Kleidung mit Namen von Herstellen?

von Korg, 29.07.06.

  1. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 29.07.06   #1
    Moinsen,

    wo bekommt man eigentlich Kleidung mit Namen von (Mischpult, Boxen, Kompressoren)-Herstellern?

    Hab letztens bei ner Groß-VA jemanden mit ner Dynacord-Weste rumlaufen sehn.

    Würd ich mir auch gern anschaffen :D:great:
     
  2. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 29.07.06   #2
    Bekommt man bei jeder größeren Bestellung umsonst mit dazu:great: Ansonten gibts das manchmal auch von Herstellern dierkt zu kaufen, allerdings kostet zb die MA Lighting Weste fast 70 euro...Das is ein bissi viel wenn mans auch umsonst bekommen kann:cool:
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.07.06   #3
    schau mal bei ebay nach...
     
  4. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 29.07.06   #4
    Bei größeren Bestellungen, kauf ich meist direkt beim Endverkäufer
    (welcher ist nun egal :D), da ich dort die Ware meist zu einem sehr günstigen Preis beziehen kann.


    @ 8ight: Joa, in ebay such ich grad die ganze Zeit :p
     
  5. Zonk

    Zonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.05
    Zuletzt hier:
    20.08.09
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Stuttgart / Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    325
    Erstellt: 29.07.06   #5
  6. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 29.07.06   #6
    Hey Danke für den Link :great:
    werd ich mir direkt mal ansehen :)
     
  7. basement studios

    basement studios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 29.07.06   #7
    sry, jetz nix gegen dich, kenn dich ja gar nicht ;)
    aba die leute die sowas bei veranstaltungen anzieh sind meistens die am wichtigsten sind.... bzw sich dafür halten.... roadies und so ;)
    natürlich gibt es nützliches, wenn irgendne weste oder jacke irgendwelche befestigungen etc eingearbeitet hat....... aber wer unbedingt mit marshall oder sonstwas t-shirt rumlaufen muss der übertreibts finde ich.... damit auch jder schön sieht dass er ahnung hat..... :o
    naja, muss jeder selber wissen (firmentshirts von zb der pa-firma sind was andres...das is ja dann eher arbeitskleidung...)

    gruß
    simon
     
  8. Zonk

    Zonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.05
    Zuletzt hier:
    20.08.09
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Stuttgart / Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    325
    Erstellt: 29.07.06   #8
    @basement studios: Ohne jetzt dich angreifen zu wollen - ABER - ich verteidige an dieser Stelle einmal Korg.

    Ich hab mir z.b. mal ein T-Shirt von Soundcraft gekauft. Hat aber ganz andere Gründe. Auf VAs hab ich es z.b. nie an - dafür hab ich die Techniker T-Shirts meiner Firma. Aber hin und wieder ist es nützlich sich als "Fachkundiger" auszuweisen ohne gleich seinen Arbeitsort preis geben zu müssen. Und als Freizeitkleidung auch bestens geeignet - steht wenigstens was drauf wovon man weiß was es genau bedeutet anstatt irgendwas unverständliches ohne Sinn wie auf vielen T-Shirts...
     
  9. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 30.07.06   #9
    Amen. :great:
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 30.07.06   #10
    Da sieht man mal, wie die "Marken" das Volk im Griff haben. Mehr Selbstbwusstsein und Persönlichkeit, weil man Marshall oder JBL auf Rücken hat? Genau da will einen die Industrie ja hinhaben: "Du bist erst durch unsere Marke was!". Ich bin ein Furz, also definiere ich mich wenigsten über einen T-Shirt-Aufdruck? Voll uncool. Ich lauf doch net freiwillig Reklame für irgendeine Firma :screwy: Just be yourself!
     
  11. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 30.07.06   #11
    @Basement:

    Mir ist es lieber wenn auf einem Shirt o. einer Jacke Dynacord, Soundcraft o.ä. draufsteht,
    als irgendein (für mich) sinnloser Slogan (wie Zonk schon sagte) mit dem ich weder etwas
    anfangen kann, noch das er ich in irgendeinen Zusammenhang mit mir bringen könnte.

    Ich habe auf so gut wie allen VA's bei denen ich hinterm Pult stehe, oder technisch beteiligt bin, eine Weste an. Jedenfalls falls es das Klima erlaubt.
    Einfach aus der Tatsache, dass sich diese Form der Kleidung als für mich am praktischsten erwiesen hat.

    Ich erlebe es oft genug das Veranstalter, und andere Leute die mit in die VA eingebunden sind, nur über Umwege zu mir kommen, da sie meist die Leute hinterm Pult erst im späteren Laufe des Aufbaues oder Soundchecks zum ersten Mal sehen.

    Da ich bei einer Band fest abmische trag ich dort meist ,,Bandkleidung" soll heißen ein T-Shirt mit dem Aufdruck des Bandnamens hintendrauf.
    Allerdings bringt das nicht wirklich viel wenn eine Weste den Text abdeckt.
    Da ich allerdings nicht auf dieses Wunderwelt der Textilindustrie :-)D) verzichten möchte bietet es sich halt an eine Weste mit Logo eines bekannten Herstellers anzuziehen.

    Nun ist es nicht so das ich jetzt ständig auf der Suche danach war, das hat sich halt eher passiv ergeben, das ich einen Techniker mit so ner' Weste gesehen hab.


    //edit//

    @ Hans_3: Nein nicht mehr Selbstbewusstsein und persönlichkeit, sondern einfach einen Praktischen Wert
    (eben die möglichkeit "Werkzeug" unterzubringen), und trotzdem als ,,Beteiligter" erkannt zu werden.

    Aber die Meinungen sind eben verschieden.
     
  12. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 30.07.06   #12
    @hans_3

    soweit würd ich nun nicht gehen.
    Wieso tragen Leute denn bandshirts?das könnte man doch auf dasselbe hinausführen (selbstbewusstsein usw.) - Nein,Nein
    Ich denke das hat viel eher was mit Identifikation zu tun ;).
    Es gibt viele Leute die gerne so manches Shirt tragen,weil sie sich damit identifizieren.
    Darüber kann man natürlich streiten,aber imo ist es echt nichts verwerfliches.
     
  13. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 30.07.06   #13
    Da ist eine Sache. Und wie schon mehrfach erwähnt wurde, wenn da Soundcraft oder JBL oder sonstwas draufsteht, dann weiß ich wenigstens, was das heißt.
    Wenn man mal in einem beliebigen Kaufhaus bedruckte T-Shirts oder Pullis anschaut, ist das oft eine recht beliebige Ansammlung von englischen Wörtern :)
     
  14. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 30.07.06   #14
    Ich sag immer, jeder soll das anziehn was ihm gefällt...

    Aber auf kleineren VAs hab ich auch schon "Techniker" mit Omnitronic-Westen rumrennen sehen. Mit was identifizieren die sich? :D
     
  15. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 30.07.06   #15
    Vielleicht möchten die zeigen, dass sie keine Ahnung von der Materie haben und kein kompetenter Ansprechpartner sind :D :D

    MfG

    Tonfreak
     
  16. basement studios

    basement studios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 31.07.06   #16
    also schon klar, wer sich in der kleidung wohl fühlt soll sie tragen, wer nen mixer oder sonstwas kauft bei dem ne jacke dabei ist.... kla, hat man doch was gespart und die muss ja auch nicht im schrank hängen bleiben ;)

    finde halt nur das es leute gibt dies übertrieben, insbesondere roadies verbind ich oft mit so shirts.... und einige spielen sich ja dann auch ziemlich auf, fühlen sich wichtig und ziehen sich meiner meinung nach die tshirst an damit jeder sieht dass sie wichtig sind.... sonst wären sie ja kaum vom konzertbesucher zu unterscheiden.....

    auch das richtet sich nat. nicht gegen einen von euch, wie gesagt kenne ich euch nicht, weiß auch nichtmal ob ein roadie unter uns ist ;)
    will damit auch keine diskussion über roadies oder so anfechten..... habe halt einfach viele erlebt bei denen ich das gefühl hatte und das verbinde ich wie gesagt auch mit den klamotten.....

    lg
    simon
     
  17. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 31.07.06   #17
    1) Kleidung braucht nicht unbedingt etwas aus zu sagen.
    2) Wenn kleidung etwas aussagen soll, ist das immer noch individuell zu bewerten.
    Ich habe zB erschiedene Yamaha geräte, also würde ich mir wohl freuen über ein Yamaha T-shirt, das öffnet gespräche mit leuten mit gleichen interessen.
    Würde bei ein auftritt es nicht sofort anziehen, dann sieht man ja was ich an geräte habe. Aber während mein freizeit, wieso nicht? Es gibt ja auch für Märklin miniaturzüge eine stecknadel mit ein zügrad, auch nicht jeder seine sache, aber wenn eine es erkennt, öffnet es ein angenähmes gespräch über ihren gemeinsamen hobby.
    3) Es ist immer noch besser ein T-shirt zu tragen mit werbung für musikgeräte dann mit ein rosarotes kaninchen. :(

    Also resume: Jeder kann anziehen was er für richtig halt, selbst wenn es ein Tokio Hotel T-shirt war (aber lieber nicht :mad: ), und deswegend muss er nicht dumm, eingebildet oder unerzogen sein... so etwas merkt man siemlich schnell bei ein kurzes gespräch.
    LG
    NightflY
     
  18. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 01.08.06   #18
  19. Zonk

    Zonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.05
    Zuletzt hier:
    20.08.09
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Stuttgart / Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    325
  20. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 01.08.06   #20
Die Seite wird geladen...

mapping