Köpfhörer an Pre-Amp-Out anschliessen?

von fatfinger, 07.11.07.

  1. fatfinger

    fatfinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    207
    Ort:
    bremen/chemnitz
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    347
    Erstellt: 07.11.07   #1
    Moin,

    der Titel sagt eigentlich schon alles.

    Ich hab mir für den Proberaum und fürs Üben zu Hause eine 150Watt-Basscombo gekauft. Da ich mich mit meinen Nachbarn ganz gut verstehe, würde ich zu Hause lieber mit Kopfhörer spielen :rolleyes:, leider hat das Teil aber keinen Kopfhörerausgang...

    Kann ich den Kopfhörer an den Pre-Amp output anschliessen, ohne den/die/das Combo oder den Hörer zu schrotten?

    Schonmal danke,
    Gruss b.
     
  2. der dani

    der dani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 07.11.07   #2
    was für ne combo hast du denn?
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.115
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 07.11.07   #3
    Im Prinzip ja. Nur wird ja damit der Lautsprecher nicht abgeschaltet.
     
  4. fatfinger

    fatfinger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    207
    Ort:
    bremen/chemnitz
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    347
    Erstellt: 07.11.07   #4
    Gorilla GB 70. Das Teil ist wirklich fast so schlecht, wie bei harmony-central beschrieben. Dafür war sie -für mich als HartzIVling- erschwinglich und ist etwas bässer als meine bisherige 25Watt-Combo...
    Man findet im weltweiten Netz leider sehr wenig darüber. Falls jemand mehr Infos hat, wäre ich echt dankbar.

    Ja, ist klar... Ich dachte nur, dass ich über Kopfhörer auch bei minimaler Lautstärke deutlicher/lauter hören kann als ohne.

    Ich kann also nix kaputt machen? Dann werde ich das nacher mal austesten..
    .
     
  5. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 08.11.07   #5
    Da es sich ja wohl kaum um einen Röhrenamp/eine Röhrenendstufe handelt, kannst Du auch schauen, ob Du irgendwie das Kabel, welches zum Lautsprecher führt, abziehen kannst.
     
  6. rödelcheck

    rödelcheck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    23.05.13
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 08.11.07   #6
    wie wäre es denn damit: mit gain lautstärke des preamps regeln und mit volume/master/was auch immer die endstufe regeln? am preamp-out sollte ja nur das signal der vorstufe anliegen...

    damit würde dann auch das speaker abziehen entfallen.
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 08.11.07   #7
    würde gehen, optimal wäre es dann noch n kopfhörerverstärker hinterzuklemmen (vom B für 20€ erhältlich)
     
  8. fatfinger

    fatfinger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    207
    Ort:
    bremen/chemnitz
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    347
    Erstellt: 08.11.07   #8
    Danke für die Tipps.
    Leider kommt am Kopfhörer gar nix an. Ich glaub nicht, dass die Vorstufe im A.... ist. Dann gänge ja gar nix mehr. Da der Kopfhörer OK ist, wird's wohl an der Buchse/Lötstelle liegen. Bei 'ner 20jährigen Combo...:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping