"kleinere" PA-Anlage: Kaufempfehlung?

von intrus, 10.05.06.

  1. intrus

    intrus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.06   #1
    Hallo!

    Ich bin daran interessiert meine aktuelle PA Anlage durch eine etwas größere zu ersetzen. Derzeit habe ich sonen Mini-Teil mit 120W RMS was sich eigentlich nicht PA schimpfen sollte, die Boxen waren von eBay und wohl Eigenbau ohne irgendwelche Herstellerangaben, klangen aber meiner Meinung nach verdammt gut. Zwischendurch habe ich mal DAP Audio ausprobiert, die Amps werden hier ja für kleinere Anlagen desöfteren empfohlen und klingen eigentlich auch ganz gut, clippen tun die erst kurz vorm Anschlag ab und an also im großen und ganzen für den geringen Preis richtig gute Teile. Deshalb dachte ich mir auch die Boxen von DAP Audio zu testen, diese wurden heute von der GLS wieder abgeholt, geld wird mir erstattet. Derartig schlechten Klang hatte ich schon lange nicht gehört, kein Bass, kein Druck einfach nix. (Meine alten Noname-Boxen liefen am DAP Amp jedoch wie gewohnt in guter Qualität)

    Da beim Versand das Packet des Amps beschädigt wurde und Trockenmittel in diesen eingedrungen war, habe ich ihn auch wieder los, bin jetzt auf der suche nach einer Zusammenstellung die ähnlich gute Leistung bringt wie mein alter noname-crap. Beschallen will ich damit zum Beispiel ab und an kleinere Räume (k.a. vllt. 25m³) für private Partys.

    Gespielt wird meistens Rock, ab und an eventuell mal was poppiges bzw mal was elektronisches. Eben wegen der Rockmusik lege ich wert auf die Verständlichkeit der Sprache, der Bass sollte aber auch recht knackig klingen - mir gehts also um (für eine kleine, billige PA) gute Tonqualität.

    Will jetzt nicht einteilen wieviel Euro ich für was ausgeben möchte, das sollt ihr mir ja sagen. Insgesamt würde ich mir erstmal eine vorsichtige Grenze von 700 Euro setzen, diese kann aber zur Not auch durchbrochen werden (jedenfalls solange es nicht eine Null mehr wird *gg*)

    weitere Fragen einfach stellen, ich werd so oft wie möglich mal rein gucken. Für eure Antworten bin ich euch sehr dankbar - speziell weil ich noch nicht viel Erfahrung mit den ganzen Herstellern gemacht habe.

    Teils lasse ich mich noch sehr von komplettsets blenden - was sagt ihr denn dazu:

    https://www.thomann.de/de/tampthe_box_pa215e800_set.htm

    Die Packete von Reloop hab ich mir aus dem Kopf geschlagen da das wohl auch nicht so das beste ist --oder irre ich da?

    Vielen vielen Dank!
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.05.06   #2
  3. intrus

    intrus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.06   #3
    Was hast du an passiven Lösungen auf Lager?
    Ich würde auch sagen dass ich mir den Sub erst später dazu kaufe, also erstmal nur Amp + 2 Boxen. Ansonsten sieht das erste Set schon recht gut aus, vorallem weil gleich die Stative bei sind - leider kamen mir zu aktiven Systemen negative Meinungen zu ohr. Mir wär nen passives System auch lieber.

    //Edit:

    Was wäre denn mit dem Packet:

    http://www.musik-service.de/jbl-pa-set-prx395754772de.aspx

    oder solchen Boxen: (haben die nach unten hin einen zu kleinen Frequenzbereich um die ohne Sub zu betreiben?)

    https://www.thomann.de/de/yamaha_ax_12.htm

    Falls ihr ne kostengünstigere Variante habt oder so.. nur her damit. Den passenden Amp könnte ich zur Not auch selber suchen was mich brennend interessiert ist welche Boxen (und vorallem von welchem Hersteller) ich brauche!

    Danke.
     
  4. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 10.05.06   #4
    Die ax 12 lass mal weg, meines wissen isnd das peizo tröten!! Aber da lege ich jetzt nicht meine hand für ins feuer, habe aber bisher nichts gute über die gehört!!


    Das Set was du als erstes gepostet hast, mit den JRX und der LD, dafür gebe ich meinen segen!

    Denke das ist schon ein gute anfang, kannste auch mit 1 oder 2 subs erweitern!

    Die LD Amps haben nen sehr guten ruf im forum!!
     
  5. dj4live

    dj4live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 10.05.06   #5
    bis wieviel leute könnte man diese set maximal benutzen? gingen die boxen auch mit ner yammi p5000s?
     
  6. intrus

    intrus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.06   #6
    @Crane: Habe öfters Beiträge von dir zu dem Thema billig-PA gelesen ->meist nur kritik (verständlich, du weisst von was du redest *g*) Dass du jetzt deinen Segen abgibst find ich toll =)

    Also die JRX und der Amp haben gute Tonqualität um richtig gut Rock zu hören?
    Gerne, dann bestell ich die Dinger mal ok?
     
  7. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 10.05.06   #7
    Na da bin ich aber mal auf die Antwort vom "Crane" gespannt ! :D
     
  8. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 10.05.06   #8
    :p


    Naja ich würde mal sagen, wie willst du deinen Rock hören??

    Die JBL's kommen bestimmt nicht an einen SUb/Top kombi ran!

    Wenn du richtig dampf haben willst, wirste das IMHO nicht ohne subs schaffen!

    Ich habe schon merhmals so ca 25 qm² räume mit meinen HK Pro 15 beschallt und keiner hat sich beschwert!

    Hatte auch einmal leihweise welche von JBL, sahen ziemlich so aus wie die JRS, waren aber schon älter, fande die vom klang her super, nur es fehlte bei denen etwas bass, aber wer weiß wie alt die waren und wie auf die waren!

    Also meiner meinung nach kannst die leute schon ganz gut mit den JRX zum tanzen oder rocken animieren, so richtig gut rock hören, oder auch andre musik, geht IMHO erst mir sub!

    so Pauli, mach mich platt :D
     
  9. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 10.05.06   #9
    Yep so ist es...! Also wenn du die PA nicht ausbauen willst oder es vor hast...! Dann bleibt bei einer kleinen Variante, die dann so aussieht..

    2 Tops in der Preisklasse von 350€ (Yamaha,HK,JBL,db)
    1 Amp (LD,DAP,Yamaha)
    1 aktiven Sub (den kannst du dann eventuell nachrüsten wenn Geld vorhanden ist) ganz unabhängig von der Amp Leistung etc da ja aktiv
    Nö pass doch auf...:) ;)
     
  10. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 11.05.06   #10
    Warum sollte ich dich platt machen wollen ?
    Ich wollte nur wissen ob du in deinem Leben schon ein einziges Mal die JRX Teile gehört hast !
    Und wie aus deinem Posting ganz klar hervor geht ist das nicht der Fall, daher verwundert es mich immer wieder, wie du auch nur auf die Idee kommen kannst Boxen zu empfehlen die du gar nicht kennst ! :confused:
     
  11. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 11.05.06   #11
    Naja ich denke nicht das sich beidenen so extrem viel tut zu meinen HK, außerdem durch hören sagen habe ich schon einiges drüber gehört, teils hier im forum aber auch durch bekannte, die zufrieden mit derJRX war (di hatten sie allerdings in verbindung mit den 18" subs)

    Ich würde doch auch wem z.b. die AZ CD 15 empfeheln, da du ja 100 % hinter denen stehst und viele andere auch sehr angetan von denen sind, ich vertraue einfach auf die meinung einiger leute ier im forum, und empfehle halt mit deren erfahrungen!!
     
  12. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 11.05.06   #12
    Wenn wir schon dabei sind hätt ich auch gern eine Empfehlung ich such 2 Fullrangeboxen fürn Verleih also sie sollte so billig wie möglich sein. Das heißt es soll später ein Verleihpaket für 50-60€ geben.

    Es soll bestehen aus:

    2x Gemini CDJ 15 CD Playern
    1x Numark 2 Kanal Mixer
    2x Speakon Kabel
    1x Case Endstufe

    und jetzt meine Suche...

    2x Fullrangeboxen
    1x Endstufe


    könnt ihr mir da ein Paket empfehlen sollte bis max 600€gehen!!
     
  13. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 11.05.06   #13
    Hey freeride.. :)

    wenn das Equipment für EINEN VERLEIH sein soll, kannst du mit 600€ überhaupt nicht anfangen...!:rolleyes:
    Gerade wenn du billigen Zeugs verleihst und derjenige der das Zeug "bedient" sich nicht auskennt...ist der billige Amp gleich hinüber und die Boxen auch wenn zu laut aufgdreht sind...dann droht der schnelle HT Tod!

    Ich sag das nicht weil weil mir gerade nix anderes einfällt sondern weil ich jedes zweite Wochenende zusehe wenn Leihen aus geliehenem Billigzeugs alles nur Mögliche rausholen wollen und danach einen defekt haben!
    Was auch nicht immer die Schuld der z.B. DJ´s ist...
    Außerdem leiht sich niemand unterstes Low Budget Euipment aus!

    Pro PASSIV Box musst du mindestens 350€ rechnen

    dazu noch ne vielleicht 2 Ohm fähige Amp (man kann nie wissen was Kunde, nachdem du weg bis alles zusammensteckt und hintereinander steckt) [Alles schon gehabt glaub mir] :D

    Stative (K&M), gute Kabel (Cordial)...das hat alles seine Preis
     
  14. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 11.05.06   #14
    Oh doch es leihen sich mehr Leute bei mir billig Zeug aus als das Teure....
    Ich hab ja auch gutes Zeug im Angebot bzw mittleres!
    Ich brauch halt was was ich an "Junge Wilde" verleihen kann.
    Und ne Tamp 1400 sollte schon reichen.
    Ich hab selber die 2400 und die macht was sie soll.
    Nur jetzt is halt die Frage der Speaker. Sollten halt
    Fullrange sein und dann bisschen was abkönnen du kennst ja
    die Jungen die drehen immer bis aufs letzte auf
     
  15. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 11.05.06   #15
  16. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 11.05.06   #16
    Was hast du zb im Angebot und wieviel € nimmst du dafür?
     
  17. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 11.05.06   #17
    Bitte hier nicht öffentlich Verleihpreise absprechen, macht das per PN !!!
     
  18. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 11.05.06   #18
    Alles klar...sorry
     
  19. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 11.05.06   #19
    würde evt sogar eher die doppel15"ER NEHMEN, die machen bestimmt mehr bums als die einfachen. dazu dann eine DAP P1200 und gut ist.
     
  20. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 11.05.06   #20
    Da dem DJ_Freeride der Selbstbau nicht fremd ist, empfehle ich:

    2x den NOIR AUDIO - 15/2 Bausatz
    plus die LD1000

    Liegt zwar etwas über der Preisvorgabe, liefert aber ein gutes und vor allen robustes Ergebniss !
     
Die Seite wird geladen...

mapping