klirren beim solospiel

von guitar_anfaenger, 30.11.06.

  1. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 30.11.06   #1
    also, bin grad dabei bischen solo sachen zu spielen

    und mir ist aufgefallen das wenn man einen ton greift, und dann in dem bund mit dem finger ein stück nach hinten rutscht, dann gibt es so ein klirren

    ich nehm an das dann die saite ein kleinwenig an druck auf den bund verliert und so ganz kurz auf dem bund schwingt. naja auf jeden fall find ich hört sich das richtig cool an, so könnte man solos gezielt verfeinern, zumal der ton danach nicht abreist wenn man wieder mehr druck gibt

    besonders gut ist es bei der akustischen zu hören, ich weis jetzt nicht ob der tonabnehmer von ner e das auch abnimmt, hab ich noch nicht probiert

    wisst ihr was ich meine? gibt es einen namen für diese technik oder hab ich die grad erfunden ;)

    danke
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 30.11.06   #2
    Nennt man fret buzz (Bundstäbchenesurren). Kann besonders bei A-Gitarren mit Stahlbesaitung sehr cool klingen. Manche hassen das, andere schätzen diesen metallischen Nebenklang.
     
  3. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 30.11.06   #3
    jo, ich liebe es, danke :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping