Klemm Guitar Pro 5 für 44,90 ???

von trashmasterjay, 09.07.08.

  1. trashmasterjay

    trashmasterjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #1
    Hallo Ihrs,

    kann mir von euch evtl jemand mal weiterhelfen? Ich hab bei Unimall http://www.unimall.de/product_info.php?info=p18735_Klemm-Guitar-Pro-5.html das GuitarPro für 44,90€ entdeckt. Das ist ja schon sehr günstig. Taugt das dann auch was? Oder ist das Verarsche?

    Sorry bin absolutes Mädchen was Software und Onlinekaufen angeht.
    Danke und viele Grüße, trash
     
  2. Drakaz

    Drakaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.08
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 09.07.08   #2
    Moin,
    Ich denke mal, dass dieses Angebot keine Verarsche ist, da es sich ja wie unten angegeben um eine Schüler Version handelt, die sind meist billiger, wenn du einen Nachweis bringen kannst, dass du es für deine Schule etc. brauchst (Meist reicht z.B. eine Kopie des Schülerausweises). So knackig ist das Angebot allerdings auch nicht, wenn man es z.B. mit dem vom Music Store vergleicht, (Ich habe jetzt keine Ahnung was es bei den anderen Händlern so kostet) und bei denen steht nichts von Schülerversion, musst also keinen Nachweis bringen (Werden aber wohl die selben Programme sein) http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Klemm-Musik-Guitar-Pro-5-/art-PCM0005179-000
    Obwohl man die paar Euro dann direkt wieder in 'nen Satz Saiten investieren kann :)

    Gruß, Drakaz
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 09.07.08   #3
    Was ist jetzt genau deie Frage? Geht es um Guitar Pro an sich oder das Angebot? Der reguläre Preis ist 59€ (Klick mich), bei unimall bekommt man es als Schüler/Student/etc. eben für 45€. Wo vermutest du jetzt die Verarsche?
     
  4. trashmasterjay

    trashmasterjay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #4
    also der preis ist tatsächlich nur wegen dem studentenausweis???????? ich hatte nämlich befürchtet dass ich lizenzprobleme oder sowas bekomme

    und was taugt das programm als solches? ich meine 44€ für schwachsinn muss ja auch nicht sein
     
  5. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 09.07.08   #5
    Ich persönlich halte von Guitar Pro nicht so viel, und setze lieber auf ein vernünftiges Notensatzprogramm, aber du hast den Vorteil, dass du Zigtausende Tabulaturen zum Download bekommst, die du dir dann abspielen lassen kannst.

    Lad dir doch erstmal die Demoversion herunter, und teste es ;)
     
  6. trashmasterjay

    trashmasterjay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #6
    stimmt. sehr smart :)
    danke

    (wie gesagt ich bin ein mädchen *g)
     
  7. trashmasterjay

    trashmasterjay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #7
    welches findest du denn besser?
     
  8. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 09.07.08   #8
    Ich benutze zurzeit Finale Notepad. Ist jetzt auch nicht unbedingt Top of the Line, aber mich stört es bei Guitar Pro zum Beispiel, dass man nichtmal die komplette Klaviertastatur notieren kann. Nach unten hin ist da irgendwann Schluss. Da musst du jetzt über das Einsatzgebiet nachdenken: Benutzt du es hauptsächlich, um Sachen für deine Band zu schreiben, oder um Tabs aus dem Internet vorspielen zu lassen und anzuschauen, dann dürfte das Programm für dich richtig gut sein. Möchtest du aber auch Sachen schreiben, die über die normale Rock-Instrumente hinausgehen, dann halte ich zb. Finale Notepad für die bessere Variante. http://www.klemm-music.de/coda/notepad/ Gibt es dieses Jahr durch eine Sonderaktion sogar kostenlos.
     
  9. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 09.07.08   #9
    definitiv.
    Schüler/Studentenlizenzen sind meist billiger, wie viel und ob es sowas überhaupt gibt hängt dann immer vom Vertrieb des Programms ab
    frei nach dem Motto: Studenten/Schüler sind arm

    es kann aber auch sein, dass die Lizenzen dann eingeschränkt sind, bspw. dass du die Software dann nicht kommerziell nutzen darfst, das müsste aber dabei stehen und ist hier wohl kaum der Fall (davon abgesehen: wie soll man Guitar Pro bitte kommerziell nutzen)

    Zum Programm an sich: Teste die Demo aus
    ich muss sagen, Guitar Pro hat zwar einige Bugs (etwas zu häufige Programmabstürze), aber wenn man regelmäßig speichert ist es mMn (nach einiger Einarbeitungszeit) für Gitarrespielende Komponisten ziemlich das beste, was man so bekommen kann

    wenn man allerdings von der klassischen Notenlehre herkommt, dann ist da sicherlich ein Notensatzprogramm mehr geeignet
    für den durchschnittlichen Gitarristen, der nach Tabs spielt, ist Guitar Pro aber ziemlich ziemlich gut geeignet

    naja, wie schon geschrieben: Teste die Demo.

    edit: wobei natürlich "umsonst" ein gutes Argument für Finale Notepad ist ;)
     
  10. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 09.07.08   #10
    Die Frage ist ja auch, was du überhaupt damit machen willst. Ich habe das bisher nur die Demo benutzt, weil es eben soviele Tabs im GP-Format da draußen gibt. Bei Version 4 reichte dafür auch noch die Demo; die hatte keine zeitliche Begrenzung, nervte nur mit Fragen (die man wegklicken konnte), und man war beim editideren und speichern eingeschränkt. Aber das war mir ja egal, ich wollte ja nur fetrige GP-Files öffnen und abspielen. Wenn ich selber Ideen haben oder was komponiere, dann nehme ich das einfach auf; geht viel schneller als den Kram erst zu tabben :-)
     
  11. Vireo

    Vireo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.07
    Zuletzt hier:
    5.06.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.07.08   #11
    Ich habe die normale Version (nix mit Studentenversion oder so) bei Amazon zu einem ähnlichen Preis gekriegt.
    Zum Nachspielen von Songs mit Gitarre hat das Programm meiner Meinung nach ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ähnliche Programme als Freeware sind PowerTab (wird aber nicht weiterentwickelt) und TuxGuitar (damit kann ich mich von Bedienung und Oberfläche her nicht anfreunden).
     
Die Seite wird geladen...

mapping