Klingt gar nicht mehr - Wiedereinsteiger braucht Hilfe!

von reservoir dog, 13.08.08.

  1. reservoir dog

    reservoir dog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.07
    Zuletzt hier:
    13.06.14
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Schriesheim, vor den Toren Heidelbergs
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 13.08.08   #1
    Bin relativ neu hier was das Bluesharp spielen angeht. Hab mir vor rund 1,5 Jahren mal eine Hohner Golden Melody in der Stimmung C gekauft. Machte auch Spass zu spielen. Dann aber verschwand das Ding in der Ecke und wurde etliche monate nicht mehr gespielt. Doch jetzt hab ich sie wieder entdeckt. Wollte schön spielen aber wunder, wunder. Manche Töne lassen sich nicht so leicht spielen wie andere und manche Töne lassen sich überhaupt nicht spielen. Da brauch ich echt viel Kraft beim Pusten bzw. Ziehen und es kommt trotzdem kein Ton raus.

    Was kann das sein und was kann ich tun damit meine Harp wieder klingt?

    Danke im Vorraus!
     
  2. t-tris

    t-tris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    704
    Erstellt: 13.08.08   #2
    Schraub sie mal auf, schnipp alle Tonzungen mal durch, hängt bestimmt nur bisschen Staub, bzw. essensreste ;) etc. drin. Aber pass auf dass de die Tonzungen nicht verbiegst. Wenn ein Ton schwer kommt versuche die Tonzuge etwas nach oben oder unten zu biegen. Der Abstand zwischen Zunge und Platte sollte ungefähr der Dicke der Tonzunge entsprechen.
    gruß t-tris
     
Die Seite wird geladen...

mapping