Kombi aus 2 Amps Surrt

von T3-Malte, 08.01.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. T3-Malte

    T3-Malte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    8.02.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.01.17   #1
    Hallo zusammen und da ich neu hier bin erstmal ein Hallo in die Runde :rock:,

    ich (30, seit ca. 15 Jahren mit dem 6-Saitigen Eierschneider zugange) baue gerade mit meinem Vater eine Kombi aus mehreren Geräten, da wir mal versuchen wollten mehrere Sounds zu kombinieren.
    Klingt erstmal vielleicht übertrieben, aber ich bin von je her Tüftler und als Tonmensch mag ich komplexes Signalrouting :D.

    Setup ist im Moment folgendes:

    Engl e670 in 4Kabel-Verschaltung mit einem Boss Gt-8. In den Seriellen Effekte (Midi-schaltbar vom Gt-8 aus) haben wir nun Vaters Mesa Boogie Mark3 getan, um auch die Boogie-Zerre nutzen zu können.
    Der Boogie bekommt sein Signal aus dem Seriellen-Send und gibt es über seinen Effekt send zurück. Der E607 läuft dann im Tube-Driver Modus; schiebt als das Signal ohne Bearbeitung direkt auf die Endstufe.

    Klingt an sich erstmal sehr schön nach Boogie, allerdings surrt es tierisch, wenn man den Seriellen Effekt und damit den Boogie dazu schaltet. Kabel sind hochwertig, Verstärker hängen auf dem gleichen Potenzial, Erdkontakt ist in Ordnung.
    Gitarre: Gibson Les Paul. Surren ist sowohl in HB als auch SC Stellung zu hören. Ändert sich mit Bewegung, es sind aber weder gedimmte Lampen oder Leuchtstoffröhren in der Nähe.

    Kann das ein Problem mit der Impedanzanpassung zwischen dem Send und dem Eingang vom Boogie sein? Viel andere Ideen habe ich gerade leider nicht, bin also für alle Vorschläge offen.
    Gruß und danke schonmal

    Malte
     
  2. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    11.356
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6.767
    Kekse:
    20.612
    Erstellt: 08.01.17   #2
    Kannst mal den Signalweg aufzeichnen? Momentan sehe ich das so:
    Gitarre -> GT-8 -> Boogie Vorstufe -> Engl Preamp -> Boogie Endstufe
    Stimmt das?

    Was ich da als Problem sehe, ist die anzahl der Zerrstufen, und gegebenenfalls einfach viel zu viel Gain im Spiel.
    Hast das Surren auch, wenn alles auf Clean ist?
     
  3. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    2.121
    Zustimmungen:
    746
    Kekse:
    3.478
    Erstellt: 08.01.17   #3
    Vielleicht hilft da ein simpler Trenntrafo?
     
  4. T3-Malte

    T3-Malte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    8.02.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.01.17   #4
    Signalkette ist gerade folgende:

    Grundlegend:
    Gitarre auf GT8-IN -> Ext-Loop-Send auf Engl-IN -> Engl FX-Send auf Externe-Loop Return -> GT8-Out auf FX-Return

    Hier wird dann über den Seriellen Loop (zwischen Engl Preamp und Endstufe und vor dem Rückweg ins GT8) der Boogie Preamp eingeschliffen. Ich versuche das nachher nochmal zu zeichnen dann wird´s was klarer.

    Wenn der Boogie-Weg Aktiv ist haben wir den Engl im Tube-Driver Modus gefahren (da schaltet er dann alle Klangregelung und Zerren in der Vorstufe aus). Das Surren kommt, wenn der Boogie auf Verzerrt geschaltet wird. Eine andere Zerre arbeitet in dem Moment nicht
    Gruß

    Malte
     
  5. GeorgeB

    GeorgeB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.13
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.407
    Ort:
    Dickes B
    Zustimmungen:
    818
    Kekse:
    5.286
    Erstellt: 08.01.17   #5
    Yepp, das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Masse-Problem, und ein Audio-Trenn-Übertrager (im Send zum Boogie) wird 100% helfen, evtl. brauchts auch einen auf dem Rückweg.
     
  6. T3-Malte

    T3-Malte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    8.02.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.01.17   #6
    Danke erstmal für die Tipps. Werde mal sehen das ich mir mal einen Übertrager besorge an das mal testen.
    Danke und Gruß

    Malte
     
  7. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    9.533
    Erstellt: 08.01.17   #7
    Hat der Mesa einen Ventilator für die Endröhren?
    Hatte mein damaliger Mesa Stiletto, der extrem ins Stromnetz zurück gestreut hat... Um ihn gemeinsam mit meinem Rectifier betreiben zu können, musste ich einen Netzfilter nutzen.
     
  8. T3-Malte

    T3-Malte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    8.02.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.01.17   #8
    Hi,

    ja der Mesa hat einen Ventilator. Ist auch allgemein eher als Diva bekannt. Wir haben leider noch nicht weitermachen können. Aber den könnte man auch nochmal mit in die "Rechnung" mit einbeziehen.
    Gruß
     
  9. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Beiträge:
    3.739
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    2.357
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 10.01.17   #9
    Ich bin mir zu 99% sicher, dass das eine Brummschleife ist => Trenntrafo
     
  10. T3-Malte

    T3-Malte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    8.02.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.01.17   #10
    Ich mir eigentlich auch. Werde mal berichten was es ergeben hat. Muss eh nochmal schauen ob ich mir wo was leihen kann, oder wir mal was investieren.
     
  11. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    2.825
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    607
    Kekse:
    15.750
    Erstellt: 11.01.17   #11
    Vielleicht hast du ja eine passive DI-Box irgendwo rum zu liegen. Als Test sollte das ausreichen. Dann kannst du dir immer noch eine schnuckelige iso Box besorgen oder gar selbst löten (1 Kanal~ 15€, 2 Kanäle ~ 25€).
     
  12. T3-Malte

    T3-Malte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    8.02.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.01.17   #12
    Manchmal ist des Rätsels Lösung auch ganz einfach :).
    Am Boogie hat wohl mal irgendein Tonmann (trotz 2 schaltbaren Ground-Lifts) den Erdkontakt am Stecker zugetapt.:claphands: War kaum zu erkennen, weil das Tape exakt die gleiche Farbe hatte wie der Stecker.
    Kurz und gut. Tape abgemacht und jetzt ist er Brummfrei. Boogie steht jetzt auf Ground und der Engl auf Groundlift.
    Einzig der Lüfter streut tatsächlich etwas ein. Ist aber aber im Rahmen. Das Zoom G1one was gerade noch ganz vorne davor hängt brummt deutlich lauter :D
    Werden uns trotzdem mal einen 2-Fach Übertrager für den Live-Notfall besorgen.
    Danke für die ganzen Tips :great:. Wir werden jetzt mal die Kraft der 3 Herzen nutzen :m_git2::D
     
  13. GeorgeB

    GeorgeB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.13
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.407
    Ort:
    Dickes B
    Zustimmungen:
    818
    Kekse:
    5.286
    Erstellt: 14.01.17   #13
    Am Netzstecker? Das wäre hochgradig gemeingefährlich und ist nicht umsonst verboten, das ist ähnliche Liga wie Radmuttern am PKW eines Kunden lösen...

    Aber dennoch schön dass das Problem jetzt so einfach zu lösen war!
     
  14. T3-Malte

    T3-Malte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    8.02.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.01.17   #14
    Jop, am Netzstecker. Hab auch echt Augen gemacht :bad:
     
  15. Christoph1

    Christoph1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.10
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    690
    Erstellt: 14.01.17   #15
    Ja, ja..... die Tonmänner........:coffee:
     
Die Seite wird geladen...

mapping