Klingt das wie Klavier? (mp3)

von Maltodextrino, 13.06.05.

  1. Maltodextrino

    Maltodextrino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.08.16
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    117
    Erstellt: 13.06.05   #1
    Hallo zusammen!
    Findet ihr dass sich das Zeug welches für die kleine Aufnahme hier verwendet wurde schon ein wenig nach Piano sich anhört?
    Oder noch zu synthetisch?


    Würd mich freuen wenn hier nen paar geübte ohren oder auch weniger geübte sagen ob der Klang schon als Klavier oder sowas ähnliches erkannt wird...
    Ach ja, hier der mp3 link...

    klavotest

    :confused:
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 13.06.05   #2
    es klingt schon sehr gut finde ich, bloß wenn viele töne gleichzeitig spielen klingt das ein bisschen seltsam.... :confused: aber ich denke das passt schon :) wenn du nicht gesagt hättest dass es synthetisch ist, wär ich nie drauf gekommen ;)
     
  3. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 13.06.05   #3
    Das klingt irgendwie arg nach GEM Promega. ;)

    Ich find den Hall ein wenig zu intensiv. Aber ansonsten recht schön. Für ein geschultes Ohr dennoch von einem richtigen Piano zu unterscheiden.

    Um was für "Zeug" handelt es sich denn genau?
     
  4. Maltodextrino

    Maltodextrino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.08.16
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    117
    Erstellt: 13.06.05   #4
    Na, wenn ich nicht geschrieben hätte "synthetisch" wär das wohlmöglich noch zum "Valensina Test" ausgeartet..? :D

    Hm, Wenn das wirklich schon ein wenig wie dieses Promega klingt dann hab ich ja etwas Geld gespart...

    Naja Also ich hab das per midi keyboard am computer gespielt.
    Was man hört sind eigentlich "nur" 128 Piano Samples von ner CD und der Hall kommt von "Altiverb"
    Als Sequenzer "Digital Performer" (Ist sowas wie Cubase oder Logic..) aufm Mac
    und als Plugin instrument ein Sampler-Programm was sich "VSamp" nennt. hat 35 euro gekostet. Und da hab ich Als Piano samples eine "bösendorfer sound library" genommen.
    Die ist 475MB groß und wird mit dem "Motu Mach Five" Sampler als "Bonbon" ausgeliefert.
    Und da hab ich für fast jede Taste zwei samples genommen.(Einmal "soft" einmal "heavy")
    Und als Effekt diesen "Altiverb" Hall. Da musste ich ne weile suchen bis ich eine gute Einstellung gefunden hatte damit der Hall gut klingt. Stimmt , ist trotzdem ein tick zuviel hall.


    Alle klarheiten beseitigt??
    :confused:

    Das stimmt schon bei Akkorden find ich den klang auch nicht soo toll.
    Und fühlt sich schon anders an als an einem echten Klavier.
    Aber ist ja schön wenn das für einfache Aufnahmen schonmal ausreicht .
     
  5. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 13.06.05   #5
    Ja, insbesondere den Hall und den imitierten Flügelklang hört man heraus.

    Aber insbesondere die Arpeggios hören sich doch arg synthetisch an.
     
  6. m&m

    m&m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    24.04.08
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    50
    Erstellt: 13.06.05   #6
    ich hab zwar kein geschultes Ohr, aber meiner Meinung nach hört sich ein echtes Klavier schon noch anders an. Aber du bist auf jeden Fall schon ziemlich nah dran.
     
  7. Maltodextrino

    Maltodextrino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.08.16
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    117
    Erstellt: 14.06.05   #7
    Ja das fällt mir auch am meisten auf dass die Akkorde oder Appeggios.. immer noch so klingen als hätte man einfach auf drei klavieren unabhängig voneinander einen ton gespielt und diese drei aufnahmen dann zusammengemischt. Was ja auch der Fall ist wenn man es genau nimmt. Klingt manchmal auch reizvoll aber halt nicht so klangkörpermäßig wie auf einem echten Instrument.
     
  8. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 14.06.05   #8
    Ja, als Klavier, wenn auch synthetisch, kann man den Klang identifizieren ;)
     
  9. Limited

    Limited Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 14.06.05   #9
    Hört sich auf jeden Fall nach Klavier an. Zwar wie gesagt ein bissle synthetisch, aber trotzdem gut. Irgendwie find ich aber, dass es sich so anhört, als hätte man noch mal nen leichten compressoreffekt drübergemacht. Vielleicht hab ich aber auch nur nen Hörschaden ;)
     
  10. Maltodextrino

    Maltodextrino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.08.16
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    117
    Erstellt: 16.06.05   #10
    Compressor? was für eine unterstellung! :p
    Ja doch schon, damit die leisen stellen nicht zu leise werden. oder umgekehrt...
    Dat is ja 'n ding was man alles so hört...
     
  11. marbi

    marbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.05   #11
    Mir gefällt der Sound ehrlich gesagt überhaupt nicht,
    finde ihn zu abgehackt und synthetisch.
    Kommt aber vielleicht auch daher, dass ich
    dieses Piano Sample spiele.
    Sample

    Das ist bis jetzt der beste synthetische Pianosound,
    den ich gehört habe, natürlich persönlicher Geschmack.
    The Grand oder PMI ist auch sehr schön,
    aber kostet auch alles etwas mehr als deiner.
     
  12. Dummfisch

    Dummfisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.05   #12
    Also meiner Meinung nach klingt das ganze doch sehr synthetisch. Ich muss dazu sagen, dass ich inzwischen erst 1,5 Jahre selbst Klavier spiele. "Angefangen" habe ich mit einem Roland HP-3e, inzwischen haben wir ein richtiges Klavier zu Hause. Ich bin ehrlich gesagt der Meinung, dass man alles was synthetisch ist irgendwie sofort raushört, da mit derzeitigem Stand der Technik IMO noch keine vollständige Replikation des Klavier bzw. Flügelklanges möglich ist. :rolleyes:
     
  13. Bambino Poperzo

    Bambino Poperzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    30.06.12
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.05   #13
    Also, ich muss schon sagen, das Piano-Sample von marbi klingt echt sehr authentisch. Gefällt mir sehr gut. Mag aber auch das andere Sample, es klingt halt anders, weil es irgendwie mehr Raumklang und Kompression hat.
     
  14. Limited

    Limited Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 18.06.05   #14
    Jo. Marbis Klaviersamples gefallen mir auch gut. Als Konzertflügel/ ordentliches Klaviersample würd ich Maltodextrinos Sound nit nehmen; trotzdem hat er aber was. :)
     
  15. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 19.06.05   #15
    Jup, marbis Sound ist sehr schön. Anscheinend haben die da ein Bösendorfer, ein Steinway und ein Yamaha gesamplet, das Resultat kann sich mehr als hören lassen.
     
  16. Maltodextrino

    Maltodextrino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.08.16
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    117
    Erstellt: 23.06.05   #16
    ähm ja die seite hat ich auch schon entdeckt.. http://www.synthogy.com/pages/audio.html
    na gut 270 euro will ich jetzt nicht schon wieder ausgeben...
    gibts die cds schon bei ebay oder so..?

    Bei bem ivory grand beispielen klingt das aber manchmal auch nicht natürlich.
    na gut
     
  17. marbi

    marbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.05   #17
    Also das Non-Plus-Ultra ist das sicher nicht,
    das gibts nur, wenn du auf nem echten Flügel spielst.
    Ich hab The Grand, PMI Bösendorfer 290 und Ivory,
    von diesen 3 gefällt mir halt Ivory am besten.
    The Grand 2 gibts ja mittlerweile, vielleicht ist das auch was.
     
Die Seite wird geladen...

mapping