Know the Signs...

von MartinB., 10.01.05.

  1. MartinB.

    MartinB. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    21.10.10
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Planegg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 10.01.05   #1
    Kennt jemand einen Link, wo einem sämtliche Zeichen/Kürzel der klassischen Gitarren-musik erklärt werden?
    Vielen Dank schonmal
     
  2. HotHead

    HotHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.07.11
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 10.01.05   #2
    Jepp, sowas würde mich doch glatt auch interessieren, zumindest so das man halbwegs durchs Realbook durchkommt wäre doch was tolles :-)

    Hannes
     
  3. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 10.01.05   #3
    Was hat das Realbook mit klassischer Gitarre zu tun? Und im Realbook stehen doch gar keine so "abgefahrenen" Symbole? Und schon gar keine instrumentenspezifischen? :confused:

    Zumindest bei der Realbook-Sache könnte ich dir wohl weiterhelfen, wenn du sagst, woran es scheitert. :)

    Gruß,
    Jay
     
  4. HotHead

    HotHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.07.11
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 10.01.05   #4
    Naja, sagen wirs mal so, ich war mal auf der Suche nach 'ner allgemeinen Liste mit Erklärungen der Notation, ich konnte früher mal Noten lesen, aber damit ist es überhaupt nicht mehr weit her. Was ich mich zum Beispiel frage, ist, was ein durchgestrichenes b vor der Note bedeutet. Ist ein ägyptisches Stück, deshalb könnte es ja eine Verminderung um einen Viertelton sein, aber ich weiß es dennoch nicht.

    Andersrum - verzeiht meine Unwissenheit: was wäre denn klassisch? Gibts da jetzt ein Notenschisma? :screwy:

    Hannes

    Nachtrag: Ahso, so sachen wie "To Coda" und "Dal Segno" und so scherze tun mich momentan doch etwas verwirren.. :-(
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 11.01.05   #5
    Dann guck mal hier, und zwar speziell die Menüpunkte Notenschrift, Artikulation und Verzierungen.

    Mit ägyptischen Sachen kennt sich die Heike besser aus, da bin ich überfragt. Also auch für den Fall, dass ein durchgestrichenes b in unseren Breitengraden musikalisch bedeutsam ist, mir ist es nicht geläufig. :confused:

    Der Unterschied in der Notation klassischer Stücke im Vergleich zum Realbook liegt darin, dass klassischer Sachen vollkommen ausnotiert sind, inklusive aller noch so kleinen Betonungsnuancen, was natürlich einen gewissen Vorrat an Symbolik erfordert, um es dem Spieler verständlich zu machen. Im Realbook steht dagegen nur die Melodielinie, die maximalsten Vorschriften sind dabei sowas wie Staccatopunkte oder vielleicht mal ein Bindungsbogen. Ansonsten hast du nur die Akkorde dastehen, und was du daraus machst, bleibt dir überlassen.

    Schau für sowas einfach in ein Verzeichnis musikalischer Fachbegriffe, wie z.B. das hier. Italienischkenntnisse sind da sehr vorteilhaft, weil eben viele Begriffe italienisch sind und eigentlich nur übersetzt werden müssen. :)
     
  6. HotHead

    HotHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.07.11
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 11.01.05   #6
    Hi Jay!

    Fett, vielen Dank für die beiden Links! Den ersten kannte ich früher mal, er muss aber irgendwie mit meinen Favoriten verloren gegangen sein und ich habe mich nicht mehr daran erinnert :-) Auf jeden Fall ist das ja schonmal einiges an Material, vielen Dank! :-)

    Hannes
     
  7. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 11.01.05   #7
    ein durchgestrichenes b erniedrigt den Ton um einen Viertelton

    ein durchgestrichenes b + ein b erniedrigt den Ton um einen Dreiviertelton

    ein # mit nur einem vertikalen Strich erhöht den Ton um einen Viertelton

    ein # mit nur einem vertikalen Strich + ein # erhöht den Ton um einen Dreiviertelton

    Just for the record: Für indische Musik hat man spezielle Köpfe:

    eine Erhöhung um 1 Komma wird durch einen Rhombus bezeichnet

    eine Erhöhung um 2 Kommata wird durch 2 schräge Striche bezeichnet

    eine Erniedrigung um 1 Komma wird durch ein Rechteck bezeichnet

    eine Erniedrigung um 2 Kommata wird durch 2 waagrechte Striche bezeichnet

    Und jetzt noch die Frage an Softwarekenner: Ich brauche endlich ein Notationsprogramm, das alles dies kann, außerdem Polyrhythmik, und das Ganze dann auch als .MIDI file ausspucken. Welche sind empfehlenswert, was sind die Pros & Cons? Und wie macht man .PDF files von sowas? Allerbesten Dank im Voraus!! :)
     
  8. HotHead

    HotHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.07.11
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 13.01.05   #8
    Hallo Heike,


    well, ich setze jetzt einfach mal ein Gerücht in die Welt: LilyPond soll luat einigen Linuxseiten absolut unschlagbar sein und kann zumindest pdf und midi. Ob es den Rest auch noch kann, musst du selbst herausfinden, da ich es nicht nutze, aber es ist ja freeware und das umfangreiche Handbuch ist auch online. Check http://www.lilypond.org/web/

    Grüße:

    Hannes
     
  9. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 13.01.05   #9
    @Jay
    Echt gute Links!!! :great:
    Man lernt nie aus...
     
Die Seite wird geladen...