Kleine PA umrüsten...

von ponce, 01.02.05.

  1. ponce

    ponce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #1
    Ich habe einen kleinen Mischpult in rack-Form von 150 W Leistung-Firma H/H und 2 dazugehörige Laney Boxen je 50 W. Wenn man Alles zusammenstellt, hat das Ding Form und Größe eines durschnittlichen Gitarrencombos. Wäre es irgendwie möglich z.B mit Hilfe eines Vorverstärkers damit den Ton und die Leistung wie bei einem normalen Gitarrenverstärker zu bekommen? Wenn nicht- wie und ob überhaupt?
     
  2. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 02.02.05   #2
    Ampsimulatoren (Line6 Pod,...) sind dafür gemacht, direkt in die PA zu gehen (oder in den PC, Kopfhörer,...). Mit sowas sollte das recht gut funktionieren, der Klang wird halt dann simuliert (das schreckt manche ab, auch wenn sie den Unterschied oder das Besser/Schlechter nicht hören).
    Der Vorteil gegenüber einer normalen Vorstufe: Die simulieren auch die Gitarrenbox mit ihrem spezifischem Frequenzgang, eine PABox würde dir das ganze Gekreische durchlassen und kein Hörvergnügen aufkommen lassen.

    Auswahl gibts da eine recht große, in vielen Multieffekten sind nämlich bereits Ampsimulatoren eingebaut. Hängt ganz von deiner Geldbörse ab...
     
Die Seite wird geladen...

mapping