kleinen Event organisieren

von dasNichts, 15.11.04.

  1. dasNichts

    dasNichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    20.02.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.04   #1
    Also ich weiß nich wo ich das reinschreiben soll... naja ich versuchs mal hier...
    Ich kenne jemanden, der mit ein paar leuten eine kleine mini wrestling-liga "besitzt" naja und der wollte halt mal nen Event organisieren, so ne Wrestling-Rock-Nacht... ne Wrestling-Show und dazu begleitend halt live-musik
    wollte mal wissen ob überhaupt irgendjemand zu so etwas gehen würde...
    und wenn ja, wieviel ihr dafür als eintritt zahlen würdet...
    Wrestling: joa halt nen paar jugendliche, die sich "verhauen"
    Live-Musik: Halt nen paar kleine lokale Bands
    natürlich würde es ne bar und sowas geben alles wie bei ner normalen rock-nacht nur mit wrestling noch dabei...
    würdet ihr da auch hingehn, wenn ihr kein wrestling mögt...
     
  2. rubinsky

    rubinsky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.06
    Beiträge:
    405
    Ort:
    xffmx
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 15.11.04   #2
    Klar. Aber zu Wrestling ordentlichen Rock'n'Roll bitte sehr.
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 15.11.04   #3
    Klingt nach Lightnin' Beatman, kennt ihr den?
    Der hat das Apartment-Wrestling erfunden und praktiziert das auch live zu Garagepunk!!!
    Ein Schweizer, hat sich in Berlin beim Gig leider in eine Flasche gerollt und mußte in die Notaufnahme...war ein kurzer Gig!!!
     
  4. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 15.11.04   #4
    Hmm schwer zu sagen da ich Wrestling eigentlich gerne anschaue. Es kommt halt drauf an was ihr in den Vordergrund stellt also Musik oder Wrestling. Ich denke das man wenn man die Musik ein wenig hervorhebt merh Leute ziehen kann.
    Eintritt muesst ihr euch ueberlegen was ihr an Ausgaben habt. Ihr wollt ja nihct drauflegen. Also bei 10,- Euro rum ist bei den Meisten die Schmerzgrenze wenns um unbekanntere Bands geht. Bei uns kannst du fuer ein Konzert von 3 Bands ohne Plattendeal gerade mal 5,- Euro rum verlangen sonst weinen die Leute. ;)
     
  5. dasNichts

    dasNichts Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    20.02.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.04   #5
    ja wir hatten jetz am samsta auch nen kleenes konzert wo 5 bands bei waren... 2 davon absolute newcomer, beide glaub ich ihr 2. oda 3. konzert und dann waren halt auch noch vertragslose bands aba die sind teilweise scho a bissl rumgekommen... naja da war eintritt 5€ ... für 5 bands ziemlich wenig finde ich... ich weiß nich wie die das davon finanziert ham wolln... naja vielleciht hamse draufgezahlt weils vom JugendZentrum aus gegangen is...

    Zu der Show... an sich solls nen wrestling event sein... aber halt mit zwischendrin und davor und danach konzerte... und dann auch nich nur 10 min lang spielen sondern schon 45min oda so... kommt halt drauf an...
     
  6. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 15.11.04   #6
    Also ich finde Wrestling furchtbar, darum würde ich zu sowas nie hingehen, aber es soll ja Leute geben, die da drauf stehen.

    Hat halt den Vorteil, dass man da sowohl Livemusikliebhaber, die auch nix gegen Wrestlingliebhaber haben, als auch Wrestlingliebhaber, die nix gegen Livemusik haben, anlockt.

    Ich denke mal dein Bekannter wird dann ja auch die Location und Infrastruktur (Security etc) haben. Dann halt so viel auf den Eintrittspreis drauflegen, dass ihr die Bands bezahlen könnt.

    Ansonsten kann man natürlich auch aus Getränkeverkauf einiges schlagen, aber das wird dein Bekannter ja schon so machen.
     
  7. dasNichts

    dasNichts Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    20.02.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.04   #7
    bands kosten ja nix...
    die sind froh wennse spielen dürfen...
     
  8. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 15.11.04   #8
    Aha... das können wir also mal so eben pauschalisieren ;) Wenn wir kostenlos spielen würden, zahlen ordentlich wir drauf... unsere Techniker und Roadies sind nicht gerade billig... auch der Unterhalt für unser Equipment und die Miete unserer Räumlichkeiten und die Versicherung der Bandbusse... Verbrauchsmaterial... etc... etc...

    Frag mal den User 8eight ... der wird Dich zu deiner Aussage sicher aufklären können ;)
     
  9. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 16.11.04   #9
    was nachwuchsbands angeht, stimmt das mittlerweile leider. die MÜSSEN froh sein, wenn sie spielen dürfen.
     
Die Seite wird geladen...