Klinkenbelegung bei Box - egal?

von DTH387, 14.08.06.

  1. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.08.06   #1
    hi, ich bin grade dran meine box zu verkabeln.

    jetzt habe ich noch 1 frage, wenn ich die box fertig verkabelt hab, dann geh ich ja mit 2 kabeln zur buchse, jetzt ist die frage, was ich wo anlöte ?

    ist das egal ob minus vorne oder hinten an dem monoklinkenstecker ist, oder gibt es da bestimmte regeln ?
     
  2. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 14.08.06   #2
    NNNEEEEEIIIIIEEEEENNNNNN!!!!!!!
    :D

    [​IMG]

    Der heiße Leiter kommt an die lange gebogene Federzunge und der Massekontakt an die Masse der Buchse (hier die lange Lötöse vorne, die den Kontakt zum Gewinde hat).
    Wenn Du das anders herum machst, laufen Deine Speaker phasenverkehrt!
     
  3. DTH387

    DTH387 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.08.06   #3
    ja und woher weiß ich , welcher der heiße leiter ist ? + oder - ?
     
  4. DTH387

    DTH387 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.08.06   #4
    hier mal mein vorhaben in bildern

    ich hab jetzt nur ne klinke hingemalt, weil mit ner buchse wärs unübersichtlich, aber es wird natürlich in eine buchse gelötet
    [​IMG]
     
  5. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 14.08.06   #5
    Die Vertauschung von "Heiß" und "Kalt" spielen beim Anschluß einer Lautsprecherbox zunächst keine Rolle!

    Wichtig ist, daß alle Speaker in der Box phasenrichtig angeschlossen sind.
    Wenn also zwei Speaker parallelgeschaltet werden, kommt "+" and "+" und "-" an "-".
    Macht man eine Reihenschaltung so werde zwei Speaker mit "+" und "-" verbunden und die beiden übrigen Anschlüsse kommen an den Stecker.

    Ich würde grundsätzlich die "+"-Leitungen einer Box an den Federkontakt der Buchse löten, wie Rockin'Daddy das beschrieben hat.

    Solange man nur eine Box verwendet, kann das natürlich auch anders herum sein. Kaputt geht in keinem Fall etwas.

    Möchte man jedoch zwei Boxen betreiben, so ist die Phasenlage doch wieder wichtig. Ist generell "+" bei allen beteiligten Boxen am Federkontakt, kann eigentlich nichts schief gehen.

    Ist die Phasenlage vertauscht, so werden in einer Box die Membranen nach vorne ausgelenkt und in der anderen Box nach hinten. In der Folge wird es zu akustischen Auslöschungseffekten kommen, die je nach Standort von Boxen und Hörer unterschiedlich ausfallen können. Vermutlich wird ein Verlust an tiefen Frequenzen zu bemerken sein.

    Auch hier sei bemerkt, daß ein Schaden nicht auftreten kann!

    Ulf
     
  6. DTH387

    DTH387 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.08.06   #6
    also wenn ich ja jetzt letztendlich die box stereo betreibe, habe ich ja mehr oder weniger 2 "boxen", also würd wenn ich jetzt einmal das minus nach vorne mache und 1 mal das plus dieser auslöschungseffekt bestehen ? oder meinst du dass der nur kommt wenn die 2 "boxen" parallel geschaltet würden ?



    du sagst: "ch würde grundsätzlich die "+"-Leitungen einer Box an den Federkontakt der Buchse löten, wie Rockin'Daddy das beschrieben hat."


    meinst du damit, das die + leitungen an die spitze des steckers oder an das hintere teil kommen (ich mach mir das am stecker deutlich, weil ich eine stereo buchse hab, und daher nicht dieses lange und kurze stück wie oben auf dem foto hab, mess dann einfach mit einem kabel durch, wo jetzt die spitze und wo das hintere teil ist)



    edit: direkt die nächste frage, macht es einen unterschied ob ich die boxen so wie oben oder so wie unten löte ???
    ich meine, weil bei dem oberen der strom gleichmäßig an beide lautsprecher geht und unten der strom ja erst an einen lautsprecher geht
    [​IMG]
     
  7. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 14.08.06   #7
    Nein, dieser Auslöschungseffekt kommt auch zustande, wenn zwei Speaker in einer Box nicht phasenrichtig angeschlossen werden (siehe mein Beispiel)
    Ja, an die Spitze (Tip)
    Bei einer Hochfrequenzanwendung hättest Du sicherlich nicht ganz unrecht. Für den Niederfrequenzbereich in dem die Gitarre arbeitet kann man jedoch ganz deutlich sagen: Nein!

    Ulf
     
Die Seite wird geladen...

mapping