knacken beim recorden der gitarre

von s!d, 07.09.05.

  1. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 07.09.05   #1
    allo!

    mein problem besteht darin, dass wenn ich mit audacity meine gitarre aufnehme, ich beim abspielen ein knacken in der aufnahme habe. gitarre ist im line in der sound-karte. es ist eine creative sb live!-karte.

    habe mir auch schon asio4all geladen, aber an der latenz liegts irgendwie nich, denn wenn ich die hoch oder runter stelle, bleibt das problem trotzdem.

    hilfe?
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.09.05   #2
    Um da zu helfen müssten erst ein paar Fragen geklärt werden.
    Was für ein Knacken ist das? Taucht es regelmäßig auf? Bei Pegelspitzen? Oder völlig zufällig ? Wichtig zu wissen wäre auch, ob es beim Abspielen entsteht, oder schon in der Aufnahem vorhanden ist. Ist das Knacken also auch zu hören, wenn Du die Aufnahmen mit einer anderen Software abspielst? Ist das Knacken in der Waveform zu sehen?
     
  3. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 07.09.05   #3
    das knacken taucht in unregelmäßigen abständen auf.

    habe es grade mal mit audacity getestet und diesmal kam bei der aufnahme kein einziges nebengeräusch, obwohl ich alles genauso gemacht habe, wie vorher auch. wenn ich zum beispiel mit wave editor eine dieser aufnahmen abspiele ist das knacken, falls es dann vorhanden ist, auch dort zu hören.
    habe mir eben mal kristal geladen, in der hoffnung, das es damit besser klappt, aber muss mich erstmal in das programm reindenken^^. habe grade damit aufgenommen, aber schaffe nich, das ich das aufgenommene hören kann, sol heißen= einfach keine mucke.

    wenn du mir schon bei der "knack-frage" helfen kannst, recicht mir das aber auch erstmal! :p
     
  4. inoX

    inoX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    18.12.05
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.05   #4
    ganz wichtig, zu aufnahmen mit allen standartsoundkarten ist, das man cd-audio im mixer bei "aufnahme" ausstellt. das gibt oft ekelhafte störgeräusche.
     
  5. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 07.09.05   #5
    so, bis jetz klappt alles. hab auch cd-audio ausgestellt. falls ihr trotzdem wisst woher dieses knacken kommen kann, dürft ihrs gerne schreiben^^
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 08.09.05   #6
    Wie ist Dein Rechner ausgestattet? Das hört sich irgendwie nach Prozessorüberlastung an, bzw. dass nur noch wenig Ressourcen ais dem A-Speicher zur Verfügung stehen.
     
  7. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 08.09.05   #7
    das is ein bombenteil^^ :D
    satte 700mhz, 512mb sd-ram ... heißt theoretisch also, ich müsste aufnehmen, wenn der rechner grade hochfährt, damit die überlastung nich so groß wird?
    hab mir auch schon das programm "ram2free" gezogen, damit ich mehr a-speicher bekomme.
    wirds wohl am ram liegen oder?
     
  8. MacBook2237

    MacBook2237 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Vorarlberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 12.05.13   #8
    Ich habe ein ähnliches Problem; der Thread hier ist zwar schon relativ alt, aber bevor ich einen neuen eröffne... ;)

    Ich arbeite mit Cubase 5 und habe dort u.A. eine Gitarrenspur aufgenommen, die einzelne lange Töne spielt. (Sie "korrespondiert" sozusagen mit dem Bass.)
    Bei den E-Gitarren-Spuren (es gibt insgesamt fünf) musste ich sehr viel schneiden und herumrücken, da sonst die Time nicht gepasst hätte. Jetzt kann sich das Ganze zwar wirklich hören lassen; aber eben bei dieser einen Gitarrenspur taucht oft am Anfang der einzelnen Töne ein Knacken auf, das ich mir nicht erklären kann.

    Hier die Audiobearbeitungsschritte:
    1. Schneiden und Verschieben
    2. Zusammenfügen, sprich: Crossfades (danach mehrmals kontrolliert, ob noch alle vorhanden sind)
    3. Taktweises Schneiden und Normalisieren (ich wollte jeden Ton auf die selbe Lautstärke normalisieren) - wenn dies der Grund sein sollte, dann sei dazugesagt, dass bei den anderen Spuren, bei denen ich das ebenfalls gemacht habe, kein Knacken auftritt!
    4. Pitch-Shift, wo erforderlich (sparsam angewendet, da ich keinen perfekten Synth-Gitarrensound will) und die Crossfades nachkontrolliert :rolleyes:

    Es taucht regelmäßig am Anfang der Töne auf, allerdings nicht das ganze Stück hindurch, sondern nur "immer mal wieder". (Anfangs hört man nichts, dann später knackt es drei Takte lang, dann wieder nicht usw.)
    Es entsteht nur beim Abspielen. In der Originalspur hat es glaub ich sogar gar nicht geknackt. (Es muss an der Audiobearbeitung liegen!)
    Ich hab den Song als aiff-Datei exportiert und auch da hört man das Knacken.
    Es ist aber nicht in der Waveform zu sehen. (Störgeräusche, die in den Crossfades enthalten waren, hab ich ausgeschnitten und dort den Gain abgesenkt, d.h. es herrscht keine Stille, aber man hört sie weniger als ohne diese Maßnahme.)

    Jo, wenn mir noch was einfällt, schreib ich's dazu...
    Ansonsten, wenn jemandem etwas auffällt, ich bin für jeden Tipp dankbar!
     
  9. Trommler53842

    Trommler53842 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.11
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.369
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.612
    Kekse:
    14.934
    Erstellt: 14.05.13   #9
    Ich vermute, daß Du nicht am sogenannten Nulldurchgang geschnitten hast...

    Nutze dazu mal oben rechts im Board die Google-Suche.
     
  10. MacBook2237

    MacBook2237 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Vorarlberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 14.05.13   #10
    Danke für die Antwort!
    Gestern bin ich durch Zufall sogar selbst darauf gestoßen; eigentlich habe ich intuitiv immer am Nulldurchgang geschnitten, nur in diesem Fall war's mir wohl zu blöd... :o

    Blöd ist aber vor allem: Wie krieg ich das Knacken jetzt wieder weg?
     
  11. chaos.klaus

    chaos.klaus Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.04.11
    Beiträge:
    2.046
    Zustimmungen:
    636
    Kekse:
    4.659
    Erstellt: 14.05.13   #11
    crossfade?
     
  12. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.716
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    537
    Kekse:
    4.055
    Erstellt: 14.05.13   #12
    Am besten mit einem kleinen (kurzen) Fade-in/out bzw. Crossfades. Ich schneide schon lange nicht mehr am Nulldurchgang, sondern mache das ganze mit Fades.
     
  13. MacBook2237

    MacBook2237 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Vorarlberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 14.05.13   #13
    Das Doofe ist nur, bei der Stelle, an der ich probiert habe, einen Crossfade einzubauen, knackt es danach trotzdem, so als wär gar kein Crossfade da. Hab ich hierbei endgültig verloren oder ließe sich da evtl. noch etwas anderes machen?
     
  14. Trommler53842

    Trommler53842 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.11
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.369
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.612
    Kekse:
    14.934
    Erstellt: 14.05.13   #14
    Dann vergrösser mal die Ansicht des WAV-Parts und schau noch mal genau rein.
     
  15. MacBook2237

    MacBook2237 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Vorarlberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 14.05.13   #15
    Werd' ich machen. Melde mich gegebenenfalls wieder.

    Ich mach hier mal "Werbung" für einen Thread, den ich grad erstellt hab: Cubase 5 Positionszeiger-Bug
    Mein Positionszeiger spinnt total, seit einer Minute!
     
  16. MacBook2237

    MacBook2237 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Vorarlberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 14.05.13   #16
  17. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 15.05.13   #17
    Ist jetzt vertikal kaum gezoomt, und auch horizontal geht da noch mehr, bis man die einzelnen samples sieht :D Ansonsten vielleicht mal rausrendern. Wenn man den Knack deutlich sieht, kann man ihn mit einem Waveeditor vielleicht einfach "rausmalen".
     
  18. MacBook2237

    MacBook2237 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Vorarlberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 15.05.13   #18
    Was meinst du mit Rausrendern? (In diesem Zusammenhang versteh' ich den Begriff Rendern nicht ganz.)
    Und was genau ist der Wave Editor? (Ich bin ein Greenhorn... ;) )

    Hier noch ein Foto der beiden sich überlappenden Events (das eine Event für die Übersicht in eine andere Spur verschoben): http://www.imagebanana.com/view/xyfa0ahi/Knack.jpg (Den Crossfade hab ich vor dem Verschieben entfernt!)
     
  19. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 15.05.13   #19
    Die Spur als eine Audiodatei exportieren.

    Ein Programm mit dem man Audiodateien bearbeiten kann. Meistens bieten die dann einen Stift, mit dem man die Waveform "malen", also wirklich die Kurven mit der Maus ziehen. Damit kann man einzelne Knackser, die deutlich herausstechen, einfach händisch glattbügeln. Steinberg hat da mit "Wavelab" ein entsprechendes programm im Angebot - aber das musst du dafür natürlich nicht kaufen :) Mit Audacity geht das auch (zumindest theoretisch).

    Ich verstehe jetzt nicht ganz, warum du nicht am Nulldurchgang schneidest. Du schreibst irgendwas, dass du es leider nicht getan hast, und es jetzt zu spät sei, aber warum? warum trimmst du die Events nicht auf dem Nulldurchgang?
     
  20. MacBook2237

    MacBook2237 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Vorarlberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 15.05.13   #20
    Ah, ich verstehe.

    Oh Mann, das ist mal wieder typisch für mich... Alles muss kompliziert sein, wo es nur geht.
    Ich könnt' mich kugeln... :D
    Zum Glück hab ich nicht destruktiv geschnitten (hätt ich allerdings auch dann nicht gemacht, wenn ich's NICHT wüsste), also gibt's eigentlich gar kein Problem. Danke für den Hinweis. :o

    Ich hoffe nur, durch den Crossfade verzieht sich das dann nicht wieder ausgerechnet so, dass der Knack wieder auftaucht...?
     
Die Seite wird geladen...

mapping