kleiner unfall mit meinem brüllwürfel....

von Haianson, 26.10.04.

  1. Haianson

    Haianson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.255
    Erstellt: 26.10.04   #1
    Nabend


    Also ich hab folgendes Proplem. Ich hab vor längerer Zeit meinen Rage 158 mit Kopfhörern abgenommen. Dabei ist mir ein kleines Missgeschick widerfahren. Da ich eben nur Kopfhörer hab die kleine Klinken besitzen musste ich eben einen Klinkenstecker einsetzen (wie im Bild unten).
    Ich wusste allerdings nicht das dieser Stecker aus 2 Teilen bestand ( der rote Strich soll zeigen, wo die Verbindungsstelle war).
    Jetzt hängt eben das vordere Stück in der Buchse und ich bekomme es einfach nicht mehr heraus .....Ich weiß echt nicht mehr was ich noch tun könnt.
    Habt ihr irgendwelche Ideen,wie ich das Teil da raus bekommen könnt ???
     

    Anhänge:

  2. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 26.10.04   #2
    ich würds mit nem magnet versuchen !
     
  3. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 26.10.04   #3
    Versuch einfach mit nem (ist es n 14er??) Maul / Ringschlüssel die Schraube um den 6,3er Buchse abzuschrauben und es ein wenig zu lockern. Wenns geht ein bissl aus dem Amp ziehen und versuchen es sanft von hinten durchzudrücken.
     
  4. Haianson

    Haianson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.255
    Erstellt: 26.10.04   #4
    Sorry vielleicht versteh ichs ja falsch aber ..... Ich hab jetzt dieses mutterähnliche Dings abgedreht und das wars ...mehr geht net ..und ich seh net das ich da nochwas abschrauben oder irgendwas aus dem Amp rauziehn könnt .....

    vielleicht versteh ich das was du geschrieben hast auch einfach net gut :o :o :o
     
  5. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 26.10.04   #5
    Raus Bohren :d :d :d ..........................!!!
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 26.10.04   #6
    soweit alles ab baun bis du an die buchse kommst, kann mir nich vorstellen dass das anders geht... sollte auch nich sooo kompliziert sein.
     
  7. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 27.10.04   #7
    Normalerweise sind die Buchsen in solchen Amps offen aufgebaut. D.h., Du musst das Gehäuse aufschrauben und die Platine freilegen, bis Du von hinten an die Buchse drankommst. Dann müsstest Du das Teil von hinten mit nem Schraubenzieher oder so nach vorn aus der Buchse rausschieben können. Wenn die Buchse allerdings nen eigenes kleines Gehäuse hat, also eine geschlossene Buchse ist, musst Du dir wohl ne neue besorgen (is nicht teuer) und einlöten.

    Aber wie hast Dus eigentlich geschafft den Stecker an der Stelle abzubrechen? :confused: :rolleyes:
     
  8. Smutje

    Smutje Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    29.11.04
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.04   #8
    Hi MetalMatze!

    Ich hab zwar keine Ahnung, warum der Stecker aus zwei Teilen besteht.
    (vielleicht Adapter für Mono/Stereo?)
    Wenn es eine Steckverbindung ist, wird sie sicher eine Führung haben.
    Ein winziger Tropfen Sekundenkleber drauf und den Stecker in die Buchse stecken.

    Aber Vorsicht mit dem Sekundenkleber, sonst brauchst du wirklich eine neue Buchse.

    Gruß
    Smutje
     
  9. Haianson

    Haianson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.255
    Erstellt: 27.10.04   #9

    abgebrochen ja nicht direkt :D
    der bestand eben aus 2 teilen. so ne art stecksystem .....und das war anscheinend locker und dann hab ích nur einen teil dieses stecksystem wieder rausgezogen und das andere blieb stecken :rolleyes:
     
  10. Haianson

    Haianson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.255
    Erstellt: 27.10.04   #10
    danke schonma für die hilfe jungs
    echt nett dass ihr mir so schnell geantwortet habt


    ich schau ma das ich das teil aufschraub ....


    das mit dem sekundenkleber probier ich erst als letztes mittel
     
  11. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 27.10.04   #11
    Also diese Scheissteile, von denen du da eins benutzt hast kenne ich, die eignen sich nicht wirklich als Adapter und ich weiß auch nicht wozu die da sein sollen. Aber um das Teil rauszubekommen hast du keine andere Wahl als den Amp aufzumachen und von hinten an die Buchse zu kommen. Wenn du glück hast ist die Buchse so offen gebaut, daß du das Teil einfach hinten rausziehn kannst. Wenn das nicht geht musst du halt mit einem kleinen Schraubendreher oder sowas das Teil nach vorne rausdrücken.
     
  12. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 27.10.04   #12
    Ahso ich dachte, das wäre nen Stereoklinkenstecker gewesen, der am Ring abgebrochen wär :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping