Klipp-Mikrofon fürSax

von ThomasR, 07.09.05.

  1. ThomasR

    ThomasR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    27.08.11
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.05   #1
    Liebe Gemeinde,

    gibt es hier Erfahrungen, welche Klipp-Mikrofone für ein Sax am besten sind?

    Gruß
    Thomas
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 07.09.05   #2
  3. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 07.09.05   #3
    Naja, Das Ding ist halt n Kondensatormic,
    braucht also Extrastrom, und ausserdem hat
    ich nur XLR-Anschlüsse gesehen ...
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 07.09.05   #4
    und genau deshalb ist es so gut und so beliebt bei Bläsern
    bitte nenne mir ein Mischpult, das keine Phantomspeisung hat (bitte keine Links zu Conrad oder ähnlichem MickyMaus-Equipment). Selbst ein Behringer-Pult für unter 100 Euro hat sowas heutzutage.
    äähhh - logisch - was sonst????
     
  5. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 07.09.05   #5
    Sollte aber nicht unerwähnt bleiben, daß das Mikro fürs Bariton nicht unbedingt geeignet ist und beim Tenor in den ganz tiefen Lagen auch etwas schwächelt.

    Trotzdem eine gute Empfehlung, durchaus für professionelle Anwendung auf der Bühne (im Studio nicht unbedingt als Allein-Mic) geeignet. Unsere Saxer legen 2-3 Lagen Filz in die Klemme, erstens wegen dem Körperschall und zweitens wegen den Kratzern.
     
  6. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 07.09.05   #6
    Also, ich hab nichts gegen dynamische Mic's ...
    Ja, ok, sorry, ich bin nicht so bewandert bei
    den Sachen, hab nur gesagt, was ich denke,
    ich kenn halt viele, die mit nem dynamischen
    mic und nem Mini Disk-player aufnehmen, da
    gibt's halt gern Ärger mit der Phatomspeisung,
    und mit den XLR-Anschlüssen erst recht ...
    war nicht ganz Themenbezogen.
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 07.09.05   #7
    ich auch nicht - aber hier ist ein Kondensator die bessere Wahl, es sei denn du nimmst das hier:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Mikrofone/Electro_Voice_RE20.htm
    das übersteigt jedoch das Budget von mindestens 95% der Board-User
    das ist mir jetzt nicht ganz verständlich - weil das darf nicht sein
    auch das müsstest du vielleicht mal näher erläutern - alles was in Richtung Mikrofonanschluss geht und keinen XLR-Anschluss hat macht Probleme. Bei einem Kondensatormikrofon ist das wegen der Phantomspeisung sogar zwingend.
     
  8. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 07.09.05   #8
    :D Ich gehöre zu diesen 95 % !!!

    Naja, soweit ich weiß haben nicht viele
    MD-Player genug Saft für ne gescheite
    Phantomspeisung.

    Hm, das ist komisch. Wie willst du n Mic
    mit XLR an nen 08-15 MD-Player anschließen ?
    Gibt's da Adapter ? Wie gesagt, so gut kenn ich
    mich da nicht aus ...
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 07.09.05   #9
    nicht viele ist gut - das geht überhaupt nicht. Aber dazu sind diese Büchsen ja auch nicht da....

    Marc: wir schließen das Mikrofon üblicherweise an ein Mischpult (oder fürs Homerecording manchmal auch an einen Pre-Amp) an. Von diesem Mischpult (oder Pre-Amp) aus gehts weiter an das restliche Equipment.
    Alles andere ist nicht Musiker-konform.
    Unser guter Thread-Ersteller sucht ein Clip-Mikrofon für sein Saxofon. Hier ist zu 99,999% davon auszugehen, dass er es für eine Live-Anwendung (PA-Anlage) benötigt. Fürs Studio/Recording werden solche Clip-Mikrofone nicht eingesetzt - da sind die Nebengeräusche viel zu hoch.

    und um diese Frage zu beantworten:
    eigentlich gar nicht
     
  10. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 07.09.05   #10
    Ja, das hab ich mir auch gedacht, das das eher
    für live-Musik ist. Dann hätte sich das natürlich
    sowieso erledigt ...
    Gibt es echt keine Adapter dafür ?
     
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 07.09.05   #11
    theoretisch schon - von hinten durch die Brust ins Auge

    du brauchst erst eine Phantomspeisung - sowas z.B.
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mikrofone/AKG_B18_E_Batteriespeisung.htm
    da gibts auch noch andere, günstigere - nur mal als Beispiel.

    Von dort aus ein Kabel von XLR auf Klinke und dann einen Adapter von Klinke auf Miniklinke
     
  12. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 07.09.05   #12
    :D Aber echt. Da kommt man wahrscheinlich am Ende
    mit dem ganzen Mischpult Zeug und so billiger weg
     
Die Seite wird geladen...

mapping