komischer distortion-sound

von LX84, 21.11.05.

  1. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 21.11.05   #1
    hallihallo!
    udn zwar. ja leider schon wieder einer dieser threads "wie krieg ich DIESEN sound hin?"...
    aber ich find den sound nun mal ziemlich interessant, und krieg ihn einfach um himmels willen nicht hin mit meinem equipment...

    hört ihn euch mal an!

    es geht mir um den "solo"-sound der gitarre!
    der sound klingt ja relativ bescheiden (übrigens vom RHCP-live in hyde park-album), trotzdem irgendwie interressant..
    er sägt ziemlich, hat aber ja ein konstantes level, und massig "sustain"...
    klingt ja fast wie die zerre von nem multi:p
    nö spass beiseite... es kligtn halt recht "roh" und quietschig...

    ich krieg das weder mit meinem TSL-kanälen, dem SD1, oder dem distortion+, noch eben genannte mit kombination meines EQs so hin...

    bei meinen versuchen neigt es dann sehr schnell zum rückkoppeln... wie gewohnt halt :D

    hab leider keinen compressor/sustainer, mit dem ich experimentieren könnte. aber ich hab gedacht, vielleicht kriegt man den sound so hin, indem man einen sustainer HINTER den zerrer bzw hinter die vorstufe schaltet... keine ahnung wie das dann klingt, hab ja leider keinen zum austesten...

    irgendwelche tipps?
     

    Anhänge:

  2. LX84

    LX84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 01.06.06   #2
    *threadherauskram*

    umso öfter ich den song höre, umso mehr denke ich es ist feedback.. aber wie kann man das so kontrollieren?
    ich steh auf der leitung :confused:
     
  3. tobin

    tobin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.03.09
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 01.06.06   #3
    hals-pickup + FuzzPedal + Toneregler zurückgedreht glaub ich
    aber wo is da die Rückkopplung...?!
     
  4. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 01.06.06   #4
    Fuzz factory?

    hals pu / fuzz und tone poti gibt den klassischen slane intro sound bzw scar tissue solo sound....
     
  5. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 01.06.06   #5
    hört sich nach 10 maligem hören etwas wie ein big muff an aber past micht hundert prozent. irgendwas ist da noch bei ...
     
  6. LX84

    LX84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 01.06.06   #6
    also dass john da ein fuzz verwendet hab ich mittlerweile (seit november letzten jahres *g*) mitgekriegt...

    ich muss sagen ich hab selbst kein fuzz, aber schon ab und zu eins angespielt...

    was mich letztens beim anhören wieder gewundert hat:
    dass der sound so extrem lange gleich laut bleibt...

    und gerade bei obengepostetem sample so ab 00:13 fängt der sound so zum "quietschen" an.
    daher mein gedanke wegen feedback...
     
  7. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 01.06.06   #7
    also habe paar big muffs gespielt und besonders paar ältere modelle halten den tone schon lange wenn nicht sehr lange. hätte das auch nie gedacht aber so bekommst du ähnlichen sound hin.

    falls du die möglichkeit hast spiele mal paar muffs an und merke die unterschiede der einzelnen teile.
     
  8. LX84

    LX84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 01.06.06   #8
    hm danke für den tipp... werd ich mich mal umschaun :rolleyes:
    hatten die in der produktion solche schwankungen?
     
  9. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 01.06.06   #9
    also schwankungen sind untertrieben.
    die haben alles mögliche verbaut wat sie billig bekommen konnten gibt bei den alten ne op und ne transistor version. usw
    dann noch welche mit on/off oder tone schalter.

    hatte zwei russen die klingen auch unterschiedlich und zwei alte modelle ende der 70er einmal op und einmal transistor. da war großer unterschied.

    im moment habe ich einen russen der von orion fx umbebaut worden ist mit 3 mod wahlschalter und nen alten orignalen 79er op version.

    dat längste sustain bekomme ich mit dem op big muff usa hin. aber mir gefällt der russe als reiner fuzz besser.

    werde noch was testen aber dann einen mit sicherheit verkaufen.

    http://electroharmonix.ronsound.com/articles/reissue/comparebm.html

    kleine lektüre für den einstieg in dei welt des BIG MUFF ;-)
     
  10. el_duderino

    el_duderino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 01.06.06   #10
    den sound hat frusciante öfter für soli (zumindest live). soweit ich weiß nutzt der mann ein big muff als grundverzerer und boostet das ganze bei soli mit einem fuzz factory. beim grundverzerrer bin ich mir nie sicher, das vergesse ich immer.
     
  11. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 02.06.06   #11
    Relativ cremiger Sound: Hals-PU! Es ist n Fuzz mit nem Gater drin, evtl sogar noch irgendwas subtil oszilierendes. Da gibts nicht so viele Fuzzboxen die das können. Fuzz Factory denke ich. Es gibt noch das Ultra Fuzz von Zoom, dass das kann
    Aber wenn ichs mir genau überlege, könnte es ne vorgeschaltete Machine von ZVEX sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping