kleines frontman 212 review

von littlewing, 14.07.04.

  1. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 14.07.04   #1
    heyho,
    habe gerade ebend den fender frontman 212 angetestet, koennte eventuell ja die low budget-user hier interessieren,
    als ich im laden ankam, war das erste, was man mir sagte, dass das andere modell, welches auf lager war bereits nicht mehr funktionieren solle, warum, weiss man auch nicht genau - erste zweifel,
    als ich dann den zweiten spielen wollte, kam zuerst nichts aus den speakern, nach 20 minuten fanden wir dann endlich den fehler: die kabel von der endstufe zu den boxen sind bei dem amp gesteckt, nicht geloetet - ein kabel steckte nicht - starke zweifel,
    beim anspielen dann, wurden einige beseitigt, der cleankanal ist fender typisch, schoen perlig und sauber (*sabber*),
    der crunchkanal konnte mich hingegen nicht ganz so ueberzeugen, zu schwach, naja, in der hinsicht bin ich auch absoluter marshallfan :),
    waehrend der leadkanal sehr viel power an den tag legt, auch fuer metal sehr schoen geeignet, wie ich finde, den reverb kann man vergessen, um einiges zu schwach, wie bei allen amps dieser reihe (irgendwie verfolgt fender in sachen hall das motto 'ganz oder gar nicht'), die 2 speaker produzieren einen angenehmen druck und der amp ist fuer kleine bis mittelgrosse buehnen bestens geeignet,
    sicher hat er keine dynamik, wie eine roehre, es ist halt 'nur' ne transe,
    fazit: super amp, wenn der sound denn dem geschmack entspricht,
    dazu muss ich sagen, dass ich den sound von den frontmans schon fast lieben gelernt habe, da ich die 15er version schon seit jahren zu haus zum ueben nutze,
    gruss,
    lw.
     
  2. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 14.07.04   #2
    Ich hab einen Fender Übungsamp...15 Watt, ein Kanal.
    Wird anscheinend nicht mehr hergestellt/verkauft (wohl durch den Frontman 15 ersetzt). Es steht nur "15" drauf und die Knöpfe sind anders als beim Frontman (rot).
    Kennt jemand diesen Amp? Hat so ziemlich den schrottigsten verzerrten Sound den ich kenn...
     
  3. littlewing

    littlewing Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 15.07.04   #3
Die Seite wird geladen...

mapping