klingt komisch, ist aber so!

von Houellebecq!, 27.11.05.

  1. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 27.11.05   #1
    der Titel ist Programm meiner neulich, mehr oder weniger per zufälliger Eingebung gefundenen chord progression.:D
    was haltet ihr davon? daraus soll mal was ganz großartiges, ambitioniertes werden (siehe Titel: Sharp Principle Diffuse Fundamental; wer weiß, was es damit auf sich hat, bekommt 100 Gummipunkte).:cool:
    vielleicht habt ihr ja Ideen, was ich daran/ dazu modifizieren/ ergänzen kann.

    http://rapidshare.de/files/8248514/Sharp_Principle_Diffuse_Fundamental.gp4.html
     
  2. Houellebecq!

    Houellebecq! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 28.11.05   #2
    kommt Leute, ich warte auf eure Kritiken...
     
  3. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Erstellt: 29.11.05   #3
    Keine Ahnung! Wasn eine "gp4"-Datei!?
    Kann's mir nicht ansehen/hören!

    Grüsse
    Roland
     
  4. Houellebecq!

    Houellebecq! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 29.11.05   #4
    !!! Du brauchst natürlich guitar pro! Ich kann es aber bei Gelegenheit auch als Datei für Finale 2005/ 2006 hochladen, jetzt muss ich aber leider weg...;)
     
  5. Laoze

    Laoze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 29.11.05   #5
    hö wenn du einen tag lang nix hörst, wirst du ungeduldig.
    in diesem forum hatte ich ca 1 monat was reiggeschrieben und keine antwort bekommen.
    was solls
     
  6. Houellebecq!

    Houellebecq! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 29.11.05   #6
    Tja, ein Tag sollte eigentlich, zumindest für 1, 2 Leute ausreichend sein (ihr sollt ja auch keine Romane verfassen, sondern einfach mal bei Gelegenheit reinhören; es dreht sich übrigens wie gesagt nur um eine Akkord-Folge, also erwartet keine komplett ausformulierten Sachen, oder gar einen kompletten song), aber bitte: habe gerade noch die Zeit gefunden, die Datei als .mus hochzuladen, d.h. Finale 2005/ 2006-Besitzer sollten die Datei jetzt öffnen können.

    http://rapidshare.de/files/8324549/Sharp_Principle_Diffuse_Fundamental.MUS.html
     
  7. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Erstellt: 29.11.05   #7
    Da muss ein Nichtgitarrist aber erstmal drauf kommen!

    Naja, Finale Notepad zu installieren hatte ich sowieso vor ....

    Grüsse
    Roland
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.065
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 29.11.05   #8
    Was hältst Du ganz einfach von einem MP3 File, dass können sich dann so gut wie alle anhören..............................

    Oder bist Du schon als genialer Komponist auf Wolke 7 und ein MP3 Format zu schnöde bzw. einfach für Dich ? :D :D :D


    Topo :cool:
     
  9. Fleps

    Fleps Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.04
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Porta Westfalica
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #9
    Der gezupfte Teil ... gefällt mir aber diese komischen Pseudo Appregios passen nicht dazu... fehlte ne zweite Gitarre...
     
  10. leech

    leech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.06
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 29.11.05   #10
    so abstrus find ich die akkorde garnich
    und wie auch schon gesagt hatte was ham diese arpeggios da zu suchen? die passen stimmungs-,klang und songprogressiv da überhaupt nicht rein finde ich
    und bei dem gezupften teil finde ich am ende des ersten und des zweiten taktes die 2 16-zehntel mit anschließender 8-achtel zu abgehackt, ich würde da etwas mehr ausklang erwarten
     
  11. Rumba Improvisada

    Rumba Improvisada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    20.12.10
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 04.12.05   #11
    Takte 5,6,11 und 12 find ich gut, also die Arpeggios, aber du solltest statt der leersaiten ersetzen. Zweimal der gleiche Ton nacheinander ist doof.

    Ach ja: die Akkorde hören sich überhaupt nicht komisch an. Sorry, aber eher 08/15
     
  12. Houellebecq!

    Houellebecq! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 04.12.05   #12
    also, erstmal danke für die Rückmeldungen, harmonisch scheint das ganze wohl wirklich Sinn zu machen, das ist für mich schonmal das wichtigste. Ansonsten: die Arpeggien werde ich vllt noch überarbeiten, wenn das ganze "fein getunt" wird. Dass da in den Arpeggien gelegentlich zwei gleiche Töne hintereinander auftauchen, finde ich persönlich eigentlich ziemlich nett und 08/15 finde ich die Akkord-Folge eigentlich nicht so. Was dahinter steckt, sind zwar im Prinzip nur power chords, die jedes mal 2 Bünde weitergeschoben werden, aber v.a., wenn man das ganze Tonmaterial eines Taktes zu kompletten Akkorden übereinander schichtet, wie das in der zwischenzeitlich geschriebenen Variation der Fall ist (mit einem lustigen jazzigen Einschub, der einen harmonisch und rhythmisch komplett aus dem Schema herausreißt), entstehen doch ganz interessante Akkorde; wenn ich mich richtig erinnere, wären das:
    Cadd9, Cmaj7, D4add9, D4/6/9 bzw. D13 ohne 7, Em9, Em7, F#m7b9, F#m4add9addb9
     
  13. Rumba Improvisada

    Rumba Improvisada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    20.12.10
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 04.12.05   #13
    Naja ich beschäftige mich ehrlich gesagt nicht allzuviel damit wie die Akkorde auf dem Papier aussehen; es klingt einfach sehr weit verbreitet, hier und da ists schon anders aber im großen ganzen ist das nun der Klangeindruck der bei mir zurückbleibt, aber das hängt natürlich auch immer vom Zuhörer ab; für jemand anders sind die Harmonien vielleicht ganz ausgefallen. Deshalb solltest du dir über meine Aussage nicht allzu großen Kopf machen :)

    Aber das mit den 2 gleiche Tönen hintereinander geht wirklich nicht, ist meine Meinung.
     
Die Seite wird geladen...