Kleiner Schatz gefunden - Umbau zu Effekte-Case

von LaeWahn, 11.08.05.

  1. LaeWahn

    LaeWahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Hamm (NRW)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    252
    Erstellt: 11.08.05   #1
    Hey!

    Das Schicksal meinte es heute etwas gut mit mir und hat mir, als ich gerade geholfen habe bei uns im CVJM ein wenig aufzuräumen ein knuffelliges altes Verbandsköfferchen geschenkt, in das ganz zufällig wie Faust aufs Auge bis zu 3 meiner Digitech-Trittminen (und das wo ich doch 3 habe :p ) und zusätzlich noch ein Netzteil passen !!
    Also habe ich mir überlegt, diese schmucke Kästchen (was da so an die 20 Jahre rumlag) n bissel aufzumöbeln und n Effekte-Case draus zu bauen.
    Hab die Fotos angehangen.
    Das erste Foto zeigt die Front-Ansicht. Die Schnallen werd ich wohl irgendwie einmal sauber schleifen und lackieren, so fern das möglich ist.
    Auf dem zweiten Foto sieht man das Kästchen von hinten. Das Scharnier ist nur festgenietet, also werd ich die Nieten abbohren und da weitere Schnallen befestigen, damit man den Deckel abnehmen kann. Von außen werd ich das Teil einmal gut überschmirgeln und dann neu lackieren (vll Schwarz) und nen Schriftzug drübersprayen.
    Das dritte Foto zeit die Kiste aufgeklappt. Auf dem Deckel werden dann zwei Effekte befestigt, der Kompressor wird fest verschraubt und den Chorus werd ich mit Klettband befestigen, damit man an seiner Stelle auch den Overdrive einsetzen kann (benutz meistens eh nur 2 Effekte auf einmal). Von innen werd ich die Kiste mit grauem Moosgummi (oder was anderem) auskleiden.

    Was nun für mich die wichtigsten Fragen sind:


    Wo bekomm ich solche Verschluss-Schnallen her und was kosten die ? Sie sollten nicht zu groß sein, so hoch ist die Kiste nicht.

    Womit soll ich die Kiste von außen schleifen ? Die Kiste ist innen Holz und ist außen mit irgendnem Metall beschlagen. Hatte das vor mit ner Flex zu machen, aber n Bekannter meint dass ich damit zu schnell durch bin...

    Soll ich die Kiste überhaupt neu lackieren oder so lassen ? D.h. wie viel Vintage ist noch tragbar ? :p

    Wo bekomm ich Klettverschluss her?

    Reicht es wenn ich das Holz einfach unbehandelt mit doppelseitigem Klebeband und dem Moosgummi überklebe ?

    Was für Alternative gibt es zu Moosgummi ?



    -Mfg, Lä'Wahn
     

    Anhänge:

  2. melmi

    melmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    22.04.07
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 11.08.05   #2
    LASS ES SO.

    Sieht WOHL AUS.!!!:great:

    in nem baumarkt gibts sicher so schnallen

    gruß JO
     
  3. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 11.08.05   #3
    ich würd nur von innen ein wenig sauber machen :D damit's den geräten gut geht ;)

    wenn es außen einen neuen anstrich bekommen soll, dann reicht es schon voher anzuschleifen. also mit schleifpapier(hand oder schleifgerät) und dann darauf achten, dass alle losen lackschichten weg sind und die fläche ein wenig geebnet ist. bzw den alten lack vollkommen runter dann ist's noch sicherer, dass der neue auch hält, aber halt auch mehr aufwand.

    und dann am einfachsten sprühfarbe ausm baumarkt, sollte aber schlagfest sein bzw. einfach noch ne schicht klarlack drüber, die schutz bietet falls es den gewüschten farbton nicht in der schlagfesten ausführung gibt.

    klettband gibt's im baumarkt, bei conrad, etc.
     
  4. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 11.08.05   #4
    mal eine andere frage (die anderen wurden ja schon beantwortet): lohnt so ein kleines effektköfferchen überhaupt? ;)
     
  5. LaeWahn

    LaeWahn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Hamm (NRW)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    252
    Erstellt: 11.08.05   #5
    also ich find schon dass es sich lohnt ... wie bereits gesagt benutz ich nie mehr als 2 effekte (meine band findets auch nicht so toll dass ich mehr effekte als der gitarrsit habe :p ) und ich find halt dass so n kleines kästchen echt schmucke ausschaut. außerdem wird der transport dann einfacher und ich bin halt eher faul :rolleyes:

    nebenbei : wenn mans schon fast umsonst bekommt lohnt sich doch alles ;)
     
  6. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 11.08.05   #6
    naja gut, wenn du eh nicht viel brauchst, dann lass das so..von aussen würd ich ausser neuen (=guten ;) ) verschlüssen nix machen...wintätsch alta :)
     
  7. LaeWahn

    LaeWahn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Hamm (NRW)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    252
    Erstellt: 11.08.05   #7
    hmm... joa, wollt nur irgendwie nen schriftzug darüber ziehen ... da muss wohl oder übel n bissel geschmirgelt werden ...
    aber sieht der vintage-rost mit den neuen schnallen nicht blöd aus? gibts irgendnen zaubertrick die genau so aussehen zu lassen wie die alten ? *fg*
     
  8. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 12.08.05   #8
    lass sie weitere 20 jahre in dem cvjm-bunker liegen ;)
     
  9. mizar10

    mizar10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    21.06.11
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 12.08.05   #9
    Leg die Schnallen in Salzsäure. Die gibts in der Apotheke oder Drogerie. Kauf 30%ige und verdünn sie runter auf 10%. Bleib aber dabei stehen und guck, dass sich die Schnallen nicht auflösen. Den Koffer würde ich mit Schaumgummi auskleiden. Da schnitzt Du die Umrisse deiner Tretminen rein, schneidest die Form aus und klebst ihn am Boden fest. Das hat den Vorteil, das die Teile nicht lose drin rumfliegen wenn Du den Koffer trägst. Ansonsten würde ich das Teil nur anschmirgeln und mit Klarlack aus der Dose besprühen. Viel Spaß:great:
     
  10. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 12.08.05   #10
    Das Klettband/Flauschteile gibt es bei Conrad.de in großen Streifen 50x10 cm, hinten mit Klebeband ((FLAUSCHTEIL 50 X 10 CM, Artikel-Nr.: 540277 - 7E, Klettband/HAFTTEIL 50 X 10 CM, Artikel-Nr.: 540269 - 7E). Das Flauschteil kannst Du einfach in den Deckel kleben, hält ziemlich gut. Das Klettteil zurechtschneiden und auf die Unterseite der Effekte geklebt. Durch die große Auflagefläche der Effekte auf dem Flauschteil, löst sich da so schnell nichts.

    Hier mal ´nen Link zu einem Effektboard, welches ich mir mal entsprechend gebaut habe.

    Schnallen zum Aushängen gibts im Baumarkt oder im guten Musikgeschäft (z. B. bei MP, Link).

    Auf dem Deckel würde ich noch an den Ecken vier Gummifüße festschrauben, damit Du nicht auf der Bühne irgendwann "Schlittschuh läufst" oder den Deckel samt Effekten in die Zuschauer tritts.
     
  11. LaeWahn

    LaeWahn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Hamm (NRW)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    252
    Erstellt: 12.08.05   #11
    Erstmal danke für die vielen Antworten!

    Ich werd heute erstmal in den Baumarkt gehen und nach nem guten paar Schnallen suchen. Dabei ergibt sich jedoch das Problem, dass ich die Schnallen nicht festschrauben kann, sondern die irgendwie festnieten muss .. hab allerdings keinen Plan wie man sowas macht ...

    Zum Thema Lackieren hatte ich eine Eingebung: Ich werde auf dem Deckel eine mittelgroße Fläche freischmirgeln (an den Rändern schön unsauber, damits vintage bleibt) und die freigeschmirgelte Fläche wird schwarz lackiert, damit ein weißes Logo draufkommt.

    Das mit der Salzsäure lass ich erstmal sein, bevor es schief geht und ich neue Schnallen brauch *g*

    Wegen dem Klettverschluss schau ich vorher nochmal im Baumarkt vorbei, mag Internet-Bestellungen nicht so unbedingt (zumindest was Kleinzeugs wie Klettverschluss angeht)
     
  12. philipp@scrapno4

    philipp@scrapno4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    26.12.05
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.05   #12
    hätte mir wegen der salzsäure eher sorgen um deine finger als um die schnallen gemacht *g*
    sieht aber echt nett aus! bin auch für "lassen".
    schwarz lackieren und weißes logo kann - wenn die übergänge "hart" wirken - eher lächerlich drauf aussehen, wenn alles andere so schön unregelmäßig rostig is..
    aber wenn du was gemacht hast post mal ein bild hier.. würd mich interessieren..
     
  13. beau delay

    beau delay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    6.08.13
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 07.10.05   #13
    beim umgang mit säuren die schutzbrille nicht vergessen! und immer dran´ denken: "erst das wasser - dann die säure - sonst geschieht das ungeheure!"
     
Die Seite wird geladen...

mapping