Kleines Midikeyboard. Welches?

von Puerum, 05.12.04.

  1. Puerum

    Puerum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #1
    Hallo,

    ich hab vor mir ein Midikeyboard für den PC anzuschaffen.
    Ich will damit hauptsächlich Drums einspielen ( das ewige einprogrammiere mit der maus nervt ).
    Viellicht auch mal einfache Melodien oder sowas, denn für mehr wirds wohl vorerst noch nicht reichen , da ich Gitarrist bin. Oder ich lad mal eben jemand ein der mir etwas drauf einspielt .....

    Anschluss wohl eher über USB, da ich keinen Midiport habe und die ja soviel ich weiß auch nciht ganz billig sind. Ich werde zwar in nächster Zeit auch eine neue Soundkarte kaufen müssen, aber wann das genau ist weiß ich noch nicht... also lieber usb, falls das keine nachteile bringt.

    Preislich sollte es wirklich ganz unten mitspielen, d.h. 80-150 Euro ( nehme auch gerne Vorschläge für gebrauchtes an)

    E wäre nett wenn ihr mir das ein paar nennen könntet, die in Frage kämen.

    Gruß, Julian
     
  2. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 05.12.04   #2
    Das hier ist wirklich klein und gut! Kostet übrigens 129€, ne Hans?!? :rolleyes:
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.143
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 05.12.04   #3
    Ergänzung: Kostet 129 Euro
     
  4. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.04   #4
    Hallo... danke schonmal....

    Das ist natürlich echt klein :) zum drums einspielen reichts wohl dicke, aber meint ihr ich stoße da nciht auf protest wenn ich mal nen Pianisten ranlass ? :p

    Gibts den in dieser Preisklasse auch welche mit mehr ( 49 ) Tasten?
     
  5. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 06.12.04   #5
    Guck mal beim Musicstore Köln, da gibts eins!
     
  6. onedevotee75

    onedevotee75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 06.12.04   #6
    Hi,

    das genannte Key ist für 129 € vieeeeeel zu teuer. Damit wirst du nicht zufriden werden. Kauf dir das bloss nicht. Ich würde dir eher ein Board von evolution empfehlen. Die sind wesentlich günstiger. Schau mal hier nach. Istn ebay Artikel. Das Teil kostet 89 Euro und sollte für deine Ansprüche völlig ausreichen.

    gruß
    Chris
     
  7. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.04   #7
    ist das den auch ein USB keyboard?
     
  8. onedevotee75

    onedevotee75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 06.12.04   #8
    Das Teil hat einen MIDI-in und einen MIDI-Out Anschluss. Du müsstest dir noch ein USB-MIDI Kabel zulegen. Das hier z.B. wird gerne genommen. Kostet zwar auch nochmal 50 Euro. aber es lohnt sich.
     
  9. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.04   #9
    Was haltet ihr von folgenden:


    Miditech Midistart 2

    bzw das hier : http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Computer/Miditech_Midistudio_2.htm

    ( is das eigentlich das gleiche, bloß noch mit einigen Midicontrollern? Ist die Frage ob ich sowas überhaupt brauche.... )



    Wie ist das hier: Evolution eKeys49




    M-Audio Keystation 49e:

    Edirol PC-180A


    Oder doch sowas:

    Swissonic Midikeyboard

    in Verbindung mit ner Soundkarte :

    - Swissonic INCA 28
    oder

    - M-Audio Delta Audiophile 2496 Stereokarte

    Dann hätte sogar gleich eine neue Recordingkarte..... benutze zur Zeit OnBoard :(


    Es gibt ja doch einiges in dieser Preisklasse, sind die Sachen alle ähnlich gut ? Taugen sie überhaupt was?

    Puh ganz schön viel Zeug, naja wär schön wenn ihr mir da weiter behilflich sein könntet...
     
  10. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.04   #10
    Kann mir da keiner etwas bei der Auswahl helfen / Kaufberatung geben?
    Irgendwer wird doch eines der aufgeführten Key haben bzw etwas darüber wissen....
     
  11. elgonzo

    elgonzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.04
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #11
    Hy,

    Das Midistart 2 gibts gerade bei music-store für 79.-

    Das kam bei gestern an und es lief auf Anhieb. Ich bin selber kein Spezi, was Tasten angeht (auch Gitarre, der sich damit Drums einspielen will...), aber für mich macht es einen angemessenen Eindruck.

    Das Einzige Ärgenis an dem Teil: es kommt ohne Netzteil :mad: (USB Kabel ist dabei)
     
  12. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 09.12.04   #12
    Du scheinst nicht wirklich viel Ahnung von dem Keyboard zu haben, wenn du hier so ein Mist verzapfst. :screwy: Der springende Punkt ist bei dem Ding, dass es sehr angenehme Tasten hat und belegbare Potis, mit denen man also noch die Funktion als Midi Kontroller hat. Für den preis ist das sehr angemessen, da auch die Verarbeitung stimmt. Ich hab das selber!
     
  13. Cmdr

    Cmdr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    20.12.14
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    98
    Erstellt: 10.12.04   #13
    Ich hab das M-Audio Keystation 49e, das ist in der Regel für 100 Euro zu haben. Es hat 49 Tasten, aber außer Pitch- und Modulationsrad hat es keine weiteren Taster oder Regler.
    Den Tastenanschlag empfinde ich als angenehm. Ich hab aber nur den Vergleich zu einem alten Yamaha-Keyboard, bei dem die Tasten quietschen oder ganz klemmen, wenn man sie nicht ganz senkrecht trifft (kann man die vielleicht ölen? ;) )

    Bei den USB-Keyboards braucht man meistens kein Netzteil, die beziehen ihren Strom über den USB-Anschluss. Der Anschluss für das Netzteil ist dazu da, um es auch ohne USB als MIDI-Keyboard benutzen zu können.
     
  14. onedevotee75

    onedevotee75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 10.12.04   #14
    Hi,
    also das ist mir schon alles klar. Bloss der Threadöffner ist auf der Suche nach nem Board, nicht nach nem Midikontroller. Aussderm gibts für ein paar Euros mehr wesntlich grössere Board MIT Potis..... :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping