Komische Sachen die euch vor, während und nach 'nem Gig passierten

von KeinGerede, 11.11.05.

  1. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 11.11.05   #1
    Joa ich will ma wissen was euch schonma alles vorm Gig misslungen ist halt das was schiefgegangen ist.
    da gibs doch bestimmt was. da ich selbst im moment keine band hab intressierts mich ma. schreibt alles rein vom saitenris bis hin zum zuspätkommen usw.
     
  2. Ad-Rock

    Ad-Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    24.02.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Shangri La
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    508
    Erstellt: 11.11.05   #2
    Also, uns ist was echt Bescheuertes passiert! Unser erster Gig war gleich vor ca. 300 Leuten auf nem Bandfestival mit 5 Bands, wir waren als 4. an der Reihe (so ca. 23 Uhr). Unser Lead-Gitarrist (nicht ich, ich bin der 2. :-)) schleppt sein Digitech GSP auf die Bühne und das Teil gibt beim Soundcheck direkt vorm Auftritt keinen Mucks mehr von sich! Ließ sich einfach nicht einschalten. Wir hatten lt. Veranstalter ca. 20 Minuten Zeit, unser Zeug aufzubauen und kurz den Sound und die Mikros zu checken... am Ende haben wir um 45 Minuten überzogen, da wir das ganze Rack nach mehrmaligen Wiederbelebungsversuchen neu verkabeln mussten.
    Das Ganze trug natürlich nicht grade zur Reduzierung der Nervosität bei... :rolleyes:

    Am Ende wars aber trotzdem ein netter Gig, denn wir hatten viele bereits eingefleischte Fans und Freunde dabei! War aber trotzdem abends sehr unangenehm!

    Pilly
     
  3. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 12.11.05   #3
    lol, gestern :D
    erster gig von uns. war in einem "jugendzentrum", wo noch 10 bands spielten ausser uns. anfang gegen 20.00, wir mussten um 22.30 spielen.
    yo, kommen wir halt auf die bühne, bauen unser zeug auf.

    *verrückte fan-schreie* "SAAAVAAAGE!!! SAAAVAAAGE!!!"

    naja, dann spielten wir halt unsere 4 songs, und dann hab ich schon angefangen mein Doppelpedal wegzubauen, weil wir nur 5 minuten oder so für den Abbau hatten. Also hab ich die Verbindung weggemacht, und hatte somit nur ein einfaches Pedal an der BassDrum.

    Und dann schreien die Leute "Zugabe!!!"
    jo, und wir haben kein anderes lied geübt, weil wirs zeitlich überhaupt nicht geschafft haben :D
    dann haben wir halt nochma n lied von den 4 liedern gespielt, aber ich natürlich ohne Doubble-Bass :screwy: :D

    hat aber glaubsch keiner gemerkt :D :rock:
    aber n netter gig :D
     
  4. Gika

    Gika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    11.10.14
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Embrach (Schweiz, Raum Zürich)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    286
    Erstellt: 12.11.05   #4
    Ich hab da mal unsere Sängerin kurzfristig vertreten müssen und sang das erste Mal in ein Mikrofon - rülpste da natürlich prompt rein. ojeojeoje! Das vor hunderten von Leuten:D
     
  5. sonofdeath

    sonofdeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    4.03.10
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    115
    Erstellt: 12.11.05   #5
    Ha, bei unserem zweiten Gig mit Dark Day Dungeon ist was kurioses passiert. Wir sind so gegen halb sechs (Konzert sollte so um 9 beginnen) in der Location angekommen, haben erst mal unser Zeug ausgepackt (wir hatten das Schlagzeug gestellt). Dem Veranstalter ist so ca. um 6 Uhr eingefallen das er kein Teppich fürs Schlagzeug, damit es nicht rumrutscht, hat...
    Natürlich hatte auch sonst niemand einen Teppich in der Größe den er zur Verfügung stellen könnte (Nen Wohnzimmerteppich will natürlich auch niemand rausrücken, wer weiß wie der danach aussieht). Da es inzwischen schon viertel sieben war, musste schnell was geschehen, Soundcheck stand ja auch noch an.
    Ich bin dann schnell mit unserem "Roadie" zu nem Teppichladen gefahren (Budget 5-10 Euro) der Ausverkauf hatte: billigster und gleichzeitig auch hässlichster (knallgelb) Teppich hat 20 Euro gekostet...
    Schnell zum nächsten Teppichladen gefahren: "Ham sie nen billigen Teppich für 5-10 Euro?" - "Ja, Meterware hätten wir, bis wann soll es denn sein?" - "Jetzt gleich!!!" - "Schlecht, aber bis Freitag nächste Woche hätten wir was" - "...."
    Als wir ins Auto steigen wollten, kam uns ne andere Verkäuferin hinterher gerannt, die noch einen Teppich daheim hätte den sie nicht mehr braucht; 20 Euro hät sie dafür gewollt, nach ein bisschen verhandeln doch nur 5 Euro, obwohl der Teppich ziemlich neu, kaum benutzt, und teuer war!
    Das Problem dabei war nur dass sie erst um dreiviertel acht aushat und es dann zu spät geworden wäre den Teppich zu holen und zum Konzert zu bringen. Aber ihr Chef hat, nett wie er war, gesagt sie könne auch jetzt gleich heimgehen! Also schnell zu der Frau hin, den Teppich abgeholt (war ein Vorwerk Teppich!!!) und schnell zum Konzert.
    Im Endeffekt haben wir jetzt noch mind. 10 m Quadratmeter Teppich...also wenn jemand den Teppich will, für 40 Euro gehört er euch :D
     
  6. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 12.11.05   #6
    Mich stresst tierisch, wenn ich das Catering schneller wegesse als sie nachmachen können. Also nicht, daß ich schnell esse, sondern daß dann alles weg ist und erstmal nichts mehr da. Einmal habe ich so viel gegessen, daß die Band, die drei Stunden nach uns kam, nichts mehr hatte. Aber das ging in Ordnung, weil ich war so gründlich, daß es keinerlei Spuren gab und ich ihnen ohne Gewissensbisse nicht gesagt habe, daß es ursprünglich Catering gab. Da sie nichts sahen, frugen sie auch nicht danach und die Sache war okay. Ihr Bandbier haben meine Band, okay, zugegeben, ich, auch weggetrunken. Ist nicht wirklich komisch, aber das einzige, was vor einem Gig passiert. Komische Sachen passieren gemäß Murphy grundsätzlich nur während dem Gig. Davor bietet sich einfach keine Möglichkeit.
     
  7. KeinGerede

    KeinGerede Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 12.11.05   #7
    ok, dann schreibt auch noch sachen rein die wähhrend dem gig schiefgegangn sind oder lustig sind
    edit: wurd jetz dank mod in titel geschriebn
     
  8. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 12.11.05   #8
    lol, wir hatten gestern 2 gutscheine gekriegt, also für essen und trinken.
    hab mir ne fanta geholt, war so n 0.5l becher, hab den dann ausgetrunken, mir ist voll übel geworden, und dann hab ich nix mehr getrunken oder gegessen, und der gutschein liegt immer noch bei mir in der tasche :D
     
  9. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 12.11.05   #9
    :D :D :D Nimms positiv: Freu dich doch, dass dir nicht auf der Bühne sehr sehr übel geworden ist.:D :D :D
     
  10. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 12.11.05   #10
    Yeah Xander, aus dir wird noch mal ein echter Rocker! "HeeeY Woooow! Zugabe!!!" "Aber ich weiß nicht, ich will noch meine milk'n'cookies haben weil dann muss ich gleich ins Bett..."


    Während dem Gig hingegen sind schon komische Sachen passiert.
    Hauptsächlich durch Alkoholeinwirkung.
    An vieles kann ich mich auch nicht mehr so ganz im Detail erinnern.
    Aber beispielsweise habe ich mal einen Scheinwerfer geboxt. Warum weiß ich nicht so genau, aber der Bastard hat mir auf der linken Seite Hals und Fresse verbrannt und das wollte ich ihm wohl nicht durchgehen lassen. Waschechter Sonnenbrand um ca. ein Uhr Nachts. Auch im Nachhinein klingt das für mich einfach nur bescheuert, aber gut.
    Einmal war ich sehr angemuntert und habe mich ständig gedreht und plötzlich merkte ich, daß ich mich in mein Kabel verknotet hatte. Das sah nicht nur albern aus, wobei das vermutlich keinem aufgefallen wenn ich mich nicht aufeinmal wie ein Esel benommen hätte, wild versuchend das Ding loszuwerden. Und warum ich mich hinter dem Schlagzeug befand und mein Drummer mich auslachte, war mir da auch suspekt. Vor allem, weil mein Weg, das sich ja anhand der Liegeposition des Kabels auf dem Boden zurückverfolgen ließ, von seiner linken Seite einmal um ihn herum gelaufen bin, bis ich vorn an seiner Bassdrum angelangt die Schnauze voll vom Kabel, das mich offensichtlich wie eine Würgeschlange erlegen wollte, hatte. 9 Meter sind halt lang.
    Totalausfall meines Mikrofons bei einem Gig. Ich vermute, daß das gewollt geschah.
    Ständig geht das Bier aus. Und wenn es in ausreichender Menge vorhanden ist, dann ist es unangenehm warm. Grrr...
    Wir spielen einen Song und ich orientiere mich, daß ich in einer anderen Tonart war. Eigentlich der richtigen, aber die anderen wollten halt einen anderen Song spielen als ich. Außerdem war meine E-Saite um zwei Halbtöne nach unten verstimmt.
    Ansage wer am Bass ist und daß ein geiles Bassolo kommt. Ja, toll, aber das hättest du mir vorher sagen sollen, jetzt bin ich zu unnüchtern um mir ein Solo aus den Fingern zu saugen. Spontaner Einsatz des Black-Sabbath-Sweet-Leaf-Riffs, was dem Publikum gefiel, meiner Band weniger, aber Kunde ist König. Ja, der Bass hat nunmal die Vorherrschaft.
    Lustigerweise passieren Unfälle gehäuft. Es kann gut sein, daß die oben genannten Vorfälle auf nur einem oder zwei Konzerten stattfanden. Und meistens passiert das mir, obwohl ich der Meinung bin einen sehr professionellen Draht zur Musik zu haben. Hö, hö.
    Einmal wollte einer Stagejumping machen. Für Crowdsurfung waren zu wenige da, aber von der Bühne zu springen ist ja auch mal was. Warum weiß ich nicht, aber mir war spontan danach ihn zu treten. Was zur Folge hatte, das er anders von der Bühne jumpte, bzw gejumpt wurde, als er sich das vorstellte. Egal, ich kannte ihn ja nicht. Nahm er mir aber nicht übel, er war auch schon ziemlich dicht und ein tough cookie. Punk halt. Aber das wurde mir von Teilen der Band recht übelgenommen und muss ihnen trotz einem gewissen Befriedigungsgefühl rechtgeben.
    Ist nur ausschnittsweise und schon lange her. Wirklich peinliche Momente schreibe ich nicht, weil das ist sogar mir zu peinlich.
     
  11. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 13.11.05   #11
    Ich könnt mich so über verpeilte Veranstalter aufregen.
    Einmal sollten wir in ner ziemlich großen Halle spielen, das war ne SMV-Veranstaltung von nem Gymnasium.
    Erstmal kommen wir hin, und überall nur Gangster. Naja.
    Wir sind dann mal so in die Halle reingestiefelt und waren beeindruckt wie riesig das alles war (die größte Halle, die wir bis jetzt überhaupt beglücken durften).
    Seltsamerweise war ie Bühne so ziemlich komplett zugestellt mit Dekozeugs, und dem Pult vom DJ (aaaargh!).
    Wir meinten dann so zum Veranstalter: OK, das Zeug muss da runter, wenn wir da hoch sollen, woraufhin dann dieser gemeint hat: Ne ne, ihr spielt VOR der Bühne. Cool. Wir waren dann so langsam ziemlich angefressen und konnten ihm deshalb auch recht deutlich klarmachen, dass wir sicher NICHT vor der Bühne spielen würden :screwy:
    Also gut, das Zeug wurde von der Bühne geschleppt (was den ca. 15jährigen DJ mächtig angepisst hat, weshalb er uns ab sofort nur noch ganz böse angeschaut hat), und unsere Ausrüstung raufgeschleppt.
    Ok, wir waren da, unsere Instrumente waren da, aber irgendwie sah die Bühne trotzdem noch leer aus.
    Als wir dann beim Veranstalter bei der Frage nach Monitoren und Mikrofonen nur Fragezeichen in seinen Augen erschienen, wär ich am liebsten durchgedreht.
    Diese Dödel hatten überhaupt nix organisiert, außer 2 recht großen Boxentürmen für fett HipHop weisstdu.
    Der meinte dann wozu wir Mikros bräuchten, wir hätten doch Verstärker. Er könne uns vielleicht ein Mikro organisieren, das würde ja reichen, wir hätten ja nur einen Sänger. Aua.
    Zum Glück sollte nach uns noch ne Band spielen, die dann nen Bekannten angerufen haben, der sonst den Mischer für sie macht und auch ne riesen PA hat.
    Der hatte allerdings gerade selbst noch nen Gig und konnte erst etwas später kommen.
    So konnte dann mit etwa dreistündiger Verspätung doch noch das Konzert stattfinden, und es war irgendwie eines der besten, die wir jemals gespielt haben.
    Die Halle voll mit Gangstern, nur ein paar wenige Punks, die dafür aber umso mehr abgegangen sind. Kleine Techno-Girlies (oder wars HipHop wiesstdu?), die uns den Mittelfinger entgegengestreckt haben und ein Pelzkragenträger, der mir nach dem Konzert, wärend der Mini-DJ wieder krass Hiphop (weisstdu?) aufgelegt hat, wegen meines angeblichen Kifferaussehens die Nase verbiegen wollte, bis ihn die Securities rausgeschmissen haben. Und wieder reingelassen. Und wieder rausgeschmissen.
     
  12. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 13.11.05   #12
    :confused:

    @topic: n freund hat mal erzählt dass er in ner schule n auftritt hatte mit seiner band auf so einem "contest", da spielte seine band in der pause ein paar songs. also 5 minuten vor dem auftritt, und da merken die dass der gitarrist fehlt. nach ca 10 minuten suchen hat sich rausgestellt dass er basketball mit freunden gespielt hat und keine uhr dabei hatte :screwy: :D
     
  13. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 14.11.05   #13
    Denk' nicht weiter darüber nach - ich fand nur die Kombination aus Metalspielen und Fantatrinken und Baucháuáhaben... ach denk' einfach nicht weiter drüber nach :D
     
  14. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 14.11.05   #14
    @ Sir Taki
    Was habt ihr für Musik an dem Abend gespielt ? Also ich finde die Geschichte ziemlich amüsant :D Und das mit Hip-Hopern hab ich schon selbst erlebt...ziemlich komische Sippschaft :screwy:
     
  15. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 14.11.05   #15

    nichts neues. ich persoenlich habe schon zwei konzerte vergessen, also ich war nicht da. bei weit mehreren konzerten war ich zwar da, aber habe die zeit vor dem auftritt mit dem drummer an der bar verbracht. desastroes. diese auftritte fielen dann aus oder haetten besser ausfallen sollen.

    der kracher war aber, als die gesammelte band zur falschen kneipe gefahren ist. also die kneipe hatte schon den richtigen namen, aber es war die falsche stadt. da fand an dem abend auch kein konzert statt. in der gleichnamigen kneipe im nachbarort dann uebrigends auch nicht.

    an ein brennendes schlagzeug kann ich mich auch erinnern, der drummer hat eine kippe auf den teppich fallen lassen.

    zum glueck mag ich keine fanta, aber ich hatte ein konzert mit magen-darm-grippe. ein stueck war dann ohne gitarre, da ich kotzen gehen musste. war auch echt nen scheiss gig
     
  16. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 14.11.05   #16
    Damal haben wir noch Covers gespielt (Blink 182, Green Day, Sportfreunde Stiller, GnR...)
    Den wenigen Punks(?) hats gefallen
     
  17. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 14.11.05   #17
    bei uns ist mal die komplette Monitoranlage bereits vor dem gig ausgefallen.
    Das war auch noch unser aller erster gig, das hat uns natuerlich nicht weniger nervoes gemacht. vor allem weil am abend vor diesem gig mein amp kaputtgegangen ist und ich deshalb auch noch ueber nen fremden amp spielen durfte (zum glueck kannte ich den Gitarristen von der anderen band ganz gut).
     
  18. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 14.11.05   #18
    würdest du etwa vorschlagen dass ich statt fanta lieber bier oder vodka beim ersten gig saufen sollte und somit mich als "true" erweisen? :D
     
  19. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.11.05   #19
    Xander, ich hab mir am Samstag (mein erster richtiger auftritt, is aber bis darauf dass der leadgitarrist/sänger bei ner cleanen ballade kurz aufs effektpedal getreten is nix passiert ;) ) vorm gig ne knappe flasche Met und 2 Bier reingeknüllert, dazu paar schluck wodka, das ging dann ganz gut :D
     
  20. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 14.11.05   #20
    hmm...ja ok...du spielst doch Bass oder?
    dann merkts ja auch sowieso keiner wenn du dich verspielst ;) :D
    bei einem drummer schon :D