komisches Verstimmungsproblem

von niRvana, 10.04.08.

  1. niRvana

    niRvana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 10.04.08   #1
    hab seit längerem n problem mit meiner epiphone sg-g400 und zwar ist die ab dem 10. bund etwa verstimmt. in den oberen bünden passt alles ganz normal. wenn ich drop d tuning hab hört mans halt besonders stark wenn ich die bünde runterwander.

    hals ist gerade !

    jemand ne vermutung wo das problem liegt ?

    mfg
    Thomas
     
  2. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
  3. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 10.04.08   #3
    Im schlimmst Fall kann auch die Bundreinheit Murks sein, das würde dann bedeuten, zeit- und (wenn man es nicht so gut selbst kann) kostenaufwändig das Griffbrett samt Bundstäbchen einzustellen und insbesondere letzte neu abzurichten. Zu 100% bundrein ist keine Gitarre, aber gute Gitarrenbauer setzen alles daran ein möglichst perfektes Ergebnis zu erzielen, was dann auch dementsprechend sauber klingt.
    Bei Massenware wie der Epi ist das leider nicht immer so ohne weiteres möglich ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping