"knowledge is nonsense"

von Ryme, 17.06.05.

  1. Ryme

    Ryme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bad Segeberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.05   #1
    Heyho. Habe heute morgen meinen ersten kompletten Songtext überhaupt geschrieben, hatte bisher immer nicht die richtigen Einfälle dazu aber heute morgen hat`s dann doch ganz gut geklappt.

    also hier erstmal der text:

    I've wasted most of my precious lifetime
    never thought of escaping this senseless situation
    even throwing away valuable air to breeze
    poluting it with wasty vapours
    never saw the value of my life
    like a blind parrot flying directly into the sun

    and after all this mistakes i've made
    i wanna say i don't care

    society wants to tell me how I have to lead my life
    just to have this cruel destination of
    dumb uncreative pumpin' knowledge into my lazy veins
    a whole life wasted for education
    knowledge doesn't make sense without the will to use it
    mind overflow after having another dose of refinement

    maybe I've made a lot of mistakes, but
    i wanna say i don't care

    maybe problems will collide with my opinion
    but i wanna say i don't care

    escaping life is the only solution i thought first
    but after realizing the dumbness of running away
    i wanna hit the world with my faint elbow's
    passing over all principles instead of following the standard

    no mistake refering to your own life is a real mistake
    leave general opinion behind and reach the finish line as a winner

    knowledge is nothing
    knowledge is nonsense

    Hab bisher ein paar eher einfache Gitarrenriffs draufgepackt weil ich mich erstmal hauptsächlich um die Gesangsmelodie kümmern wollte. Ob ich für den Text nochmal woanders Verwendung finde weiß ich noch nicht.

    Achso, der Inhalt kurz Zusammengefasst: Wut auf die arbeitswütige Gesamtbevölkerung und engstirnige Denkensweisen vieler Menschen, außerdem zeigen, dass es auch anders geht als auf dem "Standard-Weg". Alles in allem eine Menge Frustration.

    Also wäre nett wenn ihr konstruktive Kritik an meinem ersten Songtext leisten könntet. Evt auch mein Englisch verbessern falls ihr Fehler findet.
     
  2. Zack ab!

    Zack ab! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    909
    Erstellt: 18.06.05   #2
    Das Thema finde ich sehr sehr gut.
    Ich kann diesen falschen Ehrgeiz, den der Großteil der Bevölkerung hat einfach nicht leiden.
    Es geht ja nur noch darum in materieller Hinsicht möglichst erfoglreich zu sein.
    Allerdings hast du Unrecht, dass es auch anders geht.
    ''Hast du nichts, bist du nichts.''
    So einfach ist die Grundgleichung, die der Gesellschaft heutzutage zu grunde liegt.


    Zum Text selber:

    Die gewählten Worte find ich ziemlich gut, genauso wie die Metaphern und auch dein Englisch ist grammatikalisch korrekt, aber ich war nicht in der Lage den Text wirklich flüßig zu lesen.
    D.h. du müsstest evtl was am Versmass (ja! es wird mit 2 S geschrieben:screwy: ) ändern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping