bass :-)
    Ontopic...im zweifel erst ne Stunde Jogging/spinning usw..dann ist einem schön warm und man merkt die Kälte nicht..und ordentlich hüpfen und abrocken beim spielen, damit die Körpertemperatur nicht sinkt.
     
  10. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 17.11.05   #10
    eben, es kommt einem wärmer vor. Und solange die Temperaturen nicht gesundheutsbedrohlich ist reicht mir das... :p
     
  11. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 17.11.05   #11
    Kälte und Musik passt nicht zusammen!!!
     
  12. ahorn

    ahorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    21.05.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 17.11.05   #12
    Stimmt, es sei denn mir läuft es eiskalt den Rücken runter, wenn der oder die ein oder anderen singen. :p
     
  13. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 17.11.05   #13
    Am besten nen Heizlüfter besorgen oder gleich in nen neuen Proberaum umziehen, einen der beheizt ist.
     
  14. Shita

    Shita Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    84
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.05   #14
    *lol*

    gut das wir in unserem proberaum solche probleme nicht haben! :D

    wir sind im sommer da unten fast eingegangen und jetzt ist es immer noch so heiß, dass man selbst wenns richtig kalt ist, nur ein t-shirt anziehen braucht. :great:

    ich würd euch auch entweder ne heizung empfehlen oder eben wie schon gesagt ordentlich jumpen. das geht schon! ;)
     
  15. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 17.11.05   #15
    Wohl gestern dsds gesehn?


    Ansonsten: Was fürn Quatsch :rolleyes:. Ne Heizung rein, gut ist. Die Heizlüfter gibts für kleines Geld im Baumarkt.

    Davon abgesehn ist 12 ° C doch nicht wirklich kalt.

    Grüße

    Bob

    PS: der Thread hätte am besten in Band und Proben gepasst. :p
     
  16. SicraiN

    SicraiN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Siegen (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 17.11.05   #16
    Schreck lass nach !!! So weit habe ich gar nicht gedacht, ich und nen kollege haben unser zeug seid 3 monaten ca da oben stehen also im proberaum wo es auch nicht grade warm ist auch so wahrscheinlich um die zehn bis fünfzehn grad kalt.

    und ich kann ja nicht dauernd die e-heizung laufen lassen während meiner abwesenheit - heh das teil frisst 2000Watt da werd ich ja arm. inwiefern macht sich das denn bemerkbar dass die geräte das nicht gut vertragen.
    mein kollege mit dem schlagzeug muss sich da ja keine gedanken machen aber ich mit meiner gitte und dem neulich erst gekauften amp für 650 mach mir da doch jetzt so meine gedanken und wenn ich den amp in 4 decken einpacke wird das auch nichts bringen ! :( :mad: :eek: :eek: !!!!!!

    brauche jetzt rat !!!
     
  17. SeSe

    SeSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    4.01.15
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
  18. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 17.11.05   #18

    Rocknroll :)


    Also ich trag tshirt und was man sonst noch anhat, ohne Heizung nen Proberaum? WAr ma bei Freunden, würd ich nich aushalten...
    1. ich
    2. kram

    :screwy:
     
  19. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 17.11.05   #19
    Wenn Du meinst, das die Hardware des Sets keinen Rost ansetzten kann oder sich die Kessel nicht verziehen können, dann bist Du aber auf dem Holzweg.

    Das Problem sind übrigens nicht alleine die niedrigen Temperaturen sondern auch noch die Luftfeuchtigkeit und die Temperaturschwankungen.

    Dazu gibts aber auch schon prima Threads im Forum .... :twisted:

    Güße

    bob