Kleine Frage bzgl aufmerksam machen auf dubiose evilBay Angebote!

von kittenskinner, 28.04.07.

  1. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 28.04.07   #1
    Nachdem mein Lieblingsmoderator einen solchen Thread von mir geschlossen hat, stellt sich mir eine Frage.

    In vielen anderen Foren wird, teilweise als Sammelthread, auf dubiose evilBay Angebote aufmerksam gemacht. Ich persönlich finde das gut, und würde gern wissen wie das andere hier sehen.

    Oder, verzeiht mir, wenn ich das nicht mitbekommen habe, ist es hier eine der Regeln, dass so etwas hier nicht passieren soll?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 28.04.07   #2
    Zunaechst ist da zu unterscheiden zwischen Angeboten, die jemand dubios findet, und solche, die wirklich dubios sind. Das wiederholte auftauchen voN "China-Gibson" Threads ist nur ein Beispiel dafuer wie schnell "Betrug" geschrieen wird, ohne das da wirklich etwas handfestes vorliegt.


    Wie ich dir schon im Thread und in der PM geschrieben habe: jeder der bei Ebay angemeldet ist, gibt zumindest vor voll geschaeftsfaehig zu sein. D.h. er sollte auch selbst in der Lage sein so ein Angebot richtig zu lesen. Kann er das nicht... niemand wird gezwungen ein Angebot abzugeben. Mein Mitleid haelt sich da in Grenzen.

    Weiterhin haben wir nicht die Kapazitaeten die ganzen (teilweise als "Betrug") betitelten Angebote zu ueberpruefen... Ebay hingehen sollte da grosses Interesse haben, warum meldest du den Artikel nicht dort, warum schreibst du nicht den Anbieter an?

    Und wenn es dir wirklich um dubiose Methoden bei Ebay geht, dann sei so gut und melde direkt nach dem (angeblichen) Tokai Verkaeufer doch gleich dich selbst.
     
  3. kittenskinner

    kittenskinner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 04.05.07   #3
    Lieber LennyNero. Nachdem du nun auch meinen Maya Thread geschlossen hast, bei dem es NICHT nur um eBay, sondern um den Gebrauchtmarkt für Maya Gitarren im Allgemeinen ging, muss ich wohl davon ausgehen, dass du deine Moderatoren Position ausnutzt um einen Kleinkrieg gegen mich zu führen.

    Ziemlich schwach, wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf!
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 04.05.07   #4
    Kittenskinner, verwechsel da mal Aktion und Reaktion nicht.
     
  5. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 05.05.07   #5
    Ist ja richtig nett hier. :confused:
     
  6. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 05.05.07   #6
    Guten Morgen,

    ich habe die ganze Angelegenheit mitverfolgt und sehe das so wie Lenny.

    Kernaussagen:

    -Nur weil man etwas so findet, heißt es nicht, dass es so ist (Konflikt subjektiv<=>objektiv).
    -Musiker-Board.de ist keine Support-Plattform für eBay (http://hub.ebay.de/community)
    -Du selbst hast gegen das eBay-Prinzip und deren Regeln verstoßen (https://www.musiker-board.de/vb/boa...oleriert-ich-gegen-ebay-regeln-verstosse.html)

    Das Problem sehe ich darin, dass Du eventuell eine etwas lockere Auslegung des Internet hast. Es scheint immer noch nicht für jedermann klar zu sein, dass diese Zeilen aus Honolulu, Prag, Kopenhagen, NewYork (and so on...) gelesen werden können und dass man eine internationale Kettenreaktion auslösen kann. Früher musste man den Mut aufbringen um einer alten Dame die Handtasche zu entreisen - mittlerweile reicht ein unwissentlicher Klick oder eine unglückliche Formulierung aus, um sich strafbar zu machen. Verträge die übers Internet abgeschlossen worden sind, sind rechtkräftig und nicht zu ignorieren. Das beginnt bei der Altersangabe in eBay bzgl. der Geschäftsfähigkeit und hört bei dem Kaufvertrag zwischen Bieter und Verkäufer auf.

    Ich sag ja immer: Mach im Internet nicht das, was Du nicht tun würdest, wenn die Personen vor Dir stehen würden. Mit einem Pranger kann man sich eine Menge Ärger einhandeln, nicht nur zwischenmenschlich sondern auch juristisch.

    Damit alles möglichst sauber von statten geht, sollte man die Plattformen nutzen, die dafür spezialisiert sind, da sich dort Menschen aufhalten, die über die rechtliche Lage Bescheid wissen und objektiv eingreifen können sollte es heikel werden.

    Für eine Luftnummer sind die MB-Moderatoren nicht zu haben, da es hier um Musik geht. Es lässt sich zwar nicht vermeiden, Menschen in Schubladen zu stecken, das machen auch Moderatoren, aber Lenny arbeitet sauber und nicht aus Langeweile.

    Jens
     
  7. kittenskinner

    kittenskinner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 05.05.07   #7
    Und deshalb wird mein Thread über Maya Gitarren, bei dem es lediglich darum ging, dass Maya keine Tochtergesellschaft von Ibanez war, kommentarlos geschlossen??:confused:

    *kopfschüttel*
     
  8. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 05.05.07   #8
    https://www.musiker-board.de/vb/e-g...s-aus-maerchenwelt-diesmal-maya-gitarren.html
    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren-modelle/203523-getuerkte-tokai-strat-bei-evilbay.html
    https://www.musiker-board.de/vb/pla...nigstens-haette-music-store-nicht-noetig.html
    https://www.musiker-board.de/vb/plauderecke/187675-probleme-bzw-erfahrungen-mit-firma-korg.html

    Du scheinst Fehler suchen zu wollen und findest daher auch welche. Les Dir einfach einmal die ganzen Titel durch. Für jemanden der dich nicht persönlich kennt, gibt es keine andere Schlussfolgerung als die, die Lenny dargelegt hat.

    Du gehst auf Konfrontationskurs und wunderst Dich, dass Dein Lieblingsmoderator keine Begründung angibt.

    Generell gilt: Begründungen gibt es nur, wenn etwas nicht ganz klar ist. Du bist aber schon länger Mitglied und hast in diesem Fall die Tendenz, leicht zu provozieren (zugegeben: Es gibt schlimmere User).

    Ich finds jedenfalls okay wie es gemacht wurde - daher dürftest Du jetzt 2 Lieblingsmods haben.

    Sorry, aber geht es ohne das Forum nichtmehr? Draußen scheint die Sonne!
     
  9. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    26.297
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.407
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 06.05.07   #9
    Das Problem hängt vermutlich damit zusammen, dass viele User genervt oder gelangweilt reagieren, wenn der 500ste Thread über irgend ein NoName-Label losgetreten wird. Jemand, der sich schon etwas länger mit E-Gitarren beschäftigt, weiß sofort, in welchen Sack er Labels wie Maya, Luxor, Keiper.... zu stecken hat.

    Vieleicht wäre es besser und informativer, wenn man einen Thread eröffnen würde: "Was ist eine Gitarrenmarke", und dort mal prinzipiell diskutiert, was Gibson von Maya unterscheidet.
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 06.05.07   #10
    zumindest beim ersten und beim letzten thread habe ich nach druchlesen keinerlei verständnis dafür dass sie gelöscht wurden.....


    bei letzerem würd ich noch sagen: " hey naja kommt vor usw... wobei ich das shcon recht interessant finde"

    beim ersten: gut zu wissen (für gitarristen ;) )

    bei den anderen:
    storre so anzugreifen ist auf DIESER plattform etwas riskant weil dann ganz schnell jemand den "unlauteren wettbewerbsknüppel" schwingen kann!

    da ich keinen link zu ebay angebot hab, kann ich dazu nichts sagen, ABER:
    würde ich für jedes dubiose ebay angebot eienn thread aufmachen, wärs schon überflutet hier! soweit verständnis für die schließung!

    wie gesagt: warum man den ersten thread löscht?!? keine ahnung
     
  11. T-Rex

    T-Rex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 06.05.07   #11
    Hallo allerseits,
    ich habe mir mal die Threads durchgelesen und wundere mich doch ein wenig darüber dass ererste geschlossen wurde. Das Forum soll doch helfen Wissen zu verbreiten und für jeden der solche Gitarren kauft ist das eine nicht ganz unwichtige Info.
    Thread Nummer zwei; zumindestens einer öffentlichen Diskussion würdig.
    Thread Nummer drei; O.K. ein rechtliches Problem mit erheblichem Stresspotential für den Boardbetreiber.
    Kittenskinner könnte vielleicht detailliertere Infos anbieten, aber die Haltung der Mods
    finde ich persönlich nicht gut. Manch User fühlt sich da doch vielleicht ein wenig vor den Kopf gestossen. Die meisten hier sind keine Experten und finden jedwede Info hilfreich. Und by the way: we are all on our mission.
    So, genug gefaselt, die Sonne scheint .....:-)
    SoLong
    T-Rex
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.05.07   #12
    Es bringt hier generell wenig mit quasi fehlenden Fakten auf vermeintlich dubiose Verkaeufe zu verweisen. Das Gitarrenboard erlebt das alle Tage wieder mit den "China-Angeboten", bei denen Gitarren aus China zu einem Spottpreis (dann allerdings mit Riesenversandkosten) versehen werden.

    Daher sind Warnungen ohne Informationen (oder, wie T-Rex geschrieben hat, ohne detaillierte INformationen) nuztlos, bzw. eher Kontraproduktiv... gerade im Gitarrenforum haben wir sehr haeufig gegen Halbwissen zu kaempfen. Speziell wenn fuer die (vermutlich sogar begruendeten) Warnungen einfach mal so auf verdacht ein Thread geoeffnet wird, so bringt das nicht wirklich viel, ausser zusaetzlicher Verwirrung. Interessanterweise waren die User in einem Board einer deutschsprachigen Gitarrenzeitschrift da eine Spur lustiger, und haben die "Warnung" insgesamt doch eher ins laecherliche gezogen.

    Es spricht auch nichts dagegen wenn sich jemand hier Infos zu Gitarren, oder Kopien holen moechte, auch dafuer ist dieses Board da... aber da macht es einen unterschied ob jemand nachfragt was es denn mit einem Angebot oder einer Marke auf sich hat, anstatt mit einer faktenlosen Warnung insgesamt ein mulmiges Gefuehl zu hinterlassen.

    Nachwievor haelt sich mein Mitleid in Grenzen, und da muss sich niemand vor den Kopf gestossen fuehlen, denn die Entscheidung ein Angebot abzugeben (egal ob bei Ebay, einem anderen Gebrauchtmakrt, oder im Laden) faellt jeder selbst (gerade diese Woche habe ich in einem Thread nachgefragt, dort hatte ein User nach dem Gitarrenkauf nach Infos gefragt... und als Begruenung wieso er nicht vorher gefragt hatte schlicht mit "ich hatte nur 6 Minuten" geantwortet. Mag sein, das man da auchmal ein Schnaeppchen macht, aber Leute wie Hoss, Ray und Hans_3 sammeln seit Jahren Wissen, das es ihnen gestattet innerhalb kuerzester Zeit ein angebot einordnen zu koennen. Die Erwartung das man da innerhalb kuerzester Zeit aufholen kann... naja, das sollte jedem klar sein, dass das eben nicht geht.). Jeder hat die Gelegenheit (auch hier!) nach Informationen zu Fragen, wobei ich (bzw. das Team) da ganz klar zwischen konkreten Fragen und irgenwelchen allgemeinen Warnungen unterscheide.

    Johannes Vorschlag eines allgemeinen Themas "Was ist eine Gitarrenmarke", bzw. wie man die eine von der anderen Unterscheidet definitiv schonmal ein Ansatz (Dazu gehoert dann aber definitiv mehr wie "Auf evilbay ist was aufgetaucht, das gar nicht so ist", denn gerade beim Keywordspamming gibt es ja viele Leute bei Ebay(oder auf anderen Gebrauchtplattformen), die das extensiv nutzen... Warnungen davor... damit koennen wir dann das Board ueberschwemmen, das ist nicht wirklcih sinnvoll). Zusaetzlich waeren da auch Tipps zum generellen Gebrauchtkauf sinnvoll.