Kleine Hand...auflegen beim alternate picking

von booooobby05, 02.02.06.

  1. booooobby05

    booooobby05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 02.02.06   #1
    hoi leutz...

    Also ich frage mich wie leute mit kleine händen (<<<<<<<wie ich).....( daumen 5 cm, mittelfinger 7,3cm..(hier kommts wohl eher auf dem daumen an)) <<(<<klammerfreak>>)>> beim alternate picking die hand auf die bridge legen.

    ich mein ich komm nicht von oben nach unten ohne den handballen..somit auch den ganzen arm zu bewegen. Spieler mit großen pfoten können denk ich mal einfach den handballen auflegen und los picken und sparen somit viel kraft einsatz...Bei mir wirds nämlich nach ner zeit ziemlich anstrengend :mad:.

    Also gibt es hier welche die das gleiche problem haben oda andere die dazu tipps geben könnten`? Danke schon mal --

    MFG booooobby05
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 02.02.06   #2
    ich kann auch nicht alle saiten mit einer lage der schlaghand bedienen. allerdings ist es auch nicht nötig den ganzen arm zu verschieben, du kannst einfach mal versuchen den handballen immer nur entsprechend weiter nach unten oder oben zu schieben. wird wohl die beste möglichkeit sein (für mich jedenfalls :D)
     
  3. Earnie

    Earnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #3
    Ich hab die Hand noch nie auf die Bridge gelegt, sondern stütze mich nur mit dem kleinen Finger ab.
     
  4. booooobby05

    booooobby05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 02.02.06   #4
    dankö für die schnellen antworten...also grad saß ich hier und war am verzweifeln ..wie man um himmelswillen den handballen verschieben kann ohne den arm bzw. den ellenbogen zu bewegen..und alles grade zu lassen

    aba auf irgendeine art und weise hab ich es geschafft^^.

    ich hab das jetzt grad so gemacht das bei den a- d-g- saiten das plek ziemlich grade zur saite angeschlagen wird...aba besonders bei der hohen e-saite schlag ich sozusagen nach rechtsunten....ich krüm dann den daumen um das plek noch n bisl grade zu halten aba die anschlagsrichtung ist dann halt nicht mehr grade.....Frage: Ist das schlimm?...

    ich mein ich hab grad selbst gemerkt das ich dadurch ein bisschen langsamer wurde aber bei den tiefen saiten dann wieder schneller anschlagen kann...

    ich denke und hoffe mal dass das nur übungsache ist^^..

    MFG booooobby05

    PS: aja den kleinen finger kann ich zu soviel anderem gebrauchen.^^
     
  5. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 02.02.06   #5
    ich denke auch, dat du dir mit der zeit irgend eine art angewöhnen wirst die für dich am bequemsten is
     
  6. booooobby05

    booooobby05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 02.02.06   #6
    ja hoff ich auch..^^..nur das dumme ist ja ..DAS ist net bequem ..nach ner zeit ist das voll anstrengen....auch im oberarm^^..weil ich den ja dann irgendwie so knicke...im stehn ist des net so,...nja....

    MFG

    booooobby05
     
Die Seite wird geladen...

mapping