Koffer oder Tasche für Westerngitarre?

von Hamb, 08.11.04.

  1. Hamb

    Hamb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.04   #1
    Huhu!

    Hab schon die Suchfunktion benutzt aber nichts entsprechendes gefunden.

    Ich hab vor mir demnächst endlich mal nen Koffer für meine Western (Dreadnought, falls es interessiert) zuzulegen. Allerdings hab ich öfters gelesen, dass ein gutes Gigbag unter Umständen vorzuziehen wäre aber nirgends stand wieso. Ich könnte mir denken, dass es daran liegt, dass ein Gigbag den besten Kompromiss zwischen Komfort und Schutz bietet. Allerdings steht bei mir der Schutz von meiner Gitarre im Vordergrund und da find ich nen Koffer bestens geeignet, da er sicher harte Schläge abfängt.

    Also mal angenommen ich krach aus Versehn (beim Umdrehen oder so) mit dem Kopf der Gitarre irgendwo dagegen. Einem Koffer würde das sicher nichts ausmachen aber eine Tasche gibt doch nach oder irre ich mich?


    Naja wäre euch dankbar wenn ihr was dazu sagen könntet. Kauftips wären auch okay ... das Budget beläuft sich auf ca 70€.


    MFG
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 08.11.04   #2
    1.) Koffer: fängt das nicht unbedingt gut ab, da er nur sehr schlecht gepolstert ist im vergleich zu guter Gigbag (2-3 cm Shaumstoff!!!)

    Gigbag ist wasserdicht, Koffer auch...

    Koffer ist halt sperriger und viel schwerer, und: sie kann dadrin nicht zerbrechen, wenn du sie irgendwo einklemmst ( ;) )


    ich würd dir zu ner guten Gigbag raten...der Koffer ist mir viel zu sperrig (und ich hab jur ne E-> nicht so dick)
     
  3. Hamb

    Hamb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.04   #3
    Wie gesagt, der Komfort ist mir überhaupt nicht wichtig ... von mir aus kann das Gigbag auch neben mir herlaufen, solang ein Koffer besser schützt is mir da egal :D
    Ich will das was am besten schützt, ohne Kompromisse *g*

    Und wenn der Koffer gegen ne Kante knallt kriegt doch nur die Hartschale den Schlag ab. Die Gitarre sitzt im Inneren doch relativ fest und wird eigentlich garnicht belastet oder?
     
  4. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 08.11.04   #4
    ich hab meine PRS im Koffer. Ins Gigbag würde ich die nicht nehmen. Aber heidenschwer ist das Ding. Für ne billige Klampfe wär's mir das nicht wert.
     
  5. Tremolo

    Tremolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 08.11.04   #5
    Ein Koffer gibt mir persönlich immer ein sicheres Gefühl als ein Gigbag. Außerdem sieht es auch noch sehr gut aus wenn man sein Instrument in einem Koffer aufbewahrt. Schließlich nimmt man andere Instrumente wie Violine oder Klarinetten z.B. auch in Koffern mit und nicht in Gigbags.

    Ich möchte hier aber auch nicht ausschließen das es auch unglaubich tolle Gigbags gibt die super dick sind und einen Koffer fast ersetzen.
     
  6. Picker

    Picker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 09.11.04   #6
    eine gute alternative sind "koffer" mit styropor-schale. -> so stabil wie ein koffer(ausser die aus alu...) und so leicht wie ein gigbag... sollte man für 70€ bekommen können. ich schauhe mal nach und stelle nen link ein...
     
  7. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 09.11.04   #7
    ^^ Flightcase, kostet aber zu viel :)

    Da das aber wie gesagt zu teuer ist --> Koffer :)
     
  8. -sir-

    -sir- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    27.07.09
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.04   #8
    Definitiv Koffer. Meine Western ist da wirklich schön geschützt drin, fällt nicht so leicht um und teuer war er auch nicht.
     
  9. Ayu

    Ayu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    10.03.05
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Jona -> St.Gallen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 09.11.04   #9
    Vorteil des Koffers ist sicher das man mit nem Koffer besser verreisen kann, aber der Gigbag hat einfach den nötigen Komfort :great:
     
  10. Hamb

    Hamb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.04   #10
    Hi nochmal.

    Mittlerweile tendiere ich doch eher zu ner Tasche ... wenn ich mir das Innere eines Koffers so anschau überkommen mich doch einige Bedenken. Immerhin scheinen die billigeren Koffer nich so wirklich stark gepolstert zu sein, sprich da is für meinen Geschmack zuviel Freiraum zwischen Gitarre und Koffer.

    Das Gigbag hier macht auf mich nen ganz guten Eindruck. Es wirkt irgendwie als ob die Gitarre dann dick in Watte gebettet is :D

    Naja wollt nur nochmal n paar Meinungen einholen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping