Komisches Störgeräusch auf Homerecordings - was ist das? (Mit Hörprobe)

von GoodYear, 29.10.05.

  1. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 29.10.05   #1
    Hallo zusammen,

    ich treibe mich zwar sonst meist im Bassistenforum rum, habe aber mal eine Frage an die Recording-Fachleute hier.

    Wenn ich zuhaus ein paar einfache Homerecording-Sachen mache, fällt mir immer wieder ein bestimmtes Störgeräusch auf. Es tritt sporadisch auf, aber wenn, dann plötzlich, ein paar Sekunden lang und dann ist es wieder weg. Dann, Minuten später, wieder für ein paar Sekunden. Das nervt!

    Das merkwürdige ist: Ich hatte das Geräusch schon in meiner letzten Wohnung und in unserem letzten Übungsraum. Es verfolgt mich.

    Ich habe es aufnehmen können. Hier habt ihr eine Hörprobe als MP3. Könnt ihr mir sagen, woher das kommt und wie ich es verhindern kann? Habt ihr das auch schon mal gehört? Das Geräusch ist sehr charakteristisch finde ich.

    Hier kann man es anhören: KLICK Ich habe es verstärkt, damit es auch richtig schön rauskommt. Kennt das vielleicht jemand? Es ist dieses hohe sägende Geräusch, das klingt wie ein Zahnarztbohrer :eek:

    Ich bin für jeden Tip dankbar!

    Gruß,

    Goodyear
     

    Anhänge:

  2. Fleischsalat

    Fleischsalat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 30.10.05   #2
    N'Abend!

    Ich komme ja eigentlich auch aus einem anderen Forum, aber naja, ich versuch mich mal! ^^
    Also ich schätze mal, das du mit dem PC aufnimmst und wenn ja, dann hört sich dieses Geräusch so an, wie ein PC der gerade sehr viel zu tun hat...dann macht meiner auch sowas. Wenn ich z.B. ein Spiel starte, dann macht mein PC auch son Geräusch.
    Nja, vll hilft das bei der Lokalisierung der Quelle, was das beheben angeht, müssen dir wohl die Profis hier aussm Recordingforum helfen! :great:

    greetz
    Gesox
     
  3. guitareddie

    guitareddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.817
    Erstellt: 30.10.05   #3
    Schreib doch mal, wie Du überhaupt aufnimmst. Ist das eine "onboard-Soundkarte" in Deinem Rechner oder was benutzt Du da? Nimmst Du über Mikrofon auf oder z.B. Bass/Gitarre direkt über Kabel? Wäre hilfreich bei der Fehlersuche...

    Aber schon mal vorab:
    Bei Benutzung von Onboard-Soundkarten hat man vor allem bei Notebooks extreme Einstreuungen, sodaß man damit kaum vernünftig aufnehmen kann. Was genau da so Rabatz macht, kann ich Dir auch nicht sagen, der Klang der Störungen ist auch auf jedem Rechner anders (ich kenne 3 Laptops mit jeweils anderem "Sound"). Auch sind billige USB-Soundstecker von sowas betroffen, also prinzipiell Geräte wo viel Elektronik auf kleinstem Platz ist. Scheint so, als ob das nicht so preiswert abzuschirmen ist.
     
  4. GoodYear

    GoodYear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 30.10.05   #4
    Hmm, das ist es ja gerade: Dieses Geräusch habe ich schon in den verschiedensten Konstellationen gehört: Zuhaus, im Übungsraum und in meiner vorherigen Wohnung. Dabei waren ganz unterschiedliche Geräte im Einsatz: Mal ein normales Tapedeck nur mit zwei Mikros im Übungsraum, mal hört man das Geräusch auf einer PC-Aufnahme zuhaus mit PCI-Soundkarte. Neulich habe ich das sogar im Büro auf der Telefonanlage gehört. Höre ich Gespenster? Ich kann ja richtig froh sein, dass ich es aufnehmen konnte :-)

    Ich habe schon vermutet, dass das Geräusch evtl. von Kühlschränken ausgeht oder von Gas-Etagenheizungen, konnte es aber nicht weiter einkreisen.

    Da das Geräusch (hohes kreischen wie Zahnarztbohrer) recht charakteristisch ist hoffe ich, dass es schon jemand anders gehört hat und mir sagen kann, woher es kommt.

    Gruß,

    Goodyear
     
  5. guitareddie

    guitareddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.817
    Erstellt: 30.10.05   #5
    Da ich das Geräusch noch nie gehört habe, denke ich mal, daß irgendeine Konstante bei Deinen verschiedenen Situatuionen da sein muß.
    Ideen:
    Mobiltelefon/Pager, lokaler Stromanbieter (Strom "unsauber"), Sendemasten, Hochspannungsleitungen...
     
  6. GoodYear

    GoodYear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 30.10.05   #6
    Jo, irgend eine Konstante. Nur welche? Das Kölner Stromnetz? :confused:

    Das klingt nicht wie ein Handygeräusch, aber wer weiß, hast Recht.

    Ich hatte ja schon den Verdacht, das sich unter Verfolgungswahn leide. Jedenfalls war ich irgendwie erleichtert, als ich das Geräusch aufnehmen konnte. Wenigstens ist es wirklich da und ich bin nicht bekloppt.

    Hat wirklich niemand das Geräusch schon mal gehört? Wenn das Hochspannungsmasten oder derartiges wären, dann sollte das Geräusch bekannt sein oder nicht?

    Gruß,

    Goodyear
     
  7. inoX

    inoX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    18.12.05
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.05   #7
    CD-Audio aus. und aufpassen, das die pegel stimmen (in der ganzen kette)
     
  8. GoodYear

    GoodYear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 31.10.05   #8
    Hallo Inox,
    danke für deinen eloquenten Kommentar.
    Das interpretiere ich mal so: "Schalte am PC in den Audio-Eigenschaften den CD-Audio eingang ab". Oder meinst du etwas anderes? Habe ich probiert, das Geräusch ist leider immer noch da. Es taucht sogar dann auf, wenn der PC gar nicht hochgefahren ist.

    Aber ist doch klar, denn sonst rauscht oder clippt es. Das ist aber nicht das Problem, wie man der Hörprobe entnehmen kann.

    Kennt niemand dieses Geräusch?

    Gruß,

    Goodyear
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 02.11.05   #9
    Ob ich wirklich dieses Geräusch schon gehört habe, weiß ich nicht genau. Ähnliche Geräusche kenn ich schon. Als ich meinem ersten Passivbass bekam und zuhause in meinem Zimmerlien übte, waren solche Geräusche vorhanden. Ich führe diese darauf zurück, dass ca. 30m entfernt eine Trafostation des Stromnetzes war.

    Ähnliches kenn ich auch z. B. von Fahrstühlen. Probleme könne auch Sendeanlagen (Mobilfunk, Radio/TV etc.) machen. Jeder nicht sauber funkentstörte Motor kann auch eine Quelle sein (insofern kämen auch Kühlschränke i. Fr.).

    Da hilft nur saubere Abschirmung (z. B. externe AD-Wandler in abgeschirmtem Gehäuse). Auch ein nicht gut abgeschirmtes (Mikrophon-)Kabel kann zu einer "Aufnahme"-Quelle von elektromagnetischen Störungen (solche sind es wohl in der Regel) werden (Bsp.: Kurzwellen-Radioempfang vorzugsweise "sowjetischer" Sender - zu Zeiten des kalten Krieges war da immer russisch zu hören, weil jeder natürlich meinte, er hätte irgendwelche illegalen Agenten "eingefangen" :D ).
     
  10. D-Drummer

    D-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    23.08.10
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.05   #10
    ich bekomm so nen geräusch wenn ich meine powermixer anschliesse an die soindkarte...
    sprich chinchausgang und dann soundkarte... denke weil zuviel power da drin is ... bin imr net sicher... aber normal wenn du mischpult an soundkarte anschliesst... sollte es keine probleme geben... komm immer auf die geräte an effekgerät gitarre musst halt mal kucken...

    hm sonst wüsst ioch auch nix

    gruss pad
     
  11. GoodYear

    GoodYear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 02.11.05   #11
    Hmm, langsam habe ich echt den Verdacht, dieses Geräusch verfolgt mich. Vor ein paar Tagen tauchte es bei nem Kumpel auf, als wir MP3-Dateien auf seiner Anlage hörten. OK, kann was im PC sein. Aber ich habe es auch schon beim Telefonieren im Büro gehört und neulich sogar auf dem Klo! Und da gibt es keine Boxen. Nur nen Ventilator. Nun ja, ich hatte auch mein Handy dabei. Das habe ich immer dabei. Ich werde mal ein anderes nehmen und dann mal horchen, ob es wieder auftaucht.

    Charakteristisch für das Geräusch ist sein plötzliches Auftauchen. Es schwillt nicht an/ab sondern ist einfach plötzlich da. Und es verschwindet meist nach ein paar Sekunden wieder. Genau wie auf der Hörprobe. Der Klang ist immer gleich, egal ob aus Telefon, Boxen oder Kloventi. :confused: :eek: :screwy:

    Hat das echt noch kein anderer gehört?

    Gruß,

    Goodyear
     
  12. shirker

    shirker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    191
    Erstellt: 10.11.05   #12
    SIE wollen Kontakt zu Dir aufnehmen. :eek:

    Spiel die Aufnahme doch mal rückwärts ab.:D

    Nein, ernsthaft: Hast Du mittlerweile rausgefunden, was es war?
    Ich denke, es muss irgendwas sein, was von Dir ausgeht.
    Armbanduhr, Herzschrittmacher etc.

    Meld Dich mal.

    Gruß
    shirker
     
  13. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 11.11.05   #13
    :D:D das wollt ich jetz auch grad schreiben *gg*

    aber ich kenn das geräusch auch, und zwar von zuhause, als ich ncoh bei meinen eltern gewohnt hab.. da warich auch nie sicher ob ichs rmi eingebildet habe, oder nicht...
    bin dann aber mal draufgekommen, das das geräusch dann auftrat, wenn irgend ein elektrogerät mit lautsprecher zwar AUSGESCHALTET war, jedoch noch am stromnetz angeschlossen.
    sobald ich von allen geräten im raum den stecker gezogen hatte, war das geräusch weg...

    warums bei dir am klo auftritt is natürlich interessant, falls dort wirklich kein gerät gibt ausser den venti..
    aber vielleicht hast du dirs dort am klo doch nur eingebildet, weil du nun schon so spezifisch danach suchst..
    das grundsurren des ventis hat dich vieleciht irritiert, und plötzlich hast du darin das surren gehört... man nennt sowas in der psychologie "selektive wahrnehmung"..
    aber vielleicht is dort doch noch was anderes, was dieses piepsen entstehen lässt.
     
  14. asdfjkl?

    asdfjkl? Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.05
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 11.11.05   #14
    Wenn ich das richtig sehe hat das Störgeräusch eine Spitze bei rund 1350 Hz und eine weitere bei etwa 2750 Hz (genau kann ich das jetzt nicht ablesen. Ich vermute aber, daß doppelt so groß ist, wie der erste).


    Nachtrag.
    Da fällt mir noch was ein:
    Befindet sich in dem PC ein Modem?
    Das Frequenzband des Telefons erlaubt die Übetragung von Frequenzen von 300 Hz bis 3400 Hz.

    Die Kennfrequenz eines Modems liegt bei 1300 Hz (1100 im Fax-Modus); die Antwortfrequenz bei 2100 Hz.

    Es könnte also sein, daß im Hintergrund ein Modem vor sich hinsummt.
     
  15. asdfjkl?

    asdfjkl? Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.05
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 14.11.05   #15
    Ich habe das ganze nochmal durch ein paar Filter gejagt, einige Frequenzanteile verstärkt, die Hochtöne rausgenommen.

    Dann hört es sich fast an, wie das Pfeifen beim Radioempfang im USB (upper side band) oder LSB (lower side band).

    Also vielleicht ist das ja ein Störgeräusch, daß durch einen Sendemasten (Amateurfunk, Flugfunk o.ä.) ausgelöst wird.
     
  16. Satan

    Satan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    24.05.12
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wismar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 20.11.05   #16
    Also für mich hört sich das auch irgendwie nach Modem an... kennt ihr noch das Geräusch von den alten Tonwahl-Modems?? Genau so hat sich das angehört, bevor sich das Ding den ersten Pieps von sich gegeben hat... auch mit dem Knacken und knistern.... *strange* Is' ja echt gruselig!!! ;)
     
  17. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 20.11.05   #17
    Haja, aber auf dem Klo?! Nur mit Ventilator und Handy??

    @Treadsteller: mal so akriebisch wie möglich auflisten: wann (Uhrzeit) , wo, in welcher Umgebung (techn. Geräte aller Art), wie lange gehört. Vielleicht kann man dadurch eine Schlußfolgerung ziehen.

    Ist natürlich möglich, daß Du Dir das Geräusch jetzt auch hin und wieder mal einbildest, weil Du natürlich so darauf fixiert bist, aber das wird wohl eher seltener sein...
     
  18. Erdie

    Erdie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    15.04.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 21.11.05   #18
    Könnten das evtl. Ausserirdische sein ?
     
  19. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 21.11.05   #19
    Kannst Du mal ernst bleiben?;)
    Das ist schon ein paar Posts weiter oben durchgekaut worden, hilft dem Fragesteller aber auch nicht wirklich weiter und zieht diesen an sich interessanten Tread nur unnötig in die Länge :(
     
  20. HSDesign

    HSDesign Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    23.11.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #20
    Hallo Zusammen,

    also ich komme aus der Schweiz, aber ich denke bei Euch ist dies auch der Fall. Das Geräusch sind umschalte Impulse. Das heisst, es sind über das Netz aufmodulierte Signale "Impulse" zur fernsteuerung div. Sachen, welche vom Netzbetreiber gesendet werden. Z.B. Hoch- Niedertarif für den Stromzähler. Sperrschütze der Waschmaschinen. etc. etc.
    Nun, ansich sollten Geräte wie PC, Mischpulte etc. Oder andere Geräte mit Netzfilter versehen sein im Innern der Geräte. Aber an der Hausinstallationen wird auch entkoppelt, aber bei älteren Verteiler oder Hausinstallationen kann dies nicht genügend sein.
    Fehlerquellen, eben schon erwähnt Hausinstallation, Stromverteiler oder Geräte PC, Hi-Fi Anlagen, Mischpulte etc. ungenügende Stromfilter. Aber auch, und ich denke dies ist in Deinem Fall die Ursache, schlechte Kabel mit ungenügender Abschirmung.

    Ext. Netzfilter werden unteranderem von Furman, Sonifex etc. angeboten. Und Brumm etc. werden von Beringerteile auch erzeugt!

    Na alles klar? Wenn nicht fraget einfach!

    gruss aus der Schweiz.
    HSDesign
     
Die Seite wird geladen...

mapping