knacken im amp....

von Domo, 29.12.04.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 29.12.04   #1
    bei meinem peavey classic kann man ab und zu ein leichtes knacken im speaker hören, von dem ich nicht weiß woher es kommt. der amp steht bei mir im keller, an der decke hängt ne neonröhre (die beim besagten knacken manchmal kurz aufleuchtet :eek: ), der amp ist an eine steckerleiste zusammen mit einem kleinen übungscombo und einem 9v netzteil angeschlossen (ka ob das wichtig ist :o)

    hat jemand ne idee woran das liegen könnte? beim spielen stört mich das knacken nicht, ich mach mir aber sorgen um meinen amp :o
     
  2. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 29.12.04   #2
    Bin kein Elektriker aber vielleicht hängen die ja am gleichen Stromkreis ?

    Hol dir mal nen langes Verlängerungskabel und leg dir ne Leitung aus nem anderen Zimmer in den Keller und guck ob der Amp dann noch knackt.
    Wie gesagt, bin kein Elektriker ...
     
  3. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 29.12.04   #3
    Lass mal das Licht aus...vielleicht hilft es.
     
  4. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 29.12.04   #4
    jau, wozu hatn der amp auch röhren?:D
     
  5. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 29.12.04   #5
    röhren leuchten nicht genug ;)

    nja, hab mal anstelle der neonlampe ne leselampe in den keller gestellt und angeschaltet. bisher hat der amp noch nicht geknackt.... aber was noch nicht ist kann ja noch werden!? :eek:
     
  6. guitargeorge

    guitargeorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 29.12.04   #6
    mein marshall valvestate macht auch manchmal so knackgeräusche...
    ich vermute, dass folgende dinge schuld sind / sein könnten:
    1.) hinter der wand etw. versetzt befindet sich der elektronik-schaltkasten fürs ganze haus *Gg*
    2.) 2 meter hinter der wand steht ein gefrierschrank u. ein kühlschrank... ich glaub, dass die beim aus- / einschalten so ein knackgeräusch in meinem amp verursachen...

    außerdem hab ich oft so ein surren im amp... das periodisch kommt u. wieder verschwindet... also kein permanenter 50Hz brumm, sondern ein brumm, der mit ca. 1Hz seine amplitude ändert...

    da is entw. auch das schuld oder pc bzw pc-monitor...
    komischerweise hab ich das brummen nicht, wenn der amp 1 meter von der wand weg is...

    mfg guitargeorge
     
  7. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 29.12.04   #7
    ich hatte das Problem auch mal. (JCM 900 SL-X) und es hin auch von den Lampen ab. Wir hatte eine Reihe von Spots und immer wenn einer davon aus bzw. anging hat es geknackt. :screwy: Scheint aber nicht weiter schlimm zu sein
     
  8. guitargeorge

    guitargeorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 29.12.04   #8
    ich finds nur lustig, dass mein alter volltransenamp aus den 70ern diesen brumm nicht drin hatte... gut er rauscht standardmäßig... und das knacken macht er auch... aber dieses surren hat er nicht eingefangen... (dass marshall nicht ordentlich schirmt????)

    mfg guitargeorge
     
  9. Os Nasale

    Os Nasale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    6.10.06
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #9
    Hmm, die Sache mit dem Monitor ist aber wirklich komisch. Normalerweise würde man ja sagen, dass so ein Summen daher kommt, dass die PUs die Strahlung aufnehmen, aber das kann hier ja nicht sein. :confused:
     
  10. JanDostal

    JanDostal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    5.01.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #10
    Magnetfelder??:cool:
    Spannungsabfall oder steigerung im stromkreis??:cool:
     
  11. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 29.12.04   #11
    hatt ich neulich auch mal.
    Das Licht war aus, mein Vox war an, ich mach Licht an, plätzlich kommt so ein richtiges Geräuach, fast wie ein angeschlagener Akkord. Hab ich nochmal Licht angemacht, schon wieder. War wirklich krass. Knacken tut er auch manchmal, wenn unten einer Licht anmacht oder so. Scheint aber nur bei Röhren bzw. Hybrids zu sein, mein behringer hat das nicht.
     
  12. Camelot16

    Camelot16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.12.10
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #12
    also ich hab grade einen Marshall avt50hx bekommen und hab immer knackgeräusche wenn ich vom overdrive in den clean kanal umschalte...is da was mit dem amp nich in ordnung oder liegt das an irgendner störungsquelle außerhalb?
     
  13. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 06.11.06   #13
    hatte ich bei meinem 2203 auch mal bei uns im proberaum da hing dann noch ne heizung an der steckerleiste von meinem amp und die lampe hat immer geflackert wenns geknackt hat. amp an ne eigene steckdose weg war des knacken......
     
Die Seite wird geladen...

mapping