Klinkenadapter als Box

von Mac55, 06.08.08.

  1. Mac55

    Mac55 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    24.01.15
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    181
    Erstellt: 06.08.08   #1
    Hi Leute!

    ich habe eine Frage:

    Ich habe einen CD-Player, den ich an mein Tonpult anschließe. Das mache ich mit einem handelsüblichen Chinch-Kabel über "Line-In".

    Das hat aber Nachteile:

    a.) Keine Möglichkeit zum ändern der Lautstärke (Nur über den Master).
    b.) Keine Veränderung der Höhen, Mitten, ... (Wie bei einer normalen Line).

    Und jetzt suche ich eine Möglichkeit, mit dem ich den CD-Player auf eine normale Line setzen kann.

    Ein Freund hat mir mal etwas von einer Box erzählt, mit der man das machen kann. Nur leider habe ich den Namen der Box vergessen.

    Danke für Eure Hilfe!

    Mfg

    Mac55:great:
     
  2. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.349
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.420
    Kekse:
    32.120
    Erstellt: 06.08.08   #2
    Hallo,

    ich habe imer eine Handvoll solcher Adapter dabei.
    Mit denen kannst Du Chinch auf 6.3mm Klinke Adaptieren und 2 Monozüge oder einen Stereozug des Mischers belegen.

    Gruß

    Fish
     
  3. Mac55

    Mac55 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    24.01.15
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    181
    Erstellt: 06.08.08   #3
    Die kenne ich auch, mit denen hab ich's auch mal probiert. Nur leider ist bei mir dann der Sound total schlecht.

    Gibt' denn sowas auch als Box??
     
  4. ThomasA1000

    ThomasA1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Linz/nicht am Rhein sondern Donau
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.214
    Erstellt: 06.08.08   #4
    Das liegt dann aber zu 99.9% nicht am Adapterstecker.
    Verrate uns einfach was in der ominösen Box drinnen sein soll, oder was sie machen soll: trennen, verstärker, abschwächen, EQing...

    Wenn der Pegel im Mixer mit den Adaptersteckern passt ist es die 1. Wahl für dich. Kannst ja mal probieren, so teuer sind die nun auch wieder nicht
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 06.08.08   #5
    Dann hast Du wahrscheinlich die Kanaleingänge zu hoch ausgesteuert und/oder hast Mikroeingänge genommen statt der Line-Eingänge an den Kanalzügen (sofern diese Alternative bei Deinem Pult vorhanden ist).
     
  6. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.349
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.420
    Kekse:
    32.120
    Erstellt: 06.08.08   #6
    Hmm, meint Mac 55 evtl. eine DI Box? Da kann er dann seinen Assymetrisches Line Signal mit den Symetrischen Mic Eingängen verbinden.

    Beispiel DI Box

    Gruß

    Fish
     
  7. ThomasA1000

    ThomasA1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Linz/nicht am Rhein sondern Donau
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.214
    Erstellt: 06.08.08   #7
    Kann er auch ohne DI Box wenn der Kabelweg nicht zu lang ist. Hört sich ja nicht nach 50m MuCo an
     
  8. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.349
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.420
    Kekse:
    32.120
    Erstellt: 06.08.08   #8
    @ Thomas:
    Beziehe mich mal auf die durchaus plausible Aussage von Hans 3 und würde die DI in dem Fall zur Pegelanpassung verwenden.

    Gruß

    Fish
     
  9. ThomasA1000

    ThomasA1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Linz/nicht am Rhein sondern Donau
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.214
    Erstellt: 06.08.08   #9
    um einen Line Pegel auf Line Pegel zu bringen?? oder glaubst hat er vielleicht einen Klinkeneingang der Micpegel verlangt ohne Pegelabsenkung?? kann natürlich sein. Sym oder unsym ist egal--auf den Pegel kommts an (aber das weißt du sicher). Hier würde aber ein Dämpfungsglied genügen.
    Will er auf XLR adaptieren würde ich dir zustimmen, daher auch meine Frage was er damit machen will mit einigen aufgezählten Möglichkeiten
     
  10. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.349
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.420
    Kekse:
    32.120
    Erstellt: 06.08.08   #10
    Klar, ein Pad würde auch genügen. Ich z.B. habe aber keines. Ich verwende -zugegebenermassen auch zur Symetrierung- für CD-Player, Keyboards... immer nur DI zur Pegelanpassung.
    DI Boxen habe ich immer dabei...

    Gruß

    Fish
     
  11. ThomasA1000

    ThomasA1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Linz/nicht am Rhein sondern Donau
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.214
    Erstellt: 06.08.08   #11
    Wenn du in ein MuCo gehst ist das auch eine gute Idee
     
  12. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 06.08.08   #12
  13. ThomasA1000

    ThomasA1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Linz/nicht am Rhein sondern Donau
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.214
    Erstellt: 06.08.08   #13
    Sorry, aber das braucht er sicher nicht
    1.) Chinch auf Klinke (er spricht zumindest von Line, daher denke ich an Klinke)
    2.) tippe ich auf ein Pegelproblem, aber der Eröffnungsposter hat sich noch noicht gemeldet
     
  14. QSC Audio

    QSC Audio Produktspezialist QSC

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    336
    Erstellt: 07.08.08   #14
    Also eigentlich sollte das mit einem simplen Kabeladapter Cinch auf Klinke (oder XLR) funktionieren.

    Wenn Du aber einer Box suchst, schau Dir mal das an:

    Samson S Convert

    Alternativ dazu:

    Palmer PLI 04
    Rolls MB 15
    Art Cleanbox

    Gruß
    Marcus
     
  15. ThomasA1000

    ThomasA1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Linz/nicht am Rhein sondern Donau
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.214
    Erstellt: 07.08.08   #15
    ...und wo ist der Klinkenausgang???

    Jetzt wartet mal die weiterführenden Komentare des Posters ab, bevor ihr hier unsinniges aus Übereifer empfehlt
     
Die Seite wird geladen...

mapping