Komische konstellation....

von 8ight, 02.06.06.

  1. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 02.06.06   #1
    War gerade auf meiner alten schule um eine chor abnahme zu machen...
    Im festsaal hatten die ne ganz komische PA stehen... Ist eigendlich eher für vorträge und kleine aufführungen gedachet. im saal haben wohl ca 150-200 leute platz.
    Die boxen waren Monacor PAB 15 (also sowas ganz billiges)
    Der mixer ein behringer UB1204
    so, das waren jetzt die "minderwertigen" komponenten...

    das mikro ist ein sennheiser e865 und der verstärker ein LAB 1000!!!

    Ich glaub wenn man den lab aufdreht und der seine vollen 350 watt auf die 250W monacor dinger schiebt, dann fallen die boxen auseinander...

    wer die wohl beraten hat...:screwy:
     
  2. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 02.06.06   #2
    da würden mir spontan so einige experten einfallen :D :D

    aber im ernst, ne sehr komische sache, vllt wurde ja aber bei amp und mic schon upgedatet und der rest folgt noch :confused:
     
  3. 8ight

    8ight Threadersteller HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 02.06.06   #3
    ich glaube kaum...

    denn da hat keiner von den lehrern nen plan von...

    ich habe denen schon angeboten mich zu kontaktieren, wenn die irgendwas neues anschaffen wollen...
     
  4. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 03.06.06   #4
    dann ist das ganze doch eher schade.
    hätten sie das geld für die lab in holz gesteckt und alles ein bisschen passender gewählt.... aber in sowas steckt man halt nicht drin..

    wobei das die erste schule von der ich höre (und vllt die einzige ist) die lab gruppen auf lager hat, das ist doch auch mal was ;)
     
  5. 8ight

    8ight Threadersteller HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.06.06   #5
    das ist auf jedenfall ausbaufähig... von mir aus kann der mixer auch dranbleiben, so schlecht sind die ja auch nicht... :D
     
  6. Zonk

    Zonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.05
    Zuletzt hier:
    20.08.09
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Stuttgart / Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    325
    Erstellt: 04.06.06   #6
    Wäre natürlich auch möglich, dass es anders rum ist?

    LAB Endstufe und Mikro stammen noch von früher und Boxen und Mischpult ist neu?

    Sowas hab ich in der Stadthalle der Stadt meiner alten Schule wo ich offt zu gange bin erlebt. Boxen d&b etwas älter aber noch ganz gut im Schuss sowie EV Endstufen - und im lauf der Jahre billigeres Equipment im Conrad nachbestellt.
     
  7. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 04.06.06   #7
    Jo, genau so wird es sein, ist es immer gleich bei den öffentlich rechtlichen...und allen anderen meistens auch...

    Vor ein paar Jahren ist es dem Verantwortlichen wahrscheinlich gelungen, die Geldgeber, die damals noch etwas mehr Geld als heute zur Verfügung hatten, von Qualität zu überzeugen. Jetzt sind es entweder andere "Geldverwalter" oder dieselben, die nun aber wesentlich weniger Geld zum Verteilen haben...

    Ist ja verständlich, aber nicht gutzuheißen...

    Nur mal als Beispiel:
    Wenn mein Tascam CD-RW2000 (ca. 2000DM) es nicht mehr macht und ich was neues brauche, muß ich mich auf Argumente einstellen, wie:

    "Kann man doch sehr gut am PC machen..."

    vielleicht gar:

    "Mein Enkel hat einen ganz einfachen Computer, der macht die schönsten CDs damit...."

    :screwy: :screwy: :screwy:

    Ich habs schon oft gesagt und ich kann mirs nicht verkneifen, es noch einmal zu sagen:
    diese "Geiz ist geil"-Mentalität ist genaugenommen tödlich.

    Ich will hier keine Parolen klopfen und es gehört sowieso nicht so richtig hierher, aber die Maxime: "Meine Hand für mein Produkt" und der Qualitätsbegriff "Deutsche Wertarbeit" gibt es leider kaum noch...
     
  8. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 05.06.06   #8
    Ich sitz´grad im Büro meiner "Angetrauten". Seinerzeit auch eine komische Konstallation.

    Ausgangspunkt war die Herausforderung, DVD, VCD etc... kundenfreundlich präsentieren zu können. Minimalvariante,... TV und DVD-Player. Meine Frau gab mir freie Hand und das Limit war gut gewählt :D
    Jedenfalls... steht diese, dann gekaufte Anlage nicht mehr im Arbeitszimmer :twisted:

    Mal so, nebenbei gefragt: Kann es sein, dass die beiden Mona..tröten, ihrer Aufgaben unter Umständen doch gerecht werden. In ihrer Not, werden Esel Zuchtgäulen :cool:
    Dem Ohr sein Ton, oder ... auf grobem Holz passt grober...

    Grüße aus Oberfranken
    Uwe

    p.s.: Schließlich bekommt ein Volk ja auch nur das zu hören was es verdient... nicht nur in der Politik :eek:
     
  9. Zonk

    Zonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.05
    Zuletzt hier:
    20.08.09
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Stuttgart / Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    325
    Erstellt: 05.06.06   #9
    natürlich komt aus den Monadingern auch was raus und die Schule ist vermutlich damit auch zu frieden da sie eh nicht so den Vergleich haben und auch eben nur eine Schule sind und kein Veranstalter.

    Allerdings ist es Schade zu sehen wie eine einst sehr gute Anlage dahin modert. Ich nenn als beispiel noch mal meine Stadtahalle.

    Die vor etwa 20 Jahren generalüberholte Halle konnte mit ihrer Eröffnung als vollständiges Theater genutzt werden mit Klapptüren, Heb und Senkbare Bühnenelementen, Seilzügen,... all das ging im laufe der Zeit futsch und wurde nie mehr repariert. Die Technik der Halle wurde von dem damaligen Stuttgarter Unternehmen Strässer (gibts die noch?) konzipiert und ausgestattet. Damals top und heute nicht mehr. Denn ab dem Zeitpunkt der Eröffnung wurde die Halle nie wieder mit Professioneller Hilfe erweitert. Das tat der Hausmeister und der ging halt in den MediaMarkt wenn man mal was brauchte (kein Vorwurf - er weiß es halt nich besser).

    Mitlerweile ist die Halle soweit, dass bis auf das Saallicht jeder und wenn es nur der Musikverein ist eine eigene Anlage besorgt.

    Schade sowas zu erleben. Nun ist die damals gute Halle nur noch ein Festraum - nichst weiter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping