kleiner Finger verletzt -> wat nu?

von Bäume Sind Cool, 17.07.08.

  1. Bäume Sind Cool

    Bäume Sind Cool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -199
    Erstellt: 17.07.08   #1
    Hallo ersma!
    Hab mich heut beim Basketballspieln am kleinen Finger verletzt, echt scheiße sowas. Tut sehr weh und krumm sieht's auch aus. Morgen geht's zum Arzt, da erfahr ich dann was los is. Rechne aber mit n paar Wochen nich Gitarre spielen... :( Naja, genug rumgeheult jetzt, bin auch grad dabei mich mit meinem Schicksal abzufinden. Sicher hatte ähnliches jeder von euch schonmal, drum wollt ich Fragen, was ihr so als musikalischen Ausgleich macht, wenns klimpern mal nicht geht. Was für Übungen nur für die Rechte Hand gibts so? Zb. einfach mal Tremolo trainieren oder so? Welche Literatur sollte man als Saitenjunkie nicht missen? Irgendwelche Bücher über Theorie, Eric Claptons Biografie o.Ä.? Irgendwelche Empfehlungen? :)
     
  2. sparfuchs

    sparfuchs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    7.05.12
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Westfale
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.347
    Erstellt: 17.07.08   #2
    Heyho ,

    du könntest deine rechte Hand einmal auf der e-Gitarre trainieren , undzwar einen sauberen Wechselschlag und auf der Akustik , zupfen ;).
    Zudem könntest du als Ausgleich , da du ja nicht allzuviel spielen kannst ( man kann auch ohne den kleinen Finger spielen , aber lassen wir das ) dir die Musiktheorie etwas näher anschauen.
    Dazu gibts in diesem Forum auch genug wertvolle und hilfreiche Threads ,

    also gute Besserung und gutes gelingen ,

    gruß Sparfuchs
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 17.07.08   #3
  4. Bäume Sind Cool

    Bäume Sind Cool Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -199
    Erstellt: 17.07.08   #4
    War jetzt beim Arzt und das, was für ich auf dem Röntgenbild schrecklich aus sah, war wohl nur mein einer Fingerknochen, der von dem Bluterguss zu Seite gedrückt wird. Genaue Angaben zum unausweichlichen "wann kann ich wieder spielen" wollte der doc aber nicht machen. :D

    Gute Idee! Bottleneck hab ich sogar schon hier. :great:
    Musiktheorie schau ich auch mal, vielleicht mal diese: http://msjipde.uteedgar-lins.de/index2.html
    Naja, da hätt ich schoma jut was zu lesen ^^
    Ach ja, und danke für die Besserungen :)
     
  5. Backstein123

    Backstein123 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.006
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.024
    Kekse:
    31.194
    Erstellt: 17.07.08   #5
    :D
    Mein Musikalischer ausgleich ist eigentlich Basketball spielen...
    Aber da werd ich wohl in zukunft ebbes mehr aufpassen müßen...:p
    ANsonsten bin ich so en Hobby Bastler... Hab mir jetzt en Wohnzimmer tisch aus den 70er besorgt...mit oller Mamor platte drin...aber die flog raus und nun arbeite ich an nem Mosaik... so ne Stratocaster als motive is schon geil...leider passt der Tisch im moment noch nicht in mein Wohnzimmer....:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping