Kleiner Allround-Übungsamp

von Tobi Key, 15.05.08.

  1. Tobi Key

    Tobi Key Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.08
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    421
    Erstellt: 15.05.08   #1
    Hi,

    demnächst möchte ich mir einen Übungsamp für zu Hause zu legen.
    Er sollte mobil sein und natürlich auch gut klingen, sowohl clean als auch verzerrt. Effekte wären auch nicht schlecht.
    Habe mal an den Vox DA5 un den Micro Cube gedacht.
    Bei dem Vox hätte ich noch ne Frage wegen aufnehmen:
    Fürs Aufnehmen braucht man doch nen REC OUT Ausgang oder? hat der Vox so einen rec out? Hab mal im Internet gelesen ja, aber in den Produktbeschreibungen steht nix davon :confused:
    Über eure Meinungen würde ich mich freuen :)
     
  2. FexXx

    FexXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schnaittach, bei Nürnberg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    389
    Erstellt: 15.05.08   #2
    Was willst du denn ungefähr ausgeben für einen Übungsamp ?
     
  3. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 15.05.08   #3
    Jop, wieviel du ausgeben möchtest wäre wichtig zu wissen!

    Falls es in deinem Preisrahmen liegt, so ist meine Empfehlung der VOX AD 15 VT !

    Ein klasse Übungsamp, der auch RICHTIG laut seien kann^^
    Kopfhörerausgang hat er auch, sodass du auch mal Nachts abrocken kannst ;)
    Effekte hat er mehr als genug und mit den Amp-Modeller und dem 3-Band-EQ hast du mehr als genug Möglichkeiten einen Sound zu bekommen, der deinem Wunschsound nahe kommt :great:

    Meines Erachtens einer der besten Amps dieser Preisklasse ;)
     
  4. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 15.05.08   #4
    Vllt käme ja auch ein Line6 POD in Frage aber zum Üben perfekt, und mit Kopfhörer stört man niemand und später kann man den an nem größeren Amp als Preamp nutzen:great:
     
  5. KastellQuell

    KastellQuell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Bembelhausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 16.05.08   #5
    ich würde Dir den Microcube RX empfehlen, auf der Roland Page
    http://rolandus.com/products/productdetails.aspx?ObjectId=939&ParentId=57
    kannst DU den Dir auch mal das video anschauen, iss wirklich klasse. Die Batterien halten ca 13h (6 Mignonzellen) und Netzteil ist incl. Effekte sind in guter Qualität an Board und Du hast stereo FX Sound. DIe Zerrsounds gehen echt ab, sowie eine sehr gute Simu vom Jazz Chorus. Dazu der eingebaute Tuner und Drum patterns.
    nuuf Said, check it out. Ich kenn nix besseres ok, er kostet auch 199€ im Schnitt. Aber dafür hast Du ordentliche QUalität:great:
     
  6. Tobi Key

    Tobi Key Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.08
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    421
    Erstellt: 16.05.08   #6
    Ja eigentlich habe ich nur 100 € dafür eingeplant und mich schon für Micro Cube oder Vox DA5 festgelegt, aber wenn jemand nen Amp in dem Preisbereich (20€ mehr wären auch nicht schlimm) kennt, dann wär ich auch zufrieden ;D
     
  7. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.532
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    388
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 16.05.08   #7
    Hi,

    in dem Preisbereich liegst Du mit den beiden genannten Amps absolut richtig. Also ab in den Laden und beide mit der eigenen Gitarre gegeneinander testen.

    Gruß Rainer
     
  8. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 16.05.08   #8
    Ich würde auch zum Micro RX raten, der bietet dir einfach so unglaublich viel, was dir zuhause von Nützen ist... schaus dir auf der HP an. :)
     
  9. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 16.05.08   #9
    für den Preis

    Microcube
    POD / Vamp 2
    Tascam GT1 / GT2

    wenn du mehr ausgeben kannst und vor allem auch ne gute lösung zum Jammen suchst würde ich mir mal den Line6 SpiderJam ansehen.

    Ampmodeller mit effekte etc...
    etliche Drumpatters und JamTracks (von Studiomusikern eingespielt)
    DI-Out mit Speakersimulation fürs Directrecording
    die Leistung reicht z.b. auch für Übungsraum und sogar liveanwendungen
     
  10. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 16.05.08   #10
    Oh, bis 100 ... hm, dann würde ich dir das hier empfehlen:

    http://www1.gitarrebass.de/abo2_praemie.html

    Ein G&B Abo schadet keinem hier, dir auch nicht ... und du bekommst einen deiner Wunschamps sogar für lau drauf. Du machst also das doppelte aus dem Geld, na wenn das mal nix is, oder? :D
     
  11. Tobi Key

    Tobi Key Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.08
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    421
    Erstellt: 16.05.08   #11
    Hm ja also das Angebot von G&B klingt verlockend ^^
    Allerdings bekommt ja der Werber die Prämie und ich hab ja noch kein Abo ...
    Werde demnächst mal in den Laden gehn und Micro Cube und Vox spielen, würde aber trotzdem schon gerne vorher wissen, ob der Vox DA5 nen Rec Out Anschluss hat.
     
  12. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 16.05.08   #12
    Deine Mutter wirbt dich, du bekommst das Abo. ;)

    Meine Freundin bekam mein ODB-3 Effektpedal...dann gab sie es mir...so leicht läuft das, das wissen die auch beim Abo-Service. :D
     
  13. Tobi Key

    Tobi Key Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.08
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    421
    Erstellt: 16.05.08   #13
    Ja aber der Werber muss ja auch ein Abo haben oder?
    Muss mal n paar Freunde fragen, ob jemand von denen n G&B Abo hat ;D
     
  14. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 16.05.08   #14
    Nein, Umkehrschluss aus:

    "Werber und Abonnementsadresse dürfen nicht identisch sein. Der neue Bezieher war mindestens die letzten sechs Monate kein Abonnent."

    Das ist aber schon lang nich mehr so, dass der Werber Abonennt sein muss. Die Regelung war mal vor 10 Jahren aktuell. *g*
     
  15. Tobi Key

    Tobi Key Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.08
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    421
    Erstellt: 17.05.08   #15
    Ok, danke für den Tipp, da schlag ich zu ;D
     
Die Seite wird geladen...

mapping